Seite auswählen

Lebenslauf für das Schülerpraktikum

Lebenslauf für das SchülerpraktikumWenn Jugendliche sich während ihrer Schulzeit für ein Praktikum bewerben, müssen sie auch einen Lebenslauf für das Schülerpraktikum schreiben. Viele Schülerinnen und Schüler sind unsicher, was in so einen Lebenslauf hinein gehört.

Natürlich werden von Jungen und Mädchen in der 8., 9. oder 10. Klasse noch keine professionellen Lebensläufe erwartet. Die potenziellen Arbeitgeber erwarten jedoch schon, dass so ein Lebenslauf für das Schülerpraktikum den gängigen Standards entspricht.

Das ist wichtig bei einem Lebenslauf für das Schülerpraktikum

  • Der Lebenslauf muss einen ordentlichen und übersichtlichen Eindruck hinterlassen. Dazu gehören das Vermeiden von unterschiedlichen Schriftarten und die Einheitlichkeit von Zeilenabständen.
  • Am übersichtlichsten und am häufigsten verwendet wird der tabellarische Lebenslauf, der die Etappen des Lebens in einer geordneten Reihenfolge aufgeführt.
  • Alle persönlichen Daten des Bewerbers, also Geburtsjahr, Geburtsort, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und der bisherigen Schulverlauf gehören ebenso hinein wie bereits geleistete Schulpraktika und Interessen, Hobbys oder Kenntnisse.
  • Ein Lebenslauf gewinnt durch ein aktuelles Foto, möglichst das gleiche, wie im Bewerbungsschreiben.
  • Jeder Lebenslauf muss mit dem aktuellen Datum versehen und vom Bewerber persönlich handschriftlich unterschrieben werden.

So gelingt der Lebenslauf für das Schülerpraktikum blitzschnell

Mit einem Textverarbeitungsprogramm wie beispielsweise Word ist der Lebenslauf ganz schnell und korrekt erstellt. Über die Suchfunktion beim Erstellen eines neuen Dokumentes können unterschiedliche Lebenslaufvorlagen aufgerufen werden. Auch wenn der tabellarische Lebenslauf am übersichtlichen ist und am häufigsten verwendet wird, so können auch andere Muster übernommen und ausgefüllt werden.

Lebenslauf

  • chronologischer Lebenslauf
  • frischer, farbiger Lebenslauf
  • professioneller Lebenslauf
  • funktionaler Lebenslauf
  • qualifikationsbezogener Lebenslauf
  • witziger, kreativer Lebenslauf

Jeder Lebenslauf für das Schülerpraktikum besteht aus 4 Blöcken  

  1. Persönliche Daten
  2. Schulbildung
  3. Bereits absolvierte Schulpraktika
  4. Interessen, Hobbys und Kenntnisse

Beispiel für den Lebenslauf für das Schülerpraktikum

Lebenslauf für das Schülerpraktikum

Einschulung und Übertritt
Bald lerne ich die Uhr

Wissen Einschulung

Im Alter von 5, 6 oder 7 Jahren sind Kinder in der Regel fähig, die Anforderungen
des deutschen Schulsystems ….
Weiterlesen Uhr

Hausaufgaben Tipps
Jeden Tag Stress

Hausaufgaben Tipps

Hausaufgaben sind ein Dauerthema in den meisten Familien. Sobald ein Kind zur Schule geht, muss es sich mit den  …
Weiterlesen Hausaufgaben

Private Schule
Gute Schule finden

Der Schul-Check

Mit der Empfehlung im Halbjahreszeugnis der vierten Klasse steht in den meisten Familien fest, welche weiterführende  …
Weiterlesen Schulcheck

Passende Schule finden

  • Tag der offenen Tür besuchen
  • Berichte über die Schulen lesen
  • Atmosphäre auf dem Pausenhof testen
  • Lehrkräften interviewen
  • Homepage besuchen
  • Informationsbroschüre anfordern
Uta Reimann-Höhn

Dipl. Päd.

“Gucci Gang” macht Teenies an

“Gucci Gang” macht Teenies an

Musikhören ist ja ganz schön, aber manchmal rollen sich den Eltern die Fußnägel hoch, bei dem merkwürdigen Zeug, was die Kids gerade auf die Ohren kriegen. Sie haben den Eindruck, dass die Lieder immer eintönige, plumper und langweiliger werden. Wenige Akkorde,... mehr lesen
Bitte abonniert unseren YouTube Kanal lernfoerderung!

Bitte abonniert unseren YouTube Kanal lernfoerderung!

Wir brauchen eure HILFE! lernfoerderung.de bietet seit enigen Jahren kostenlose Lernvideos auf YouTube an, unser Kanal heißt YouTube Kanal lernfoerderung. Inzwischen haben wir mit großem Aufwand (und viel Spaß) über 150 Videos zu schulischen Lernthemen veröffentlicht.... mehr lesen
Karneval und Fasching – Kostüme für Kids

Karneval und Fasching – Kostüme für Kids

Sieben Wochen vor Ostern beginnt eine verrückte Zeit. Fasching, Karneval oder Fastnacht heißen die tollen Tage, die in einigen Teilen Deutschlands heftig gefeiert werden. Am bekanntesten sind wohl die Karnevalsfeiern und  -züge in Köln. Dort nennt jeder das bunte... mehr lesen
Wortarten-Rap: So einfach lernen

Wortarten-Rap: So einfach lernen

Äh, was gibt es eigentlich für Wortarten und was sind Wortarten? Diese Frage ist ein Grammatik-Dauerbrenner in der Lerntherapie, in der Schule und in der Nachhilfe.Vor einigen Jahren haben mein Mann und ich deswegen den Wortarten-Rap aufgenommen. Im Wohnzimmer, nach... mehr lesen

​Kostenlose Lernvideos für Ihr Kind

​erstellt von ​der Autorin und Lerntherapeutin
Uta Reimann-Höhn
Belohnungsplan Video
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close