Seite auswählen
Lern- und Gedächtnisspiele

Lern- und Gedächtnisspiele

Manche Kinder mögens elektronisch

Tip Toi SpieleOb alleine oder gemeinsam – mit den tiptoi® Spielen wird Lernen zum Kinderspiel! Mal wird der schlaue Stift zum Spielleiter, mal erweckt er Charaktere zum Leben. Und immer bleibt es spannend, wenn die Kinder voller Spaß in Abenteuerwelten eintauchen.

Ob eine Reisde durch die Jahreszeiten, eine Musikschule, Tiere, Sport oder Körperwissen – die Welt der Tip Toi Spiele ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Das spricht für den cleveren Spielspaß der Lern- und Gedächtnisspiele, bei dem Ihr Kind spielt und gleichzeitig lernt. Ein Stift genügt, damit können verschiedene Spieler spielen. [bei amazon ansehen]

5 Lern- und Gedächtnisspiele für Ihr Kind

Ein gutes Gedächtnis wird Ihrem Kind sein ganzes Leben lang nutzen. Nicht nur in der Schule, sondern in nahezu allen Lebensbereichen ist es hilfreich, sich Namen, Zahlen, Ereignisse, Gesichter oder Stimmen gut behalten zu können. Mit den folgenden Lern- und Gedächtnisdspielen können Sie gemeinsam Spaß haben und ganz nebenbei etwas für die Gedächtnisleistung Ihres Kindes tun.

Sicher hat Ihr Kind Sie auch schon damit überrascht, dass es schon im Vorschulalter besser Memory gespielt hat als die Erwachsenen. Das liegt daran, dass sich Kinder in diesem Alter noch ganz und gar auf das Spiel und die visuellen Eindrücke einlassen können. Mit zunehmendem Alter verliert sich diese Fähigkeit jedoch und die Leistungen der Spieler gleichen sich einander an. Das muss aber nicht so sein, wenn das Gedächtnis regelmäßig trainiert wird.

 1. Geschichtene erfinden (ab 1. Klasse)

Bei dieser Übung geht es um Fantasie und Kreativität, aber auch um Schnelligkeit. Je häufiger Ihr Kind diese Übung ausführt, desto schneller und besser wird es die Aufgaben lösen.

Geben Sie Ihrem Kind 3, 4 oder 5 Wörter vor, aus denen es innerhalb von drei Minuten eine kleine Geschichte „basteln“ soll. Nehmen Sie plakative Begriffe, die die Fantasie anregen. Hier ein paar Beispiele für diese clevere Lern- und Gedächtnisspiele:

  • Piratenschiff, Sonnenfinsternis, Butterbrot (3 Wörter)
  • schwarzer Kater, Sommerferien, Türkei (3 Wörter)
  • Nudelauflauf, goldener Ring, antiker Tisch, Großvater (4 Wörter)
  • Gitarrenkoffer, Fußballspiel, Puppe, Pizza (4 Wörter)
  • Pony, Flöte, Waldspaziergang, Pilze, Regenwurm (5 Wörter)
  • Kinobesuch, Popcorn, Busfahrschein, Affe, Weihnachtsstern (5 Wörter)

 2. Wörter finden (ab 3. Klasse)

Bei dieser Übung geht es um Schnelligkeit, daher sollten Sie die Zeit stoppen. Je häufiger Ihr Kind diese Übung ausführt, desto schneller wird es die Aufgaben lösen.

Bitten Sie Ihr Kind:

  • 10 Wörter mit 3 Buchstaben aufzuschreiben (z.B. Tag, Hut, Oma, Tor, Alm, Aal, Weg, Uwe, Uta, Udo, von, vom…….)
  • 10 Namenwörter mit 4 Buchstaben aufzuschreiben (Auto, Saal, Bild, Hund, Ruhe, Keil, Boot, Berg, Mond, Nase, Rand, Dose…..)
  • Eine 10 gliedrige Wortkette bilden gebinnend bei A, bei der das nächste Wort jeweils mit dem letzten Buchstaben des vorherigen beginnt (Affe, Eisschrank, Käse, Eltern, Notstand, Dachdecker, Reis, Schiff, Flaschenpost, Tiger, Ratte……)
  • sich 5 Fantasiewörter auszudenken und die entsprechenden Erklärungen dazu zu formulieren (z. B. Robolitogelenk = Das Kniegelenk eines Robotors, der nur auf dem Mond eingesetzt wird)

3. Rechnen für flotte Merker (ab 4. Klasse)

Ihr Kind soll diese verrückte Aufgabe langsam durchlesen. Kann es erklären, was sie bedeutet. Tipp: Ersetze die Tiere durch Zahlen.

