Seite auswählen

Schreibschrift – ein Auslaufmodell?

schreibschrift Im Laufe der Jahre hat sich die Schreibschrift immer wieder verändert. Ein ganz alte Variante, die der Ur-Großeltern, kann kam noch jemand lesen und schreiben: Sütterlin. Aber das ist heute nicht mehr interessant. Vielmehr geht es um die Schreibschrift generell, und die Frage, ob sie abgeschafft wird. Dabei kann die Schreibschrift auf eine lange Tradition zurückschauen. In verschiedenen Bundesländern wurden in den letzten Jahrzehnten unterschiedliche Schreibschriften eingeführt und ausprobiert. Ob mit Kreide, Füller, Bleistift oder Fineliner, die geschwungenen und miteinander verbundenen Buchstaben prägten die Schulhefte von Generationen. Nicht immer zur Freude der Eltern, die mit den teilweise merkwürdigen Kringeln nichts anfangen konnten. Zusätzlich lernen die Schülerinnen und Schüler auch die handgeschriebene Druckschrift.

Die bekanntesten Schreibschriften sind:

  • Lateinische Ausgangsschrift: die Buchstaben werden auf eine bestimmte Art geschrieben und miteinander verbunden
  • Schulausgangsschrift: die Buchstaben werden auf eine bestimmte Art geschrieben und miteinander verbunden
  • Vereinfachte Ausgangsschrift: nicht alle Buchstaben werden miteinander verbunden

Jetzt kommt die Grundschrift als flächendeckende Schreibschrift

In Hamburg und Hessen wird die Grundschrift, eine klare, einfache Buchstabenschreibung, in den Lehrplan aufgenommen, wer will kann sie lehren. Nordrheinwestfalen hatte es 2003 vorgemacht, und die KMK (Kultusministerkonferenz) machte 2004 nur noch eine „gut lesbare Handschrift flüssig schreiben“ als Vorgabe für die Grundschulen. Welche Schrift dieses Ziel bei den Kindern erreicht, bleibt offen. Eine bestimmte Schrift wird den Schulen nicht mehr vorgegeben.

 

Vorteile der Grundschrift

Wenn Kinder Probleme mit der Feinmotorik haben, und das betrifft viele Schülerinnen und Schüler, gelingt ihnen die Grundschrift wesentlich besser als eine Verbund-Schreibschrift. Mit dieser einfachen Schrift trifft können sie schneller schreiben und so mit den anderen Kindern mithalten. Besonders Jungen profitieren von der Grundschrift, da sie, mehr als die Mädchen, zu einem schlechten Schriftbild tendieren.

Nachteile der Grundschrift

schreibschriftWissenschaftliche Studien in mehreren Ländern ergaben, dass die Verbundschrift Schülern dabei hilft, sich Texte besser zu merken und ihren Sinn besser zu erfassen. Auch die feinmotorischen Abläufe funktionieren bei Kindern besser, die eine verbundene Schreibschrift erlernt haben. Schon heute fällt auf, dass Kinder immer schlechter schreiben. Sie sind es einfach nicht mehr gewöhnt, denn außer in der Schule wird das Schreiben von ihnen nicht mehr verlangt. Nicht nur die Schrift, sondern auch die Ziffern sehen zunehmend ungelenkig und krakelig aus. Immer mehr Lehrer beschweren sich darüber, die Texte und Ziffern ihrer Schüler nicht mehr lesen zu können.

 

Buchtipp Handschrift

Handschrift verbessern

Das Buch bietet eine Fülle an Übungen je nach Diagnose und Förderbedarf. Die Kinder lieben die spielerische Aufmachung (Rennbahnen, Mäusetunnel), die gar nicht an Schule erinnert. Sehr viele Varianten für jedes Anforderungsniveau, viele verschiedene Bewegungsrichtungen. [Handschrift verbessern]

Training Schreiben

Sicher richtig schreiben

Ab der dritten Klasse ziehen die Anforderungen im Hinblick auf den Schulwechsel noch einmal drastisch an. Kinder müssen lernen, die Schreibweise der Wörter herzuleiten. Sie brauchen Strategien und ein solides Regelwissen, um in der Rechtschreibung nach und nach immer sicherer zu werden. [Sicher richtig schreiben]

