Seite auswählen

 100 häufigste Fehlerwörter lernen – Noten verbessern

100 häufigsten FehlerwörterJedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden und Rechtschreibregeln anzuwenden. Dieses Ziel erreichen manche Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm. Die folgenden 100 häufigsten Fehlerwörter machen circa 0,02 Prozent aller deutschen Wörter, aber 20 Prozent aller Rechtschreibfehler aus. Das hat eine Studie mit 2000 Schulkindern zwischen der 2. und der 10. Klasse ergeben. Wer sie sicher beherrscht, kann seine Rechtschreibnote im Diktat sicher verbessern.

100 häufigsten Fehlerwörter einfach auswendig lernen

Lernen Sie die 100 häufigsten Fehlerwörter mit Ihrem Kind in kleinen Etappen, es wird in jeder Klassenarbeit von seinem Wissen profitieren. Nicht mehr als 5 bis 10 Wörter pro Tag, sodass alle 100 Wörter in einem Monat „sitzen“. Verknüpfen Sie das Schreiben mit anderen Lernmethoden, um Langeweile zu verhindern, Ihr Kind zu motivieren und das Wissen besser abzuspeichern.

So funktioniert die Lernmethode noch besser!

  1. Lassen Sie das Wort rückwärts buchstabieren.
  2. Lassen Sie das Wort in die Luft schreiben.
  3. Lassen Sie das Wort malen oder kneten.
  4. Lassen Sie zu jedem Wort einen Satz schreiben.
  5. Lassen Sie zu jedem Wort eine Geschichte erfinden.

Diese 100 häufigsten Fehlerwörter sollte Ihr Kind auswendig lernen, um bessere Noten im Diktat 2. Klasse, Diktat 3. Klasse oder im Diktat 4. Klasse zu bekommen. Damit reduziert es 20 Prozent der Rechtschreibfehler.

 100 häufigsten Fehlerwörter

groß – bald – wieder – dann – fahren – wir – zurück – fertig- kommt – hat – fallen – ließ – einmal – plötzlich – fleißig – sehen – morgen – nie – Straße – Vater – hält – sehr – weiß – wäre – Vogel – bekommt – ziemlich – sitzt – gibt – steht – alle – nehmen – muss – viel – Kind – ohne – Ende – fällt – ein bisschen – spielt – Lehrer/Lehrerin – schnell – jetzt – hatte – nicht/nichts – hier – rennt – fährt – lassen – sieht – Mädchen – zu Hause – soll – dies/dieser – Mutter – fehlt – endlich – los – nahm – rief – ihn – kam – geht – wenn – auf einmal – voll – nächste – nimm – außen /außer/ draußen – wird – nämlich – wissen – kriegt – sah – man – Tag – immer – mehr – sagt – kann – stellt – Fahrrad – ganz – am Abend – bekam – allein – fiel – isst – ging – heran/herein /heraus/hinaus/hinein – hätte – ihm – kennt – vielleicht – lässt – stand – denn – wenig – will – Fahrräder

Buchtipp Schreiben

Leichter schreiben

Das Programm zur Phonologischen Bewusstheit (genau wie sein erster Teil zur Diagnostik) hat eine sehr gute wissenschafltich fundierte Basis und liefert neben einer sehr netten Rahmenhandlung auch unabhängige Spielideen, um die phonologische Bewusstheit zu trainieren! [Schreiben ansehen]

Training Schreiben

Sicher richtig schreiben

Ab der dritten Klasse ziehen die Anforderungen im Hinblick auf den Schulwechsel noch einmal drastisch an. Kinder müssen lernen, die Schreibweise der Wörter herzuleiten. Sie brauchen Strategien und ein solides Regelwissen, um in der Rechtschreibung nach und nach immer sicherer zu werden. [Sicher richtig schreiben]

Download Schreiben

Wortbaustein erkannt - schreiben lernfoerderung

Wortbaustein erkannt – Fehler gebannt! deckt einen bestimmten Teilbereich im Rechtschreibsicherheitstraining ab, der es den Kindern später ermöglicht, Wörter in ihre Einzelteile ...[schreiben lernen]

 

Zu viele Rechtschreibfehler = Legasthenie

Wenn die Rechtschreibfehler immer mehr werden, die Rechtschreibung zum Krisenthema wird, kann eine Legasthenie die Ursache sein. Dann braucht ein Kind die Unterstützung von Experten, um den Anschluss nicht zu verlieren. Eine Legasthenie muss keine Katastrophe sein, wenn die betroffenen Kinder rechtzeitig gefördert und unterstützt werden.

