Seite auswählen
Geodreieck gut erklärt

Geodreieck gut erklärt

Ein Geodreieck ist ein praktisches mathematisches Rechengerät, das meistens aus Plastik besteht und mit vielen Informationen bedruckt ist. Mit dem Geodreieck können unterschiedliche Dinge veranstaltet werden. Wichtig sind die Beschriftungen auf dem Geodreieck. Wichtig ist auch, dass diese Beschriftungen nicht verblasst sind oder das Geodreieck kaputte Stellen hat. Jedes herausgebrochene Stück – und das passiert in der Schule häufig – macht das Arbeiten mit dem Geodreieck schwierig. In der Geometrie wird nämlich ganz genau gezeichnet, sonst passieren schnell Fehler.

Dieses Geodreieck Grundwissen sollte Ihr Kind beherrschen.

  • Natürlich kann man das Geodreieck ganz normal als Lineal verwenden, denn seine Seiten bestehen aus geraden Kanten.
  • Mit dem Geodreieck können alle möglichen Dreiecke gezeichnet werden.
  • Das Geodreieck eignet sich perfekt, um Winkel auszumessen oder einzuzeichnen.
  • Auch parallele Linien können damit hervorragend gezeichnet werden.

Video zeigt Geodreieck gut erklärt

Viele Kinder lernen über das Hinsehen besser als beim Zuhören. Besonders Jungen sind Augentiere, wenn es ums Lernen geht. Ein Video vollbringt da oft kleine Wunder. In unserem Kanal haben wir viele davon für Sie erstellt. Schauen Sie unbedingt mal vorbei.

Achten Sie auf gutes Material für Ihr Kind

Geodreieck Kaufen Sie sich am bestengleich ein paar Geodreiecke, sie sind nicht teuer, und misten Sie kaputte gleich aus. In der Schule geht leicht etwas zu Bruch. Und das Arbeiten mit einem Geodreieck ohne Ecke oder abgeblätterter Beschriftung ist nicht gut für Ihr Kind. Schließlich soll es lernen, wie mit dem Geodreieck ordentlich gearbeitet wird. Schlechtes Material stört dabei nur.

Besonders praktisch sind Geodreieecke, die einen Griff haben. Unruhige, ungeschickte oder hyperaktive Kinder kommen damit viel besser zurecht. Das Dreieeck verrutscht beim Arbeiten nicht und die Ergebnisse stimmen. Übrigens – hier sieht Ihr Kind, wie ein Winkel bestimmt wird.

Einmaleins üben mit dem Spinner

Einmaleins üben mit dem Spinner

Immer mehr Kinde können immer schlechter rechnen. So die Ergebnisse der neusten Bildungsstudie in Deutschland. Im Vergleich zum Jahr 2011, in dem diese Untersuchung das 1. Mal durchgeführt wurden, sind die Ergebnisse um bis zu 10 % schlechter ausgefallen. D.h.: In den letzten Jahren ist bei Grundschülern in Deutsch und in Mathe immer weniger hängen geblieben. Trotzdem sind die Anforderungen nicht geringer geworden, ganz im Gegenteil. Das merken die Eltern, wenn ihre Kinder auf das Gymnasium kommen. Deshalb haben wir eine tolle neue Idee entwickelt: Einmaleins üben mit dem Spinner.

Kreative Lernmethoden machen Kinder schlau: Einmaleins üben mit dem Spinner

Einmaleins üben mit dem SpinnerDie Lehrpläne haben sich nicht verändert, nach wie vor gibt es bestimmte Voraussetzungen, die von den Kindern erwartet werden. Die Grundrechenarten gehören auf jeden Fall dazu und ganz sicher auch das Einmaleins. Wer hier schwächelt, wird es in der Schule schwer haben. Wenn Ihr Kind bei 7 x 6 endlos nachdenkt, wird es die Aufgaben von Klassenarbeiten vermutlich nicht in der bereitgestellten Zeit lösen können. Beim Rechnen kommt es auch auf das Tempo an. Das Einmaleins üben mit dem Spinner ist wie ein Wettbewerb gegen sich selbst oder andere gestaltet, deshalb macht das Üben damit so viel Spaß.

Schon ab der 2. Klasse lernen die Jungen und Mädchen das kleine Einmaleins. Wer es nicht regelmäßig übt und sein Wissen vertieft, wird in Mathematik immer Schwierigkeiten haben. Das kleine Einmaleins ist die Grundlage für viele Rechenoperationen. Wer es auswendig kennt, kann schneller und sicherer zum Ergebnis kommen. Wer immer wieder überlegen muss, wie das Ergebnis einer der Aufgaben lautet, verliert wertvolle Zeit.

