Sprachliche Intelligenz erkennen

sprachliche IntelligenzDas korrekte Anwenden von Sprache (sprachliche Intelligenz) ist besonders in Kontakt mit anderen Menschen oder in der schriftlichen Ausdrucksformen von großer Bedeutung. Das drückt sich in der sprachlichen Intelligenz aus. Sprachlich begabte Kinder lesen gerne, lernen leicht Fremdsprachen und können sich auch schriftlich sehr gut ausdrücken. In mündlichen Verhandlungen, z. B. wenn Kinder diskutieren was als nächstes gespielt wird, stehen sie häufig als Gewinner da. Sie können gut überzeugen und haben keine Schwierigkeiten, auch aus dem Stand heraus ihre Meinung zu vertreten.

Ist Ihr Kind sprachlich intelligent?

(schon im Vorschulalter zu erkennen)

  • Ihr Kind spricht bereits früh (ab einem Jahr) und fragt viel, hat einen großen Wortschatz und versucht sich die Welt über Worte zu erklären.
  • Ihr Kind diskutiert gerne, gut und viel.
  • Ihr Kind kann logisch und zeitlich in richtiger Reihenfolge erzählen, kann andere Personen treffend beschreiben.
  • Ihr Kind hat keine Probleme zu telefonieren und benutzt auch fremdsprachliche Wörter im richtigen Zusammenhang.

Die sprachliche Intelligenz zeigt sich an bestimmten Fähigkeiten, die ein aufmerksamer Beobachter schon früh erkennen kann. Nutzen Sie unsere Tabelle, um festzustellen, ob bei Ihrem Kind eine sprachliche Intelligenz vorhanden ist.

Aufgaben ab Ende 2. Anfang 3. Klasse

Fähigkeit

Beispiel

1. Grammatische Konstruktionen stellen keine Schwierigkeit dar.

Beuge die folgenden Verben (Tunwörter)

singen / fallen / bohren

ich _______

du________

er, sie, es __________

wir _____________

ihr _____________

sie _____________

2. Kann Sprache sehr detailliert verstehen und einsetzen.

Welches Wort passt am besten zu

1. stürzen

laufen – fallen – eilen – umkippen – hasten

2. Gebinde
Gewinde – Strauß – Krawatte – Kranz – Schnur

3. Umgang mit Sprache fällt leicht, Wortschatz ist groß.

Finde mindestens 3 Reimwörter zu:

lesen: ____________________

Baum:____________________

trinken: ___________________

4. Beschreibungen und Umschreibungen fallen leicht.

Umschreibe die folgenden Begriffe, ohne das eigentliche Wort zu benutzen:

Tigerkäfig / Ruderboot / Königsschloss

5. Erzählt gerne Geschichten.

Fragen Sie Ihr Kind: „Welches Ereignis hat dich heute am meisten beeindruckt?“

(sprachbegabte Kinder lassen sich nicht lange bitten und erzählen gerne)

6. Sprache als spielerisches Element.

Erklären Sie Ihrem Kind eine Geheimsprache. Hat es daran Spaß und kann es sie anwenden? Z.B. wie bei den Chinesen das r in ein l verwandeln (Theatelstück)

7. Interesse und Begabung für Fremdsprachen.

Lesen Sie den folgenden Satz vor – kann Ihr Kind ihn nachsprechen?
Z. B. Mi casa es muy grande. (Mein Haus ist sehr groß.)

 

Auswertung sprachliche Intelligenz

Wenn die Aussagen in der Auflistung auf Ihr Kind zutreffen und es die 7 Aufgaben leicht und sicher gelöst hat, ist eine hohe sprachliche Intelligenz auf jeden Fall vorhanden. Hat Ihr Kind die Hälfte der Aufgaben bewältigt, ist seine sprachliche Begabung durchschnittlich, hat es keine Aufgabe gelöst, hat es in diesem Bereich großen Aufholbedarf.

Mein Tipp: sprachliche Intelligenz trainieren

Je nach dem zu welchem Intelligenztyp Ihr Kind zuzuordnen ist, können Sie künftig auch die Freizeitbeschäftigungen oder die Förderung ausrichten. Dabei ist es sinnvoll, immer auch den Bereich zu trainieren, indem Ihr Kind nicht so starke Fähigkeiten hat. Mathematisch begabte Menschen müssen sich auch sprachlich durchsetzen und Sprachkünstler können auf das Rechnen nicht verzichten.

Buchtipp Lernen

Lernen ohne Druck

Lernen kann tatsächlich Spaß machen. In diesem Buch findet man zwar keine Zaubermittelchen, die ein Lernen ohne jede Mühe versprechen. [weiter zu Lerntipps]

Spieltipp Lernen

Lernspiel Lesen - Lernen ohne Druck

7 unterschiedliche Spielideen zum Einüben von Buchstaben und einfachen Wörtern sorgen für viel Abwechslung. Ein spannendes Lernspiel mit 7 Spielideen.[Lernspiel Lesen]

Downloadtipp Lernen

100 Power Lerntipps für Lernen ohne Druck

Mit dem Wissen um die eigenen Stärken und Schwächen, um Lernmethoden, Lerntypen und Lernstrukturen, können alle Schüler Erfolg haben. [100 Power Lerntipps]

Lernmethoden und LerntechnikenKluges Lernen

Lerntechniken helfen

Bücher, Arbeitsblätter oder Frontalunterricht werden beim Lernen in der Schule noch immer am häufigsten verwendet. Doch …
Weiterlesen

Nachhilfe für Lernen ohne Druck
Gemeinsam lernen

Bestseller Nachhilfe

Einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahr 2010 zufolge besuchen je nach Klassenstufe, Region und Schulform zwischen sechs…
Weiterlesen Nachhilfe

Tests Schulwissen
Wie fit ist Ihr Kind?

