Seite auswählen

Mündliche Mitarbeit verbessern: 7 Strategien

Mündliche Mitarbeit verbessernUm die mündliche Mitarbeit eines Kindes zu verbessern ist es wichtig, die Ursachen herauszufinden. Es gibt Kinder, die sich nicht melden, weil sie die Antwort auf die Fragen der Lehrer nicht kennen. Häufig ist aber auch die Angst vor dem Versagen der Hauptgrund. Schüchterne und zurückhaltende Kinder haben Angst davor, dass ihre Antwort falsch sein könnte. Sie befürchten eine Blamage, einen sogenannten Gesichtsverlust, sowohl vor den Mitschülern als auch vor den Lehrkräften. Das wollen Sie auf jeden Fall vermeiden, weil sie vor solch einer Beschämung große Angst haben.

7 Strategien, die gegen die Angst vor dem Versagen bei der mündlichen Mitarbeit helfen

Mit den folgenden Tipps hilft sich Ihr Kind selber dabei, seine Angst zu überwinden. Gehen Sie geduldig und verständnisvoll vor und vermitteln Sie diese Strategien nicht auf einmal, sondern nach und nach. Sprechen Sie über die unterstützende Möglichkeit und geben Sie Ihrem Kind Gelegenheit, diese neuen Erkenntnisse langsam einzuüben.

1. Mündliche Mitarbeit verbessern: Beginne mit einfachen Aufgabe.

Um die Angst und Unsicherheit in Grenzen zu halten, könnte Ihr Kind die Hausaufgaben gut vorbereiten (Kontrolle Eltern) und sich gleich zu Beginn der Stunde melden, um sie vorzutragen. Es ist auch in Ordnung, sich für die Themen der nächsten Stunden kluge Fragen auszudenken, die Ihr Kind dann im Unterricht stellen kann.

2. Mündliche Mitarbeit verbessern: Bereite dich gut vor

Solides Wissen und gute Vorbereitung zahlen sich auf Dauer aus. Wenn Ihr Kind merkt, dass es die Fragen meistens richtig beantwortet hätte, sinkt die Hemmschwelle, es auch einmal aktiv zu tun.

3. Mündliche Mitarbeit verbessern: Setze dir realistische Ziele

Ihr Kind soll sich Schritt für Schritt vorantasten. Erstes Ziel kann zum Beispiel sein, sich in der ersten Woche jeden Tag einmal zu melden, egal in welcher Stunde und mit welcher Antwort. Gelingt dies, kann an eine Steigerung gedacht werden.

4. Mündliche Mitarbeit verbessern: Stärke dich mit Power-Sprüche

Mündlich besser mitarbeitenEntwickeln Sie mit Ihrem Kind zwei oder drei Sätze, mit denen es sich selber anspornt, z.B.: „Ich kann meine Angst überwinden, wenn ich das will!“ oder „Ich bin genauso klug wie die anderen!

5. Mündliche Mitarbeit verbessern: Stelle dir dein Ziel bildlich vor

Zeichnen Sie Ihrem Kind das Bild, wie gut es sich anfühlt, wenn der Lehrer eine Antwort lobt, die Hausaufgaben gut bewertet oder andere Schüler zustimmend nicken. Spielen Sie solche Situationen ruhig auch einmal zu Hause durch.

6. Mündliche Mitarbeit verbessern: Gönne dir Pausen

Helfen Sie Ihrem Kind dabei, sich immer wieder zu entspannen. Es muss nicht jede Sekunde des Unterrichts daran denken, sich melden zu müssen. Es reicht, wenn es sich mit diesem Gedanken nur sporadisch befasst oder sein Anliegen einfach einmal in die Tat umsetzt.

