Seite auswählen

Checklisten Angst & Druck

Check Prüfungsangst

  • Hat Ihr Kind schon in der Vorbereitungsphase Angst?
  • Hat Ihr Kind erst in der Prüfung Angst?
  • Hat Ihr Kind vor einem bestimmten Fach Angst?
  • Ängstigt sich Ihr Kind vor einer bestimmten Lehrkraft?
  • Hat sich die Angst langsam ausgeweitet?
  • Hat Ihr Kind vor den Reaktionen der Klasse Angst?
  • Hat Ihr Kind bei mündlichen Vorträgen Angst?
  • Ist Ihr Kind generell ängstlich?
  • Leidet Ihr Kind unter Zeitdruck?
  • Steht Ihr Kind generell unter hohem Druck?
  • Fühlt sich Ihr Kind schnell überfordert?
 

Check Hochsensibilität

  • Haarekämmen, Duschen und Nägelschneiden empfindet Ihr Kind als schmerzhaft.
  • Beim Essen will Ihr Kind keine Experimente machen, Neues lehnt es ab.
  • Ihr Kind bewegt sich vorsichtig, eher schleichend oder auf Zehenspitzen.
  • In Gruppen (außer der Familie) hält es sich nicht gerne auf.
  • Ihr Kind leidet mit, wenn es anderen schlecht geht oder sie Ärger bekommen.
  • Ihr Kind hat Angst vor Höhe, Geschwindigkeit und Lautstärke.
  • Ihr Kind hat einen starken Gerechtigkeitssinn.
  • Ihr Kind plant im Vorraus, versucht immer auf „Nummer sicher“ zu gehen.
  • Es besteht darauf, dass Regeln und Versprechen eingehalten werden.
  • Ihr Kind hat ein gutes Langzeitgedächtnis und eine ausgeprägte Fantasie.
  • Es schläft unruhig, schwitzt und wälzt sich, hat Albträume.
  • Ihr Kind erschreckt leicht, kann Stimmengewirr nicht gut aushalten.
 

Check Leidensdruck

  • Mein Kind wirkt mehrmals in der Woche erschöpft.
  • Mein Kind ist an mehreren Tagen in der Woche gereizt.
  • Mein Kind bekommt mehrmals in der Woche einen Wutanfall.
  • Tagsüber wirkt mein Kind oft müde.
  • Mein Kind wirkt oft nervös.
  • Mein Kind verhält sich häufig aggressiv.
  • Mein Kind kann sich nicht gut konzentrieren.
  • Mein Kind kann oft schlecht einschlafen.
  • Mein Kind klagt häufig über Bauch- und Kopfschmerzen.
  • Mein Kind hat häufig Alpträume.
  • Mein Kind möchte morgens nicht in die Schule gehen.
 

Check Fehlerkultur

  • Machen Sie selber den gleichen Fehler stets mehrfach?
  • Wird Ihr Kind nervös und ängstlich, wenn Sie über Fehler sprechen?
  • Trägt Ihr Kind wenig zur Lösung von Problemen oder Fragen bei?
  • Gibt es sehr viele Verbote oder Vorschriften in Ihrer Familie?
  • Hat Ihr Kind Angst, für Aufgaben Verantwortung zu übernehmen?
  • Streiten Sie oder Ihre Familie Fehler häufig ab?
  • Leidet Ihr Kind darunter, wenn es einen Fehler macht?
  • Zeigt Ihr Kind Schadenfreude, wenn jemand anders einen Fehler macht?
  • Versuchen Sie, Fehler schnell zu verdrängen?
 
Lernfoerderung PLZ 5

​​Weihnachts-
Aktion

​Erhalten Sie KOSTENLOS das ​Material "​Lauttreues Lesetraining" beim Kauf dazu.

x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close