Seite auswählen

Erste Hilfe Plan bei Klassenarbeiten

KlassenarbeitenhilfeTränen, Angst, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit angesichts einer kurzfristig angesagten Klassenarbeit kennt wohl jedes Schulkind. Und auch das lähmende Gefühl der Ohnmacht, wenn sich Hefte und Bücher zu einem unüberschaubaren Berg von Wissenslücken auf dem Schreibtisch türmen. Wenn sich Kinder nicht mehr selber zu helfen wissen, dann wird ein Elternteil, meistens die Mutter, um Rat gefragt. Doch wie funktioniert eine gute Klassenarbeitenhilfe überhaupt? Da fehlt ein griffiger Erste Hilfe Plan, der die Rettung bringt. 

Erste Hilfe bei Klassenarbeiten

Ein Berg von Problemen bei der Klassenarbeitenhilfe

Die schier aussichtslose Situation soll nun von einem Erwachsenen durch eine effektive Klassenarbeitenhilfe gerettet werden, doch auch Eltern sind mit solchen Ansinnen oft schnell überfordert. Sie kennen den Lernstoff nicht, haben keinen genauen Überblick auf die geforderten Leistungen und müssen sich in die jeweiligen Fachgebiete selbst erst zeitaufwendig einarbeiten. Das kostet neben der Energie auch viel Zeit, die in solch einer Situation jedoch absolute Mangelware ist!

Eltern sind als Alleswisser überfordert

Wo soll man anfangen, was wird überhaupt in der Arbeit drankommen, und wie um Himmels willen kann man denn eine 5 oder 6 für das eigene Kind verhindern? Der Lernstoff der Grundschule ist da noch relativ einfach zu überblicken, allerdings bringt die Frage nach den einzelnen Hauptstädten der deutschen Bundesländer oder die verwirrend wirkenden Rechenoperationen der neuen Mathelehrerin auch schon viele Eltern ins Grübeln.

Ab der 5. Klasse steigt der Schwierigkeitsgrad nicht nur für die Kinder rapide an. Wo in Deutschland die fruchtbaren Börden liegen, welche Wüstenbewohner es weltweit gibt, geometrische Berechnungen, deutsche Grammatik oder eine Fremdsprache bringen Erwachsenen ins Bewusstsein, wie lange ihre eigene Schulzeit schon her ist. Wie können sie da ihren Kindern im Schnelldurchlauf den Stoff für die drohende Klassenarbeit vermitteln?

KlassenarbeitenhilfeDieser Erste-Hilfe Plan bei Klassenarbeiten ist klug und clever

Nur mit einem intelligenten und gezielten Plan kann die Klassenarbeitenhilfe bei Ihrem Kind wirklich greifen. Der bewährte Erste-Hilfe-Plan der Diplom Pädagogin Uta Reimann-Höhn ist günstig als E-Book erhältlich, damit alle Kinder davon profitieren können. Die erfahrene Pädagogin und Lerntherapeutin zeigt Ihnen effektive und sinnvolle Strategien, wie Sie zum einen den Lernnachmittag strukturieren, zum anderen aber auch bewährte Lernmethoden einsetzen, die Ihrem Kind helfen, sich das geforderte Wissen schneller anzueignen.

Es geht um langfristige Hilfe

Im Erste-Hilfe-Plan für Klassenarbeiten geht nicht darum, Eltern so viel Schulwissen wie möglich zu vermitteln, damit diese als neue, bessere Lehrer ihrem Kind die gewünschten Fakten beibringen können. Sie lernen hier also nichts über Grammatik und Rechenoperationen.

Der bewährte Klassenarbeitenhilfe- Plan vermittelt vielmehr Methoden, grundlegende Kenntnisse über Lernprozesse und versucht die gegenseitigen Umgangsformen zwischen Eltern und Kind, die in akuten Lernstresssituationen schon mal eskalieren können, zu verbessern.

Hier das 37seitige E-Book”Erste Hilfe bei Klassenarbeiten” für 3,68 € bequem bestellen und sofort downloaden.

Klassenarbeiten Check

Probleme beim Arbeiten aufdecken

Klassenarbeiten Check

Mit der Checkliste den Schwierigkeiten Schritt für Schritt auf den Grund gehen und sie lösen, so geht´s  …
Weiterlesen Klassenarbeiten Check

Hausaufgaben Tipps

 

Jeden Tag Stress

Hausaufgaben Tipps

Hausaufgaben sind ein Dauerthema in den meisten Familien. Sobald ein Kind zur Schule geht, muss es sich mit den  …
Weiterlesen Hausaufgaben

Hausaufgaben Tipps

 

So geht es besser

13 Hausaufgaben Tipps

Legen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind für jeden Tag der Woche eine Hausaufgabenzeit fest. Planen Sie dabei das Mittagessen …
Weiterlesen Tipps Hausaufgaben