1 Esel und 3 Gorillas und 2 Enten und 3 Kolibris ergeben zusammen 4 Pinguine.

(Lösung: 1 x 4 = 4 / 3 x 8 = 24 / 2 x 3 = 6 / 3 x 2 = 6 / 4 x 10 = 40 also 4 + 24+ 6 + 6 = 40)

4. Sehenswürdigkeiten in Deutschland (ab 3. Klasse)

Kennt Ihr Kind die folgenden deutschen Sehenwürdigkeiten? Seine Aufgabe besteht darin, die einzelnen Bauten den entsprechenden Städten zuzuordnen. Hilfe darf es sich in Büchern oder im Internet holen. Ein lehrreiches Lern- und Gedächtnisspiel.

  1. Der Kölner Dom steht in ______________________________
  2. Das Brandeburger Tor steht in __________________________
  3. Das Hofbräuhaus steht in ______________________________
  4. Der Michel steht in ___________________________________
  5. Die Siegessäule steht in _______________________________
  6. Der Herkules steht in __________________________________
  7. Der Zwinger steht in ___________________________________
  8. Das Münster steht in ___________________________________
  9. Die Wartburg steht in __________________________________
  10. Die Semper Oper steht in _______________________________

(Lösung: Köln, Berlin, München, Hamburg, Berlin, Kassel, Dresden, Ulm, Eisenach, Dresden)

5. Scherzfragen (ab 1. Klasse)

Scherzfragen sind immer eine gute Möglichkeit, die kleinen grauen Zellen in Bewegung zu bringen und Kinder lieben diese Art der Gripsgymnastik in der Regel sehr.

  1. Was ist schwerer? Ein Kilo Beton oder ein Kilo Schaumstoff?
  2. Welches Kätzchen ist kein Tier?
  3. Warum sind Schulkinder so reich?
  4. Was ist ein super ordentlicher Mensch?
  5. Wer hört alles und sagt nie etwas?
  6. Was wird aus Anna, wenn sie badet?
  7. Wer geht spazieren und bleibt doch immer zu Hause?

Lösungen: (keines, denn ein Kilo ist immer ein Kilo / das Weidenkätzchen / fast jeder besitzt eine Bank / zu faul zum Suchen / das Ohr / Annanas / die Schnecke)

 

Logik Spiele für clevere Kids

Logik Spiele für clevere Kids

Logik Spiele verschenkenSinnvoll schenken – clever spielen

Das Verstehen technischer Zusammenhänge, eine Menge Spielspaß und ein Feinmotorik Training sind das Plus dieses lustigen Spiels für Kinder von 5 – 10 Jahren. Logi-Geister trainiert das vorausschauende Denken und damit eine Voraussetzung für das Lernen in der Grundschule. Mit Logi-Geister und allen anderen Spielen der Reihe Spielend Neues Lernen erweitern Kinder ihr Wissen spielerisch und eigenständig. Ein tolles Geschenk für jede Gelegenheit zum sofort Losspielen.

Herzspiele zur Förderung der emotionalen Intelligenz

Mit den folgenden Anregungen Ihr Kind lernen, seine und die Gefühle anderer besser einzuschätzen. Das hilft ihm dabei, Konflikte zu bewältigen oder mit einer schlechten Stimmung besser umzugehen.

1. Skala der Stimmungslage

Es ist viel leichter mit der Familie oder Freunden umzugehen, wenn du weißt, wie sich jeder fühlt. Wer seine Wut, seinen Ärger, die Angst oder Trauer nicht zeigen kann, wird auch auf wenig Verständnis bei den anderen stoßen.

Sicher sitzt du mit deiner Familie mindestens einmal am Tag in Ruhe beisammen, zum Beispiel beim Abendessen. Bitte nun jeden, auf einer Skala von 1 bis 10 seine Stimmungslage einzuordnen. Dabei ist 1 ganz mies und 10 supergut.

Name: _____________1 ___________________________________________________ 10

Name: _____________1 ___________________________________________________ 10

Name: _____________1 ___________________________________________________ 10

Name: _____________1 ___________________________________________________ 10

Name: _____________1 ___________________________________________________ 1

Jetzt soll natürlich auch jeder begründen, warum er seine Zahl genannt hat. Beispiel: „Meine Zahl ist 4, denn ich habe heute einen Streit mit Pia gehabt. Das macht mich noch traurig.“ Du wirst sehen, mit der Zeit wird es immer leichter, die eigene Stimmung einzuschätzen und die Gefühle der anderen zu verstehen.