Das Einmaleins muss weiter geübt werden, sonst vergisst Ihr Kind es

Es ist also sehr sinnvoll, das kleine Einmaleins im Laufe der Schulzeit immer wieder einzuüben. Gleichzeitig ist es für die Kinder langweilig, immer dieselben Reihen zu wiederholen. Deswegen ist ein motivierende und unterhaltsames Lernmaterial so wichtig. Es gibt viele Möglichkeiten, das kleine Einmaleins abwechslungsreich zu üben. Voll im Trend liegt das Üben mit dem Hand Fidget Spinner. Den kleinen Drehkreisel haben die meisten Kinder bereits, sodass sie gleich loslegen können. Laden Sie sich unsere Übungsaufgaben herunter und legen Sie mit dem Einmaleins sofort los. Mehr zum Material für Mathe-Meister finden Sie hier.

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Stückpreis: 4,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

36 Vorlagen und Übungen zum Trainieren des Einmaleins

 

Bildungsniveau an Grundschulen im Sinkflug?

Bildungsniveau an Grundschulen im Sinkflug?

Erschreckende Ergebnisse zeigt die neue IQB (Institut für Qualitätssicherung im Bildungswesen) Studie. Im Vergleich zum Jahr 2011 sind Grundschüler in Deutsch und Mathe signifikant schlechter geworden. Um 10% verringerten sich die Leistungen in Deutsch, um rund 8% die in Mathe.

NRW, Berlin, Bremen sind die Schlusslichter im Bildungsniveau. Grund für diese Entwicklung sind die veränderten Schülerschaften, der hohe Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund (34%) und die soziale Herausforderungen.

Deutschlands Grundschüler haben also wirklich ein Problem! Ihr Leistungsniveau ist heute schlechter als vor 5 Jahren. Woran liegt es, dass die Grundschulen immer weniger Wissen vermittelt haben? Und was bedeutet das für die Zukunft, denn der große Lehrermangel hat ja gerade erst begonnen. Experten und Eltern fordern, die Schulen brauchen mehr individuelle Förderung und mehr Lehrer.

Eltern müssen sich selber kümmern

Hand Fidget SpinnerDoch woher soll die schnelle Veränderung kommen? Eins ist klar, Eltern können sich heute weniger denn je entspannt zurücklehnen und der Schule die Bildung ihrer Kinder überlassen. Eigeninitiative ist angesagt um sicherzustellen, dass das eigene Kind den Übertritt in die weiterführende Schule schafft und dort nicht untergeht. Welche Möglichkeiten gibt es, das eigene Kind zu unterstützen.

Ich schäme mich für das Schulsystem!” sagt meine Freundin und Grundschullehrerin immer öfter. Lehrermangel und immer miesere Leistungen schon bei den Grundschülern machen nicht nur Eltern, sondern auch zunehmend Lehrern große Sorgen. Wo soll das hinführen? Die gesellschaftliche Entwicklung braucht künftig immer stärker hochgebildetet und kreative Denker und Macher – aber die Schule produziert schlecht ausgebildetet Ja-Sager.

Liebe Eltern – überlassen Sie den Bildungsauftrag nicht den Schulen

Das Erlernen der Grundrechenarten und der Rechtschreibung, aber auch das Lesen und Lösen komplexer Aufgaben, können Sie selber bei Ihrem Kind sehr leicht unterstützen. Dafür stelle ich als Diplom Pädagogin und langjährige Lerntherapeutin immer neues Material für Sie zusammen. Zum Beispiel das top aktuelle und motivierende Training des Einmaleins mit dem beliebten Hand Fidget Spinner.

Fidget Spinner Übungen RechtschreibungNachhilfe und Lernförderung können sich nicht alle Eltern leisten, private Unterstützung durch Angehörige oder Freunde ist nicht immer möglich. Bleibt die kontinuierliche Unterstützung zuhause mit guten Lernmaterialien. Günstige Lernmaterialien, die sofort downgeloadet werden können, bietet die Internetseite der Diplom Pädagogin Uta Reimann-Höhn www.lernfoerderung.de, seit vielen Jahren an. Außerdem enthält das bekannte Portal zahlreiche kostenlose Übungen und Anregungen, wie Kinder in der Schule Spaß und Freude am Lernen haben können.