7. Mündliche Mitarbeit verbessern: Formuliere dein Ziel positiv

Nicht die Angst vor dem Ausgelacht werden, sondern vielmehr der Wunsch nach Anerkennung sollte Ihr Kind immer wieder aussprechen. „Heute zeige ich der Lehrerin / dem Lehrer, wie toll meine Hausaufgaben geworden sind.“ oder „In Mathe werde ich mich melden und zeigen, wie gut ich das Einmaleins kann.“

Hypersensibel - hochempfindsam

 Mir wird alles zuviel

Hypersensibilität

Sie erschrecken sich leicht, sind sehr vorsichtig und kommen bei Lärm und Krach schnell an ihre Grenzen. Hochsensible Kinder…
Weiterlesen Hypersensibilität

Angst vor der Schule

 Alleine und verzweifelt

Angst vor der Schule

Alle Kinder haben Angst, manche mehr und manche weniger. Angst ist meistens eine gesunde Reaktion auf Gefahr, doch …
Weiterlesen Angst

Hochbegabt und missverstanden
Es gibt so viel zu entdecken

Hochbegabte fördern

Experten schätzen, dass mindestens zwei Prozent der Kinder eines Jahrgangs einen IQ von über 130 haben. Somit werden …
Weiterlesen Hochbegabung

Hochbegabtes Kind
Bücher sind so spannend

Sohn ist hochbegabt

Dass unsere Sohn sich anders entwickelt als seine Geschwister fiel uns schon weit vor seinem 2. Geburtstag auf – er kannte einzelnen Zahlen …
Weiterlesen Erfahrungsbericht

Mobbing in der Schule
Wo sind meine Freunde?

Mobbing & Bullying

Erschreckende Ergebnisse hat eine Online-Studie der Universität Koblenz/Landau erbracht, bei der über 50% der rund …
Weiterlesen Mobbing

Prüfungsangst

 So kann es klappen

Hilfe bei Prüfungsangst

Vor lauter Anspannung können sie nicht richtig lernen, und in der Klassenarbeit fällt ihnen nichts ein. Herzklopfen, feuchte Hände, Watte …
Weiterlesen Prüfungsangst

Steckbrief: Spielerisch Englisch lernen

Steckbrief: Spielerisch Englisch lernen

Bald beginnt das neue Schuljahr und damit sind häufig eine Reihe von Veränderungen verbunden. Vielleicht besucht Ihr Kind eine neue Klasse und muss sich dort vorstellen, vielleicht bekommt es zum ersten Mal das Fach Englisch und möchte sich darauf vorbereiten.... mehr lesen
Spot on: Kinderzelt auf vier Rädern

Spot on: Kinderzelt auf vier Rädern

Fantastisches Wetter, Wochenende und jede Menge Straßenfeste: so muss ein perfekter Sommer sein. Logisch, dass sportliche Familien ihre Fahrräder aus dem Keller holen und mit Kind und Kegel aufbrechen. Auch ich bin bei schönstem Sommerwetter gerne mit meinem Fahrrad... mehr lesen
5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Start in die fünfte Klasse beim Schulwechsel oder Übertritt Da jedes Kind anders ist, keine Klasse, kein Lehrer, keine Schule einer anderen gleicht, gibt es auch keine Gebrauchsanleitung für den Schulerfolg Ihres Kindes in der neuen Klasse. Aber es... mehr lesen
Spot on: Körpergröße und Selbstbewusstsein

Spot on: Körpergröße und Selbstbewusstsein

Size doesn´t matter, oder? Nach einer Veranstaltung wartete ich gemeinsam mit meinem Mann auf den Shuttlebus, der uns zu unserem Auto bringen sollte. Mit uns warteten viele Familien mit großen und kleinen Kindern. Schnell kamen wir mit zwei Mädchen ins Gespräch, die... mehr lesen
Ferienaufgaben der anderen Art

Ferienaufgaben der anderen Art

Sommerferien, Osterferien, Herbstferien oder Weihnachten – endlich eine Pause von der Schule. Anstatt auch in den Ferien für die nächste Saison zu lernen, sollte Ihr Kind sich auch mal richtig entspannen. Alles loslassen, die Natur genießen und einfach Kind... mehr lesen

Geprüfte Lernmaterialien für Ihr Kind

  • DIREKT Downloads – SOFORT loslegen
  • kompakte Trainings (lesen, schreiben und konzentrieren)
  • Schnellanleitung Aufsatzarten (Bildergeschichte, Reizwortgeschichte)
  • Textaufgaben Schritt für Schritt verstehen und lösen
  • Sachtexte & Rechengeschichten
  • clevere Lernspiele
geprüft von Diplom Pädagogin
Uta Reimann-Höhn, Deutschlands bekanntester Lernexpertin
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close