Download Schreiben

Wortbaustein erkannt

Wortbaustein erkannt – Fehler gebannt! deckt einen bestimmten Teilbereich im Rechtschreibsicherheitstraining ab, der es den Kindern später ermöglicht, Wörter in ihre Einzelteile aufzuspalten, die dann schnell und nahezu automatisch als gesichertes Rechtschreibwissen aus dem Gedächtnis abgerufen werden können.[schreiben lernen]

 

In Bayern hat die Grundschrift keine Chance

GrundschriftAls einziges Bundesland hat sich Bayern gegen die Einführung der Grundschrift entschieden. An bayerischen Grundschulen ist eine Schreibschrift Pflicht, die Lehrer können jedoch wählen, ob es die vereinfachte Ausgangsschrift oder die Schulausgangsschrift ist.

Mit diesen Übungen kann Ihr Kind seine Handschrift verbessern [weiterlesen]

Karl hat große Probleme, seine Ziffern ordentlich in die Rechenkästchen zu schreiben. Auch die Schreibschrift gelingt ihm nicht gut. Er schreibt langsam, schief, überschreibt die Linien im Heft und die Rechtschreibung fällt ihm auch schwer. Karl ist kein Einzelfall, denn immer mehr Kinder haben Schwierigkeiten mit der Schreibschrift. Für sie ist die Grundschrift eine Erleichterung, auch wenn die feinmotorischen Fähigkeiten mit dem Wegfall der Schreibschrift weiter abnehmen. Natürlich stellt sich die Frage, ob eine Schreibschrift oder eine schöne Handschrift heutzutage überhaupt noch notwendig ist.Wer schreibt, tippt. Oder diktiert. Jedes Smartphone überträgt inzwischen Textnachrichten, sodass im Prinzip überhaupt nicht mehr geschrieben werden muss.

Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibung: Kampf

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

Grammatik  muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik

Linkshänder
Rechts oder links

Linkshändigkeit in der Schule

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Kids reading book together

 Tolle Ideen

Bildergeschichten schreiben

Bildergeschichte ist nicht gleich Bildergeschichte, das muss jedes Kind zuallererst wissen. Es gibt im Laufe der Grundschulzeit  … [weiterlesen Bildergeschichte]

Video Konjugieren

5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Start in die fünfte Klasse beim Schulwechsel oder Übertritt Da jedes Kind anders ist, keine Klasse, kein Lehrer, keine Schule einer anderen gleicht, gibt es auch keine Gebrauchsanleitung für den Schulerfolg Ihres Kindes in der neuen Klasse. Aber es... mehr lesen
Rechtschreibreform 2017

Rechtschreibreform 2017

Rechtschreibreform – die deutsche Sprache wird regelmäßig modernisiert – so auch jetzt. Nun ist es wieder einmal soweit, neue Regelungen der Rechtschreibung treten in Kraft. Immer wieder setzt die Rechtschreibreform langwierige Diskussionen in Gang, bei... mehr lesen
Ferienbücher, die unbedingt in den Koffer müssen

Ferienbücher, die unbedingt in den Koffer müssen

Natürlich haben die meisten Kinder in den Ferien überhaupt keine Lust, etwas für die Schule zu tun. Schon gar nicht, in Ferienbüchern zu lesen. Das ist auch gut so, denn die Ferien dienen der Erholung. Trotzdem gibt es Gründe, warum Kinder auch im Urlaub ihre grauen... mehr lesen
Besser schreiben

Besser schreiben

Gute Sätze – besser schreiben! Wenn Kinder gute Ideen haben, aber nicht in der Lage sind, diese anschaulich, lebendig und übersichtlich aufzuschreiben, leidet ihre Deutschnote. Am stärksten wirkt sich das im Aufsatz aus. Oft fehlt dem Schüler nur das richtige... mehr lesen

Geprüfte Lernmaterialien für Ihr Kind

  • DIREKT Downloads – SOFORT loslegen
  • kompakte Trainings (lesen, schreiben und konzentrieren)
  • Schnellanleitung Aufsatzarten (Bildergeschichte, Reizwortgeschichte)
  • Textaufgaben Schritt für Schritt verstehen und lösen
  • Sachtexte & Rechengeschichten
  • clevere Lernspiele
geprüft von Diplom Pädagogin
Uta Reimann-Höhn, Deutschlands bekanntester Lernexpertin
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close