Zum Beispiel mit motivierenden Arbeitsaufträgen, die vom Fidget Spinner begleitet werden. Schauen Sie mal rein und drucken Sie sich gleich unser neustes Arbeitsblatt kostenlos aus. [weiter zu Fidget Hand Spinner]

Mehr Lernmaterialien in unserem Shop…

finden Sie hier. Zum Beispiel ein Lesetraining, Power Cards oder alle wichtigen Informationen zu Bildergeschichten, Reizwortgeschichten oder Personenbeschreibungen und vieles mehr.

 

Logik trainieren durch Spiele

Logik trainieren durch Spiele

Immer wieder fragen mich Eltern, wie sie das logische Verständnis ihres Kindes verbessern können. Natürlich hift beim Logik trainieren erklären und üben, aber besser sind Spiele. Dabei lernen Kinder ganz nebenbei logisches Denken und haben Spaß daran. Der Spaß ist die Motivation, knifflige Aufgaben auch weiterhin lösen zu wollen. Wer erste Erfolgserlebnisse hat, möchte weiterdenken und dieses Gefühl erneut erleben. Glücklicherweise gibt es inzwischen wirklich tolle Logik Spiele für Kinder, mit denen sie sich gerne beschäftigen. Dabei gelingt Logik trainieren spielerisch. Einige davon werden zum Spielzeugtrend des Jahres.

Logik trainieren mit tollen Spielen

Logik-SpieleDer Renner in meiner lerntherapeutischen Praxis ist das Tatort Theater Spiel. Es ist gar nicht teuer und passt auch für die Ferien in jeden Koffer. Zahlreiche Aufgaben fordern und fördern Ihr Kind. So gelingt Logik trainieren im Urlaub, an Regentagen, im abendlichen Spiel mit den Eltern oder auch ganz alleine. Dieses Prinzip haben sich auch die Smart Games zunutze gemacht. Ich verschenke sie gerne zum Abschluss einer Lerntherapie, damit die Kinder auch zuhause weiterhin ihre Logik trainieren. Es gibt verschiedene Varianten, sodass für jedes Kind etwas Passendes zu finden ist.

Neuer Logik Trend auf der Buchmesse

Haben Sie schon mal etwas von Exit-Games oder Escape Rooms gehört, dem neuen Spielzeugtrend? Bei diesen Spielen muss ein Team innerhab einer Stunde versuchen, sich aus einem verschlossenen Raum zu befreien. Immer mehr solche Spiel-Paläste wwerden weltweit eröffnet und ziehen Spieler an. Familien, Freunde, Arbeitstteams oder Paare haben Spaß daran, sich gegen die Zeit und knifflige Rätsel zu bewähren. Wer einmal “angefixt” ist, gönnt sich den Spaß in unterschiedlichen Varianten gerne wieder.

Exit Games sind tolle Logik Spiele

Logik Spiel Exit GameJetzt gibt es die Exit-Idee auch als Spielversion in verschiedenen Ausführungen. Am meisten Versionen bietet KOSMOS an, aber andere Verlage ziehen bereits nach. Exit-Games sind spannend, unterhaltsam, fördern das logische Denken, bilden die Teamfähigkeit aus und machen riesigen Spaß.Es gibt eine große Auswahl bereits ab ca. 12 Euro. Ich kann Ihnen und Ihren Kindern diese Spiele nur empfehlen, denn dabei hat die ganze Familie Spaß. Sie trainieren die Logik, fördern die Konzentration und Aufmerksamkeit, schweißen Geschwister zusammen (meistens) und sind ganz allgemein zur Entwicklung der Denkfähigkeit geeignet. Übrigens: Auf der Frankfurter Buchmesse waren sie der neue Spielzeugtrend.

Top Empfehlungen Logik Spiele – die gehen immer

Diese Spiele kann ich aus meiner Erfahrung empfehlen, um das logische Verständnis von Kindern spielerisch zu trainieren.

 

Das sind noch längst nicht alle Logik Spiele

Ständig werden neue Spiele entwickelt und alte fliegen aus dem Programm der Verlage. Es lohnt sich auch, mal bei ebay zu stöbern und dort nach Schnäppchen zu suchen. Oder in den Gebrauchtangeboten bei amazon zu suchen, es muss ja nicht immer der neuste Spielzeugtrend sein. Vielleicht haben Sie auf dem Speicher auch noch alte Spiele, die Sie früher begeistert haben? Mühle, Dame, Schach oder Spring haben auch heute nicht an ihrer pädagogischen Wertigkeit verloren. Probieren sie es aus – ihr Kind wird erstaunt sein, wie schön das Spielen ohne Controller oder Tastatur sein kann. Und dass sein Gehirn davon profitiert, da können Sie sicher sein!