Linkshänder

 

Rechts oder links

Linkshändigkeit

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Schule Übertritt

 

Wir kommen in die 5. Klasse

Übertritt vorbereiten

Der Übertritt wirft schon ab dem dritten Schuljahr viele Fragen auf, die sich dann im Laufe der vierten Klasse konkretisieren …
Weiterlesen Übertritt

Zeugnis und Noten

 

Da wird sich Mama freuen

Zeugnis & Noten

Aussagekräftige Zeugnisse mit guten Noten sollten das Ziel jeden Lehrers sein, damit Eltern und Kinder nachvollziehen können, wo …
Weiterlesen Zeugnis

Inklusion - Schule für alle

 

Alle lernen zusammen und voneinander

Inklusion heißt zusammen

Für viele Eltern ist es ein Schock, wenn bei ihrem Kind ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wird. Sie benötigen Aufklärung …
Weiterlesen Inklusion

Private Schule

 

Privat ist teurer und besser?

Private Schulen testen

Eine Private Schule ist für manche Eltern die beste Möglichkeit, ihr Kind unterzubringen. Private Schulen bieten häufig eine …
Weiterlesen Privatschule

Private Schule

 

So findet man eine gute Schule

Der Schul-Check

Mit der Empfehlung im Halbjahreszeugnis der vierten Klasse steht in den meisten Familien fest, welche weiterführende  …
Weiterlesen Schulcheck

 child-684572__180

Eltern sprechen mit Lehrern

Lehrergespräche führen

Gespräche zwischen Eltern und Lehrern sind nicht selten ein schwieriges Unterfangen. Oft steht nur wenig Zeit zur Verfügung …
Weiterlesen Lehrergespräch

 

Einschulung und Übertritt

 

Bald lerne ich die Uhr

Wissen Einschulung

Im Alter von 5, 6 oder 7 Jahren sind Kinder in der Regel fähig, die Anforderungen
des deutschen Schulsystems ….
Weiterlesen Uhr

Simulieren Sie Prüfungssituationen auch zu Hause, damit Ihr Kind sich besser dran gewöhnen kann. So können Sie beispielsweise einmal in der Woche die Hausaufgaben in Form einer Klassenarbeit abfragen. Natürlich gehört die Notengebung unbedingt dazu, sonst wird Ihr Kind an diesem Vorgehen keinen Spaß haben. Dabei gilt: Heben Sie immer die gelungenen Teile der Arbeit hervor und bewerten Sie niemals schlechter als mit einer 3.

Uta Reimann-Höhn

Dipl. Päd.

Logik trainieren durch Spiele

Logik trainieren durch Spiele

Immer wieder fragen mich Eltern, wie sie das logische Verständnis ihres Kindes verbessern können. Natürlich hift beim Logik trainieren erklären und üben, aber besser sind Spiele. Dabei lernen Kinder ganz nebenbei logisches Denken und haben Spaß daran. Der Spaß ist die Motivation,

mehr lesen
Helikopter Mutter: Kinder leben gefährlich!

Helikopter Mutter: Kinder leben gefährlich!

Wie eine aktuelle Studie des ADAC jetzt feststellte, erreichen Helikopter Eltern genau das Gegenteil von dem, was sie glauben. Unter Helikopter Eltern, von helicopter parents aus dem Amerikanischen übernommen, werden besonders besorgte und überbehütende Eltern... mehr lesen
Spot on: Horrorschuljahr durch Lehrermangel

Spot on: Horrorschuljahr durch Lehrermangel

Wie konnte das passieren? Trotz Geburtenstatistik und Studienkontrolle fehlen im neuen Schuljahr Hunderte von Lehrkräften besonders an Grundschulen. Jetzt nach den Sommerferien zeigt sich das ganze Ausmaß der Katastrophe. Vom Lehrermangel besonders betroffen sind... mehr lesen
Tag der Legasthenie und Dyskalkulie

Tag der Legasthenie und Dyskalkulie

Am 30.9., dem Tag der Tag der Legasthenie und Dyskalkulie, sollte Deutschland sich schämen, denn für die Förderung seiner Kinder gibt es immer noch wesentlich weniger Geld aus als andere Länder. Ganz besonders gilt das für Schülerinnen und Schüler, die eine... mehr lesen
Praktikum in der Schule

Praktikum in der Schule

In den letzten Jahren ist das Praktikum in der Schule zu einem wichtigen Bestandteil des Bildungsplans geworden. In allen Schulformen wird inzwischen großer Wert darauf gelegt, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur theoretisch lernen, sondern auch Einblicke in... mehr lesen
Lernfoerderung PLZ 5

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Mit diesem ungewöhnlichen Rechentraining wird Ihr Kind
zum Einmaleins-Meister.

x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close