Seite auswählen

9 Tipps bei ADHS für Lehrer

9 Tipps bei ADHS für Lehrer

Charmant aber anstrengend

ADHS oder ADS ist besonders in der Schule ein Riesenproblem – deshalb haben wir diese 9 Tipps bei ADHS für Lehrer zusammengestellt. Überarbeitete Lehrerinnen und Lehrer wissen oft nicht, wie sie mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen umgehen sollen. Hilfe ist Fehlanzeige, denn kaum eine Schule wird bei dieser Problematik unterstützt. Dabei sind die Pädagogen eine wichtige Schnittstelle auf dem Weg, mit der schwierigen und häufigen Verhaltensauffälligkeit ADHS professionell und effektiv umzugehen.

Das können Lehrer bei ADHS tun

Ausgebildete Pädagogen können den Kontakt zur Schule erleichtern, Lernstrategien einüben, den Eltern einen Schonraum geben und mit den Kindern Techniken einüben, die ihren Alltag leichter machen. In akuten Problemsituationen sind sie schnell erreichbar und können unmittelbar eingreifen. Pädagogische Unterstützung ist besonders bei Jugendlichen sinnvoll, die das Gespräch mit den Eltern zunehmend ablehnen und sich jeder Klärung entziehen. Sie kann auf dem zuständigen Jugendamt beantragt werden. Auch Lehrer ohne eine Ausbildung im Umgang mit AD(H)S können den Kindern gut helfen.

Und zwar so:

Tipp 1: Geduld bei AD(H)S

9 Tipps bei ADHS für LehrerBeschränken Sie sich auf einige wenige, aber wichtige Regeln. Diese sollten konsequent  eingehalten werden. Hyperaktive Kinder beanspruchen sehr viel Geduld. Deshalb sollten Sie, auch wenn es schwer ist, Regeln bestimmt wiederholen, ohne laut zu werden oder zu schreien. Ermahnungen helfen oft nur für Minuten, deshalb ist es gut, Ihr Anliegen geduldig zu wiederholen.

Sie schaffen das!

Tipp 2: Genaues Hinsehen bei AD(H)S

Der schlechte Ruf eilt hyperaktiven Kindern voraus. Deshalb ist es nötig, ihnen möglichst unvoreingenommen zu begegnen, sie dennoch von Anfang an genau zu beobachten und ihr Verhalten detailliert zu beschreiben. Informieren Sie sich:

  • Welche Erfahrungen haben andere Lehrer bereits gemacht?
  • In welchenSituationen ist der Schüler besonders aufgefallen?
  • Welche Maßnahmen wurden mit welchem Erfolg ausprobiert?
  • Was wurde bisher mit den Eltern vereinbart?

Tipp 3: Klare Strukturen bei AD(H)S

Hyperaktive Kinder sind auf äußere Strukturen angewiesen. Rituelle Begrüßungen und Verabschiedungen sowie Tagespläne, die vor dem Unterricht an die Tafel geschrieben werden, sind ihnen eine wichtige Orientierungshilfe. Alles, was sich verlässlich wiederholen lässt, sollten Sie nutzen. Lassen Sie sich beispielsweise jeden Tag das Hausaufgabenheft ziegen, um zu kontrollieren, ob das Kind alles aufgeschrieben hat. Jetzt haben Sie schon 3 der 9 Tipps bei ADHS erhalten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Tipp 4: Vertrauen

Kinder mit ADHS haben ein angeschlagene Selbstwertgefühl. Sie brauchen Ermutigung und jemanden, der an sie glaubt. Schon früh lernen Kinder mit ADHS, dass sie es niemandem Recht machen können. Unsere 9 Tipps bei ADHS für Lehrer helfen auch dabei, das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler zu verbessern. Dann fällt es ihnen leichter, ihr Verhalten zu ändern.

Tipp 5: Positive Sichtweise

9 Tipps bei ADHS für Lehrer

Schreiben Sie auf, welche positiven Eigenschaften Ihnen bei hyperaktiven Schülern auffallen. Das kann eine positive Haltung dem Kind gegenüber unterstützen. Wenn Sie aufgrund schlechter Erfahrungen von einem Schüler schon ein negatives Verhalten erwarten, wirtd dieser esd auch eher zeigen. Überraschen Sie Ihr ADHS-Schüler!

Tipp 6: Fehlverhalten ignorieren

Solange die Klasse oder ein anderes Kind nicht übermäßig unter dem störenden Verhalten leidet, ist das Ignorieren von Clownereien oft effektiver als ständiges Ermahnen.Jetzt haben Sie schon 6 der 9 Tipps bei ADHS erhalten.

MerkenMerken

Merken

Tipp 7: Information

Bücher und Fortbildungen helfen beim Umgang mit der Verhaltensauffälligkeit, die inzwischen zu einer der häufigsten Störungen im Kindes- und Jugendalter gehört.