2. Ich finde das toll an dir

Geschwisterstreit oder Krach mit den Eltern ist ganz normal und kommt in jeder Familie vor. So alltäglich Streitigkeiten auch sind, am Ende steht immer die Versöhnung. Falls ihr damit nicht weiterkommt, versucht doch mal Folgendes. Jedes Familienmitglied muss drei positive Dinge über jeden anderen aufschreiben. Diese Zettel werden dann an die entsprechenden Personen weitergegeben. Indem ihr über Dinge nachdenkt, die euch am anderen wichtig sind und gefallen, tritt der Streit ganz automatisch in den Hintergrund.

           
 

Das gefällt mir an Mama gut:

 

1. _________________

 

2. _________________

 

3. _________________

 

 

Das gefällt mir an Papa gut:

 

1. _________________

 

2. _________________

 

3. _________________

 

 

Das gefällt mir an meinem Bruder / Schwester gut:

 

1. _________________

 

2. _________________

 

3. _________________

 

 

3. Wie komme ich ans Ziel?

In der folgenden Situation ist dein Einfühlungsvermögen gefragt. Wie würdest du reagieren, fallen dir drei gute Ideen ein?

Problemsituation: Große Pause, eine Gruppe von Kindern spielt Softball. Luca steht daneben und schaut still zu. Es klingelt und alle Kinder rennen ins Gebäude. Du siehst, dass Luca stehen bleibt und zu weinen beginnt. Was würdest du tun?

  1. Idee: _______________________________________________________________

    2. Idee: _______________________________________________________________

    3. Idee: _______________________________________________________________

Lösungsmöglichkeiten: a) Die Lehrerin holen b) Luca fragen, was los ist, warum er weint und ihm Hilfe anbieten c) die Freunde zurückrufen und Luca gemeinsam trösten und mit in die Klasse nehmen

Fidget Hand Spinner – gutes Spielzeug?

Fidget Hand Spinner – gutes Spielzeug?

Zurzeit findet sich dieses Spielzeug, der Fidget Hand Spinner, in jedem Kinderzimmer, jedem Schulranzen und jedem Rucksack. Der Fidget Hand Spinner ist total im Trend, denn die kleinen bunten Handspielzeuge sind nicht teuer und sollen gut gegen Stress und für die Konzentration sein. Logisch, dass die meisten Kinder von den rotierenden, coolen Geräten fasziniert sind. Und auch für die Eltern ist das Spielzeug eine schöne Abwechslung vom ewigen Computer oder Smartphone.

Was Sie über den Hand Spinner unbedingt wissen sollten

Fidget Hand SpinnerDer Fidget Hand Spinner kommt in vielerlei Variationen daher. Immer geht es jedoch darum, mit den Fingern die rotierende Scheibe in Bewegung zu halten. Ein gutes Gerät liegt sicher in der Hand, dreht sich gleichmäßig und lange. Die Teile rosten nicht, es blättert keine Farbe ab und es gibt keine scharfen Ecken und Kanten. Leider sind viele schlechte Modelle auf dem Markt, die beim Spielen keinen Spaß bereiten. Beim Fidget Hand Spinner geht es darum, die rotierende Scheibe so lange wie möglich drehen zu lassen. Billige Modelle stoppen schnell und drehen sich mit knirschenden Geräuschen.

Achtung: Natürlich kursieren inzwischen auch erste Meldungen über Unfälle, wie bei jedem neuen Spielzeug. “Tatsächlich ist bereits ein Fall aufgetreten, in dem der Fidget-Spinner fast für einen Tod verantwortlich war. Eine 10-Jährige Texanerin musste notoperiert werden, weil sich Kleinteile von ihrem Spinner lösten und in ihre Luftröhre gerieten.”  Fidget Hand Spinner sollten also nur gekauft werden, wenn sie das CE-Label besitzen und die Adresse des Herstellers verfügbar ist. Eine Prüfung auf lose Kleinteile sollte selbstverständlich sein, bevor das Spielzeug in Kinderhände gerät.

 

Gut für die Konzentration oder Zeitgrab?