Helikopter Mutter: Kinder leben gefährlich!

Helikopter Mutter: Kinder leben gefährlich!

Wie eine aktuelle Studie des ADAC jetzt feststellte, erreichen Helikopter Eltern genau das Gegenteil von dem, was sie glauben. Unter Helikopter Eltern, von helicopter parents aus dem Amerikanischen übernommen, werden besonders besorgte und überbehütende Eltern zusammengefasst. Diese Eltern glauben, besonders die Helikoptermütter, sie müssten ihr Kind vor jeder möglichen Gefahr schützen.

Helikopter Mutter und Vater spielen Elterntaxi

Helikopter ElternWelcher Fürsorge Helikopter Kinder in der Familie ausgesetzt sind, dringt häufig nicht nach außen. Was jedoch immer wieder auffällt, sind die vielen Autos, die wie ein Taxi die Kinder der Familie den ganzen Tag lang zu ihren einzelnen Terminen bringen. Das beginnt mit der Schule. Damit ein Kind den Schulweg nicht zu Fuß zurücklegen muss, wird es häufig von Mutter oder Vater bis vor die Eingangstür gefahren. Schließlich könnten der Sohn oder die Tochter im Regen nass werden, bei niedrigen Temperaturen frieren, entführt werden, vom Auto angefahren werden, oder sich entscheiden, lieber auf den Spielplatz als in die Schule zu gehen.

Verkehrschaos vor den Schulen ist gefährlich

Gerade die Situation vor den Schulen wird durch dieses Verhalten immer schwieriger. Obwohl die Helikopter Mutter glaubt, ihr Kind besonders zu schützen, setzte sie es doch einer Reihe von großen Gefahren aus. Dies ergab jetzt auch eine aktuelle Studie des ADAC, der bundesweit untersucht hat, wie sich die Situation an den Grundschulen und weiterführenden Schulen morgens gestaltet.

ADAC Studie stellt fest

  • Vor nahezu jeder Grundschule stauen sich morgens die Autos der Helikopter Eltern, die ihre Kinder bis vor die Schule bringen möchten.
  • Dadurch wird der Verkehr rund um die Schule gestaut und blockiert, was zu einem hohen aggressiven Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer führt.
  • Durch den Verkehrsstau steigen die Grundschulkinder häufig auf der falschen Seite des Autos aus, und landen nicht direkt auf dem Gehweg, sondern auf der Straße.
  • Wenn sie sich nun durch die anhaltenden, parkenden oder anfahrenden Autos schlängeln, setzen sie sich der Gefahr aus, angefahren oder überfahren zu werden.

Auch die Verkehrskompetenz bleibt auf der Strecke

Helikopter MutterHinzu kommt, dass sich die meisten Grundschüler im Verkehr nicht zurechtfinden. Durch das Verhalten der Helikopter Mutter, die sie ständig zur Schule fährt, üben sie kein Verkehrsverhalten. Diese Kinder erfahren nicht, wie sich ihre Eltern im Verkehr verhalten. Sie können also das Verkehrsverhalten nicht einfach nachahmen. Einfachstes Wissen, wie das Überqueren der Straße auf dem Zebrastreifen oder an einer Ampel, haben sie weder eingeübt noch verinnerlicht. Die Kinder wissen auch nicht, dass sie mit einem Roller, Inlineskates oder einen Skateboard auf den Bürgersteig fahren müssen und weder auf den Fahrradweg noch auf die Straße gehören.

Liebe Helikopter Mutter: Du schadest deinem Kind!

Laut Studienergebnissen ist die Anzahl der Kinder, die als Fußgänger im Straßenverkehr verunglückten, extrem niedrig. Wesentlich höher sind jedoch die Unfallzahlen, wenn die Kinder im Auto der Eltern sitzen oder dieses verlassen. Eine Helikopter Mutter oder ein Helikopter Vater erreicht mit seinem Verhalten also genau das Gegenteil dessen, was sie oder er möchte. Und es gibt noch mehr Faktoren zu bedenken:

  • Das morgendliche Laufen ist wichtig, weil die Kinder sich dadurch bewegen und so schon vor dem Unterricht ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern.
  • Der Kontakt zu anderen Kindern, die auf dem Schulweg getroffen werden, verbessert die Sozialkompetenz.
  • Durch das tägliche Laufen im Verkehr erwerben die Kinder früh und sicher ihre Verkehrskompetenz.