Tipp 8: Unterstützung suchen

Sie müssen nicht alles alleine machen. Suchen Sie sich professionelle Unterstützung, beispielsweise beim schulpsychologischen Dienst oder durch eine Fortbildung. Auch Lerntherapeuten, Sozialarbeiter oder Sonderpädagogen können Sie unterstützen.

Tipp 9: Kooperation

Arbeiten Sie unbedingt mit den Eltern zusammen, und nicht gegeneinander. Auch wenn es manchmal sehr schwierig ist und Kritik im Raum steht, ist es für das Kind enorm wichtig, dass alle Erwachsenen an einem Strang ziehen.

Die 9 Tipps bei ADHS für Lehrer haben wir für Sie in dieser Infografik visuell aufbereitet. Sie darf gerne geteilt, ausgedruckt und anderweitig verbreitet werden.

Übersichtlich, klar und ansprechend: unsere Infografik mit den wichtigsten 9 Tipps für Lehrer bei ADHS!

9 Tipps bei AD(H)SKopieren Sie unsere Grafik und nutzen Sie sie für Ihre Internetseite. Einzige Voraussetzung ist ein Link auf www.lernfoerderung.de

Merken

Merken

Infografik ADHS

 Wichtiges über ADHS & ADS

Infografik ADS & ADHS

Diese Infografik ADHS stellt einen Überblick auf die am weitesten verbreitete Störung im Kindheits- und Jugendalter – die Aufmerksamkeits.
Weiterlesen AD(H)S

Ritalin hilft bei AD(H)S
Ritalin kann helfen

Ritalin bei AD(H)S

Wichtig ist, dass die Familien mit der Problematik nicht alleine gelassen werden und die Therapie mit Ritalin regelmäßig auf ihre Wirksamkeit hin überprüft wird. .
Weiterlesen bei Ritalin

Charmant aber anstrendens - Kinder mit AD(H)S
Wenig Konzentration

9 Tipps bei AD(H)S für Lehrer

Hyperaktive Kinder beanspruchen sehr viel Geduld. Deshalb sollten Sie, auch wenn es schwer ist, Regeln bestimmt wiederholen, ohne die . .
Weiterlesen bei 9 Tipps

“Gucci Gang” macht Teenies an

“Gucci Gang” macht Teenies an

Musikhören ist ja ganz schön, aber manchmal rollen sich den Eltern die Fußnägel hoch, bei dem merkwürdigen Zeug, was die Kids gerade auf die Ohren kriegen. Sie haben den Eindruck, dass die Lieder immer eintönige, plumper und langweiliger werden. Wenige Akkorde,...
Bitte abonniert unseren YouTube Kanal lernfoerderung!

Bitte abonniert unseren YouTube Kanal lernfoerderung!

Wir brauchen eure HILFE! lernfoerderung.de bietet seit enigen Jahren kostenlose Lernvideos auf YouTube an, unser Kanal heißt YouTube Kanal lernfoerderung. Inzwischen haben wir mit großem Aufwand (und viel Spaß) über 150 Videos zu schulischen Lernthemen veröffentlicht....
Karneval und Fasching – Kostüme für Kids

Karneval und Fasching – Kostüme für Kids

Sieben Wochen vor Ostern beginnt eine verrückte Zeit. Fasching, Karneval oder Fastnacht heißen die tollen Tage, die in einigen Teilen Deutschlands heftig gefeiert werden. Am bekanntesten sind wohl die Karnevalsfeiern und  -züge in Köln. Dort nennt jeder das bunte...
Wortarten-Rap: So einfach lernen

Wortarten-Rap: So einfach lernen

Äh, was gibt es eigentlich für Wortarten und was sind Wortarten? Diese Frage ist ein Grammatik-Dauerbrenner in der Lerntherapie, in der Schule und in der Nachhilfe.Vor einigen Jahren haben mein Mann und ich deswegen den Wortarten-Rap aufgenommen. Im Wohnzimmer, nach...

Krass: Malbuch für Jungen

Jungen haben eine miese Handschrift, können nicht leserlich schreiben und finden Malen doof! Denken Sie das auch? Dann probieren Sie doch mal die neuen Malbücher MALANDOO aus. Sie werden erstaunt und begeistert sein – und vielleicht sogar selber zum Stift...

Rainbow Ball: Highlight für das Weihnachtsfest

Wenn Sie noch ein ganz besonders unterhaltsames Spielzeug für die Weihnachtstage suchen, sind Sie mit dem Rainbow Ball gut beraten. Das farbenprächtige Gadget liegt zur Zeit voll im Trend und macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch Konzentration und Aufmerksamkeit....

Geprüfte Lernmaterialien für Ihr Kind

  • DIREKT Downloads – SOFORT loslegen
  • kompakte Trainings (lesen, schreiben und konzentrieren)
  • Schnellanleitung Aufsatzarten (Bildergeschichte, Reizwortgeschichte)
  • Textaufgaben Schritt für Schritt verstehen und lösen
  • Sachtexte & Rechengeschichten
  • clevere Lernspiele
geprüft von Diplom Pädagogin
Uta Reimann-Höhn, Deutschlands bekanntester Lernexpertin
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close