Selbst ernannte Experten und Werbefachleute behaupten gerne, die Beschäftigung mit dem Spielzeug erhöhe die Konzentration und sei gut gegen Stress – auch bei Kindern. Als Begründung wird dafür angeführt, dass der Bewegungsdrang des Kindes durch den Hand Spinner kompensiert werde. Anstatt aufzuspringen und herumzulaufen oder auf dem Stuhl zu zappeln, würden die Finger jeden Bewegungsimpuls benötigen, um die rotierende Scheibe in Bewegung halten. 

Doch was ist dran an dem Gerücht? Können sich Kinder im Unterricht wirklich besser konzentrieren, wenn ihre Hand mit dem Drehen einer Scheibe beschäftigt ist? Wie immer in der Pädagogik ist die Antwort nicht allzu kurz. Es kommt nämlich darauf an, um was für ein Kind es sich handelt.

Der Zappelphilipp profitiert vom Fidget Hand Spinner

Hand Spinner bei ADHSEs gibt Kinder, die ständig in Bewegung sind. Einer breiten Öffentlichkeit sind sie durch den Begriff ADHS (AufmerksamkeitsdefizitsHyperaktivitätssyndrom) bekannt. Bei dieser Verhaltensauffälligkeit ist ein Teil der Kinder extrem unruhig und kann nicht stillsitzen. Durch ihre Unruhe stören sie die gesamte Klasse. Es ist daher oft sinnvoll,Kinder mit ADHS zu beschäftigen, damit sie weniger stören.

Ihnen hilft es, ihrem Bewegungsdrang nachzugeben. Pädagogen haben gute Erfahrungen damit gemacht, dass

  • diese Kinder im Unterricht auf einem Sitzball sitzen, der ihr Schaukeln auffängt.
  • andere Kinder während des Unterrichts immer wieder mal einen Bewegungsauftrag bekommen, zum Beispiel etwas an die Tafel zu schreiben oder etwas aus einem Schrank zu holen.
  • Manche Kinder im Unterricht die Gelegenheit erhalten, den Raum zu verlassen und einmal um den Schulhof zu rennen.

Diese Kinder können durchaus davon profitieren, mit ihren Händen etwas zu tun, was den unkontrollierten Bewegungsdrang kompensiert.

Gelangweilte Kinder profitieren vom Fidget Hand Spinner

Hand Spinner tolles Spielzeug

Wenn Kinder in der Schule unterfordert sind, suchen sie sich andere Inhalte, um etwas gegen die Langeweile zu tun. Diese oft hochbegabten Kinder brauchen dringend eine Beschäftigung, um den Unterricht auszuhalten. Ein Hand Spinner kann zumindest für kurze Zeit solch eine Ablenkung sein. Langfristig muss natürlich überlegt werden, ob ein unterfordertes Kind individuellen Lernstoff bekommt oder sogar eine Klasse überspringt. Der Fidget Hand Spinner kann nicht die Lösung für Unterforderung oder Langeweile sein.

Der Fidget Hand Spinner kann auch ablenken

Hand Spinner im UnterrichtDurchschnittliche Schülerinnen und Schüler profitieren nicht unbedingt von einem coolen Handspielzeug im Unterricht. Sie brauchen ihre Konzentration, um dem Lehrer zu folgen und das Wissen aufzunehmen. Die kleinen, bunten, sich drehenden Scheiben sind bei diesen Kindern nicht dazu geeignet, die Leistung zu verbessern. Trotzdem sollten sie natürlich trotzdem so ein Spielzeug besitzen, es aber lieber in der Pause oder nach dem Unterricht benutzen.

Schönes Freizeitspiel für jedes Alter

Der Hand Spinner ist eine schöne Abwechslung vom Computer einerlei. Das Spielzeug sollte nicht unbedingt im Unterricht verwendet werden, hat aber in der Freizeit einen großen Unterhaltungswert. Für den Fidget Hand Spinner sprechen:

  • kleiner Preis, für jeden erschwinglich
  • trainiert die Handgeschicklichkeit
  • gefällt Jungen und Mädchen
  • erhöht die Frustrationstoleranz, wenn die Kinder ihre Geschicklichkeit verbessern wollen
  • ist klein und handlich, kann überall verstaut werden
  • lässt sich sowohl drinnen als auch draußen spielen
  • macht Kindern jeden Alters und auch Erwachsenen Spaß
  • viele Farben und Formen erhältlich

Fazit: Gegen den Fidget Hand Spinner ist überhaupt nichts einzuwenden, wenn er nicht von wesentlichen Dingen abglenkt. Im Unterricht oder in der Schule ist das Spielzeug nur begrenzt zu verwenden. Auch wenn es einigen Kindern nutzt, lenkt es andere doch ab. Für die Freizeit ist das lustige Spielzeug eine schöne Abwechslung, die vielseitig einsetzbar ist. Außerdem ist der Fidget Hand Spinner schon für kleines Geld erhältlich.