Mein Tipp: Helikopter Eltern gemeinsam aktiv gegen die Angst

Bilden Sie Laufgemeinschaften, bei denen immer ein Elternteil in Wechsel die Kinder zu Fuß zur Schule begleitet. Erst wenn Sie sicher sind, dass sich Ihr Kind im Verkehr gut verhält, kann die Begleitung durch die Erwachsenen langsam wegfallen.

Spot on: Kinderzelt auf vier Rädern

Spot on: Kinderzelt auf vier Rädern

Fantastisches Wetter, Wochenende und jede Menge Straßenfeste: so muss ein perfekter Sommer sein. Logisch, dass sportliche Familien ihre Fahrräder aus dem Keller holen und mit Kind und Kegel aufbrechen. Auch ich bin bei schönstem Sommerwetter gerne mit meinem Fahrrad unterwegs und freue mich über die vielen Familien, die mit ihren Kindern die Freizeit genießen – im Fahrradanhänger. Am Rhein entlang radeln ist besonders schön, es gibt viel zu sehen und überall Eisdielen.

Manchmal bin ich aber auch sehr erstaunt, wie sehr sich die Welt in nur wenigen Jahren durch die digitalen Medien und das Internet verändert hat. Ein wenig skeptisch beobachte ich immer die Fahrradanhänger, in denen ein oder zwei kleine Kinder wie in einem Zelt auf Rädern sitzen. Mir kommt diese Art des Fahrradfahrens sehr gefährlich vor und ich selber hätte meine Kinder so nicht transportiert. Doch das ist ein anderes Thema.

Wann lernen Kinder heute radfahren?

FahrradanhängerDiese Kinderkutschen gehören auch bei uns am Rhein zum ganz normalen Straßenbild. Es scheint praktisch zu sein und erlaubt den Eltern, längere Touren zu unternehmen. Doch welch ein Anblick, wenn in den Fahrradanhängern Vorschulkinder im Alter von 5 oder 6 Jahren sitzen, die nicht einen einzigen Blick für das Geschehen um sich herum haben. Stattdessen halten sie einen Tablet-PC in den Händen, spielen ein Spiel oder sehen sich einen Film an.

Währenddessen radeln ihre Eltern durch grüne Wiesen, fahren unter duftenden Bäumen hindurch und zeigen begeistert auf das blinkende Wasser, auf dem ein Schiff nach dem anderen vorbeizieht. Während sie an Brombersträuchern pausieren und sich die süßen Früchte in den Mund stecken, bekämpft ihr Kind vielleicht gerade kleine bunte Monster. Auf jeden Fall sitzt es friedlich in seinem “Fahrradzelt”, vertieft sich in andere Welten und stört die Idylle nicht.

Fehlende Freizeiterfahrung – was macht der Fahrradanhänger mit den Kindern?

Ich frage mich, wie wird dieses Kind später die Freizeit mit seinen eigenen Kindern verbringen? Was soll es Ihnen zeigen, was erklären? Kennt es Bäume und Sträucher, weiß es, an welchen Fluß er entlangfährt und was es macht, wenn ein reifen platzt? Oder wird es nur von alten Computerspielen schwärmen und von seinen Bestzeiten erzählen?

Zuhause angekommen, verschwitzt, aufgeheizt und wohlig erschöpft, abgefüllt mit sommerlichen Eindrücken und dem Geruch nach Gras und Eiscreme, setze ich mich zufrieden auf den Balkon. So ein Tag in der Natur ist ein Schatz, sowohl für Kinder als auch für Eltern. Ihn mit einem Computer in einem Zelt auf vier Rädern (Fahrradanhänger) zu überstehen ist für mich der Verlust von Kindheit. Manchmal bin ich froh, dass es in meiner Kindheit nur das Fernsehprogramm mit wenigen Kindersendungen gab. Und manche Kinder von heute tun mir einfach nur leid.

Ihre Uta Reimann-Höhn

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Kind optimal auf die Einschulung vorbereiten können, finden Sie die wichtigsten Informationen hier.

Die wichtigsten Übungen vor der Einschulung [weiterlesen]

Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close