Ausgewählte Tests

Diese Tests sind teilweise im Rahmen meiner Chefredaktion für den Eltern-Newsletter Lernen und fördern mit Spaß! entstanden und …
Weiterlesen Tests

Lerntherapeuten online finden

Fachleute helfen gezielt

Lerntherapeut = Experte

Schlechte Noten, Lustlosigkeit, Stress bei den Hausaufgaben und fehlende Motivation beim Lernen wirken sich auf Dauer auf die …
Weiterlesen

Uta Reimann-Höhn

Wer zahlt die Förderung

Kostenübernahme?!

Die Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII ist Teil des Jugendhilferechts. Unter den Begriff Eingliederungshilfe fallen die …
Weiterlesen Eingliederungshilfe

Checklisten rund ums Lernen

Arbeitsverhalten gut?

Hilfreiche Checklisten

Im Laufe unserer langjährigen Arbeit mit dem Thema Lernen & Erziehung sind einige Tests und Checklisten entstanden. Die Tests & Checklisten …
Weiterlesen Checklisten

mathematische Intelligenz

Rechnen ist easy

mathematische Intelligenz erkennen

Oft lassen sich die Interessen und Begabungen eines Kindes in zwei grobe, grundlegende Richtungen einordnen: die sprachliche und die logisch-mathematische Intelligenz. …
Weiterlesen math. Intelligenz

 

schneemann

Gefühle erkennen

Achtsamkeit ist wichtig

Je glücklicher, zufriedener und ausgeglichener Ihr Kind ist, desto offener ist es für seine Umwelt. Wenn es sich von Stress und Druck
Achtsamkeit

mädchen_70

Ich kann mich ausdrücken

Sprachliche Intelligenz testen

Das korrekte Anwenden von Sprache ist besonders in Kontakt mit anderen Menschen oder in der schriftlichen Ausdrucksformen von großer Bedeutung …
Weiterlesen sprachl. Intelligenz

Auditive Wahrnehmung fördern

Auditive Wahrnehmung fördern

  Die auditive Wahrnehmung ist ein zentraler Bereich beim Schriftspracherwerb. Nur wer Töne genau hört und erkennen kann, wird in die Lage versetzt richtig zu schreiben. Kann ein Kind dem Laut o nicht auch den Buchstaben o zuordnen, so kann es nicht korrekt schreiben...

mehr lesen
YouTube hilft beim Lernen

YouTube hilft beim Lernen

  Sitzen Kinder eigentlich zu viel vor Bildschirmen und sehen sich Unsinn an? Diese Frage kann nicht generell mit Ja oder Nein beantwortet werden, wenn Lernvideos betrachtet werden. Das Nutzen Computern, Tabletts oder Smartphone gehört zum heutigen Leben einfach...

mehr lesen
Nachprüfung: So vermeidet Ihr Kind die Ehrenrunde

Nachprüfung: So vermeidet Ihr Kind die Ehrenrunde

Wie funktioniert die Nachprüfung eigentlich? Wenn demnächst wieder die Schulzeugnisse verteilt werden, wird es glückliche aber auch sehr traurige Gesichter geben. Wer in der weiterführenden Schule zweimal mangelhaft im Hauptfach hat, muss das Schuljahr wiederholen. Es...

mehr lesen
Trampolin – gefährlich oder genial?

Trampolin – gefährlich oder genial?

Gefühlt in jedem zweiten Garten steht ein großes Trampolin, auf dem im Sommer glückliche und selbstbewusste Kinder wild herumspringen. Geschützt durch ein engmaschiges Netz können sie ihren Bewegungsdrang ausleben und relativ sicher viel Vergnügen haben. “Das will ich...

mehr lesen
Glückstagebuch schreiben macht glücklich

Glückstagebuch schreiben macht glücklich

  Das Glückstagebuch macht glücklicher Manchmal läuft nicht alles so, wie man das gerne möchte. Vielleicht ist der beste Freund Ihres Kindes weggezogen, die Noten entwickeln sich nicht so optimal, die Klassenarbeit ist schief gegangen oder eine hartnäckige...

mehr lesen
Lerntagebuch

Lerntagebuch

Je nachdem in welchem Fach Ihr Kind Unterstützung benötigt, können Sie einfache oder auch komplexere Lerntagebücher anlegen. Lars hat Probleme mit der Grammatik, seine Deutschnoten werden kontinuierlich schlechter. Er liest nicht gerne und Aufsätze schreiben gehört auch nicht zu seinen Lieblingstätigkeiten.

mehr lesen

 

 

Menü