Bildergeschichte korrigieren

Bildergeschichte korrigieren

Die ersten Aufsätze, die Kinder in der Schule schreiben müssen, sind kurze Bildergeschichten. Das ist gar nicht so einfach, besonders wenn die Kinder eine Rechtschreibschwäche haben und sich sowieso nicht trauen, etwas zu Papier zu bringen. So wie das Beispiel unseres Kindes, das sein Bestes gegeben hat. Trotzdem kam dabei nur eine vernichtende Wüste aus roten Korrekturzeichen und eine schlechte Note heraus. Positive Ansätze finden? Motivieren? Ressourcenorientiert kommentieren? FEHLANZEIGE! Diese Klassenarbeit frustriert und lässt das Kind hilflos und ratlos zurück. Eine Bildergeschichte korrigieren ist aber nicht so schwer.

Bildergeschichte korrigieren: So geht´s

Rechtschreibfehler sind für Legastheniker Alltag. Da ist es pädagogisch sinnvoll, die anderen Aspekte einer Deutsch-Aufgabe zu kommentieren. Was habe ich eigentlich richtig gemacht? Was war falsch? Wie kann ich mich verbessern? Lehrer müssen Kindern Mut machen, sich weiter anzustrengen. Demotivation ist der falsche Weg, denn so steckt ein Kind schnell auf.

Bildergeschichte korrigierenSo beurteilen Sie die Bildergeschichte Ihres Kindes

  • Du hast die Bilder verstanden und die Geschichte logisch erzählt.
  • Du hast eine kurze, passende Einleitung geschrieben.
  • Du hast den Höhepunkt der Geschichte treffend beschrieben.
  • Dein Schluss ist logisch und passt zu den Bildern.
  • Du hast alle wichtigen Aspekte benannt.
  • Du hast klare Sätze gebildet.
  • Du hast unterschiedliche Satzanfänge gewählt.
  • Du hast unterschiedliche Tunwörter und Wiewörter benutzt.
  • Du bist in einer Zeitform geblieben.
  • Die Überschrift passt zu deiner Geschichte.

Bildergeschichten sind Klassenarbeiten – Bildergeschichte korrigieren

BildergeschichteKlassenarbeiten sind für Kinder immer aufregend. Erst lernen sie tagelang, dann bekämpfen sie ihre Angst und versuchen die Aufgabe zu lösen und danach warten sie nervös auf das Ergebnis. Fällt es dann schlechter als erwartet aus, muss die Frustration weggesteckt und neuer Mut gefasst werden. Es kann auch peinlich werden, wenn die Mehrheit der Klassenkameraden besser abgeschnitten hat. Und wie soll man es Mama und Papa erklären? Klassenarbeiten sind Stress pur – in vielerlei Hinsicht. Bildergeschichten korrigieren gehört auch dazu.

Lob fürs Schreiben der Bildergeschichte

Eine Klassenarbeit oder eine Bildergeschichte zu schreiben ist also wirklich eine Leistung für ein Kind. Und keine Seltenheit. Ständig werden Arbeiten und Tests angekündigt und durchgeführt. Da gibt es kaum Atempausen. Diesen Leistungsstress müssen die Schülerinnen und Schüler schon in der Grundschule überstehen. Kommentare unter Arbeiten sollten daher positiv formuliert werden. Eine Note alleine wirkt nicht pädagogisch ermutigend. Eine rote Bleiwüste voller Vorwürfe sicher auch nicht. Beim Bildergeschichte korrigieren ist Vorsicht angesagt, um das Kind nicht zu frustrieren.

 

Download: Spielend lesen und schreiben

Rechtschreibtraining für Grundschüler (43 Seiten)

Spielend lesen und schreibenDa das Erlernen von Lesen und Schreiben stark auf die Speicherfähigkeit bereits gelernter Buchstaben und Worte baut, haben legasthene Kinder besondere Schwierigkeiten beim Wiedererkennen von Klangeinheiten und Wörtern. Erst durch intensive und gezielte Übungen mit ausgewählten Teilelementen der deutschen Sprache kann eine Festigung dieser Elemente dauerhaft gesichert werden. Aus diesem Grund gliedert sich dieses Training “Spielend lesen und schreibben” in 12 Segmente, die sich jeweils mit drei unterschiedlich aufeinander aufbauenden Arbeitsblättern zu einer Signalgruppe beschäftigen. So wird die Speicherung der Signalgruppen erreicht wird. 