 Erst seit 1900 schreiben die Deutschen einheitlich

Zu Zeiten von Goethe oder Schiller war es normal, ein und dasselbe Wort in verschiedenen Schreibweisen zu sehen. Es galt die Maxime: „Schreib wie du sprichst!“ Bis weit ins 19. Jahrhundert verhinderte die Kleinstaaterei eine deutschlandweit verbindliche Rechtschreibung. Nicht mal in den Schulen unterrichteten die Lehrer alle die gleiche Rechtschreibung. Erst 1902 erging ein Beschluss, nachdem sich alle Bundesländer an das „Orthografische Wörterbuch“ Konrad Dudens halten sollten. Damit war die Grundlage der deutschen Rechtschreibung geschaffen.

weiterlesen – neue Tipps 100 häufigste Fehlerwörter bei Legasthenie

Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibung: Kampf

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

Grammatik  muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik

Linkshänder
Rechts oder links

Linkshändigkeit in der Schule

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Legasthenie Training
Richtig schreiben schwer

Legastheniker sind was?

Legastheniker sind Personen, die überdurchschnittliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder der Schriftsprache  …
Weiterlesen Legastheniker

Hiilfe bei Legasthenie
Da gab es doch einen Trick..

Hilfe bei Legasthenie

Immer mehr Kinder haben Probleme, den Anforderungen des Bildungssystems Schule gerecht zu werden. Die Anzahl der Schülerinnen …
Weiterlesen Legasthenie

Erfahrung Legasthenie

 Niklas: Lernfrust total

Legasthenie Erfahrung

Niklas ist acht Jahre alt und geht in die dritte Klasse. Oft klagt er schon morgens über Bauchschmerzen, besonders wenn …
Weiterlesen Erfahrungsbericht

Reimann-Höhn

 Wo liegt das Problem?

Legasthenie-Check

Legasthenie wird in der Regel während der Schulzeit festgestellt. Ab der zweiten Klasse erzielt man mit der Hamburger Schreibprobe  …
Weiterlesen Legasthenie-Check

Kids reading book together

 Tolle Ideen

Bildergeschichten schreiben

Bildergeschichte ist nicht gleich Bildergeschichte, das muss jedes Kind zuallererst wissen. Es gibt im Laufe der Grundschulzeit  … [weiterlesen Bildergeschichte]

Video Konjugieren

Ferienbücher, die unbedingt in den Koffer müssen

Ferienbücher, die unbedingt in den Koffer müssen

Natürlich haben die meisten Kinder in den Ferien überhaupt keine Lust, etwas für die Schule zu tun. Schon gar nicht, in Ferienbüchern zu lesen. Das ist auch gut so, denn die Ferien dienen der Erholung. Trotzdem gibt es Gründe, warum Kinder auch im Urlaub ihre grauen... mehr lesen
Besser schreiben

Besser schreiben

Gute Sätze – besser schreiben! Wenn Kinder gute Ideen haben, aber nicht in der Lage sind, diese anschaulich, lebendig und übersichtlich aufzuschreiben, leidet ihre Deutschnote. Am stärksten wirkt sich das im Aufsatz aus. Oft fehlt dem Schüler nur das richtige... mehr lesen
Auditive Wahrnehmung fördern

Auditive Wahrnehmung fördern

Die auditive Wahrnehmung ist ein zentraler Bereich und wichtig für den Schriftspracherwerb. Nur wer Töne genau hört und erkennen kann, wird in die Lage versetzt, richtig zu schreiben. Nahezu 70 % der deutschen Wörter werden lautgetreu geschrieben, also so, wie sie gehört werden. Kann ein Kind dem Laut o nicht auch den Buchstaben o zuordnen, so kann es nicht korrekt schreiben

mehr lesen
Die Aufsatzmaus

Die Aufsatzmaus

Große Freude auf unserer Facebookseite über die grandiose Zeichnung der Aufsatzmaus. Hier war ein echter Künstler am Werk. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie kreativ und einfallsreich die Kinder sind,

mehr lesen

Geprüfte Lernmaterialien für Ihr Kind

  • DIREKT Downloads – SOFORT loslegen
  • kompakte Trainings (lesen, schreiben und konzentrieren)
  • Schnellanleitung Aufsatzarten (Bildergeschichte, Reizwortgeschichte)
  • Textaufgaben Schritt für Schritt verstehen und lösen
  • Sachtexte & Rechengeschichten
  • clevere Lernspiele
geprüft von Diplom Pädagogin
Uta Reimann-Höhn, Deutschlands bekanntester Lernexpertin
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close