Rechtschreibtraining Signalgruppen

Stückpreis: 5,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Verzweifelte Mutter – Schulwechsel droht

Verzweifelte Mutter – Schulwechsel droht

Es ist aber auch wirklich zum Haare raufen, was die 8jährige Lea in ihren knapp drei Schuljahren schon einstecken musste, erzählt ihre verzweifelte Mutter. Jetzt droht der Schulwechsel auf eine Förderschule für hörgeschädigte Kinder, obwohl Lea keine Probleme mit den Ohren hat. Ihre derzeitige Schule ist einfach überfordert und am Ende mit ihren Hilfsangeboten. Doch für Lea bahnt sich schlichtweg eine Katastrophe an. Ihre Mutter erzählt:

„Das ganze Drama begann mit der Einschulungsuntersuchung. Lea zeigte deutliche Defizite und wurde nur unter Vorbehalt in die erste Klasse aufgenommen. Bisher hatten wir keine Probleme, aber jetzt begann ein Arzt-Marathon. Es wurden Defizite in der Wahrnehmung festgestellt und Lea besuchte bis heute zwei Mal wöchentlich eine Ergotherapie.“ Den Schulstoff versteht Lea gut, sie hat keine Schwierigkeiten mit der Intelligenz. Aber das Lesen und Schreiben fällt ihr unglaublich schwer. Zu den medizinischen Terminen hat Lea auch einen Nachhilfelehrer, der ihr beim Lernstoff hilft. Den Unterricht zahlen die Eltern aus eigener Tasche.

Verzweifelte Mutter: Diese Fähigkeiten fehlen Lea

Lea bekommt nun, in der 3. Klasse, zunehmend Probleme in allen anderen Fächern. Sie liest einfach zu langsam. Selbst einfach Wörter wie „als“ oder „und“ fallen ihr schwer. Dadurch versteht sie Textaufgaben nicht, braucht für Sachtexte zu lange und kann dem Unterricht oft nicht folgen. Da Wahrnehmungsprobleme bei dem liebenswerten Mädchen diagnostiziert waren, schafft die Schule nun Fakten. In nur zwei Wochen soll Lea auf eine Förderschule für Hörgeschädigte wechseln. Eine Katastrophe für Lea. Sie wird ihre Freundinnen verlieren und eine Schule besuchen, die auf ihre Schwierigkeiten ebenso wenig eingestellt ist wie ihre derzeitige Schule.

Weitere Untersuchungen folgen nun

Leas Eltern, besonders ihre verzweifelte Mutter, lassen nicht locker. Sie haben ihre Tochter nun bei einem Sozialpädiatrischem Zentrum (SPZ) angemeldet, um sie auf eine Legasthenie testen zu lassen. Die Ergebnisse stehen noch aus. Es zeichnet sich aber schon ab, dass die Testung positiv ausfällt. Doch was dann? Die Schule hat ihre Fördermöglichkeiten inklusive Nachteilsausgleich ausgeschöpft. Sie stellt fest, dass sie Lea nicht weiterhelfen kann. Eine maßgeschneiderte Förderung scheint es nicht zu geben, die Umschulung unausweichlich.

Diese Tipps könnten Leas Lesefähigkeit verbessern

  • Kontrast zwischen Buchstaben und Hintergrund verändern
  • Zeilenabstand vergrößern
  • Gemeinsam täglich ein bisschen lesen
  • Finger beim Lesen mitführen
  • Leselineal benutzen

Uta Reimann-Höhn: Lea hat noch einen steinigen Weg vor sich

Uta Reimann-Höhn„Eine schnelle, leichte Lösung bietet sich für Leas Probleme nicht an. Die Aufgabe der Eltern ist es, das Kind zu stärken, damit es seine Lust an der Schule nicht verliert. Viel Geduld und liebevolles Üben durch gemeinsame Leseerlebnisse können Leas Kompetenz verbessern. Sollte der Schulwechsel nicht zu vermeiden sein, sollten die Eltern hier schnell neue Kontakte unterstützen und die Freundinnen ihres Kindes einladen. Auch Leas Stärken dürfen nicht in Vergessenheit geraten, denn diese werden es sein, die ihr weiteres Leben lenken.“

Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close