Seite auswählen

Checklisten Angst & Druck

Check Prüfungsangst

  • Hat Ihr Kind schon in der Vorbereitungsphase Angst?
  • Hat Ihr Kind erst in der Prüfung Angst?
  • Hat Ihr Kind vor einem bestimmten Fach Angst?
  • Ängstigt sich Ihr Kind vor einer bestimmten Lehrkraft?
  • Hat sich die Angst langsam ausgeweitet?
  • Hat Ihr Kind vor den Reaktionen der Klasse Angst?
  • Hat Ihr Kind bei mündlichen Vorträgen Angst?
  • Ist Ihr Kind generell ängstlich?
  • Leidet Ihr Kind unter Zeitdruck?
  • Steht Ihr Kind generell unter hohem Druck?
  • Fühlt sich Ihr Kind schnell überfordert?
 

Check Hochsensibilität

  • Haarekämmen, Duschen und Nägelschneiden empfindet Ihr Kind als schmerzhaft.
  • Beim Essen will Ihr Kind keine Experimente machen, Neues lehnt es ab.
  • Ihr Kind bewegt sich vorsichtig, eher schleichend oder auf Zehenspitzen.
  • In Gruppen (außer der Familie) hält es sich nicht gerne auf.
  • Ihr Kind leidet mit, wenn es anderen schlecht geht oder sie Ärger bekommen.
  • Ihr Kind hat Angst vor Höhe, Geschwindigkeit und Lautstärke.
  • Ihr Kind hat einen starken Gerechtigkeitssinn.
  • Ihr Kind plant im Vorraus, versucht immer auf „Nummer sicher“ zu gehen.
  • Es besteht darauf, dass Regeln und Versprechen eingehalten werden.
  • Ihr Kind hat ein gutes Langzeitgedächtnis und eine ausgeprägte Fantasie.
  • Es schläft unruhig, schwitzt und wälzt sich, hat Albträume.
  • Ihr Kind erschreckt leicht, kann Stimmengewirr nicht gut aushalten.
 

Check Leidensdruck

  • Mein Kind wirkt mehrmals in der Woche erschöpft.
  • Mein Kind ist an mehreren Tagen in der Woche gereizt.
  • Mein Kind bekommt mehrmals in der Woche einen Wutanfall.
  • Tagsüber wirkt mein Kind oft müde.
  • Mein Kind wirkt oft nervös.
  • Mein Kind verhält sich häufig aggressiv.
  • Mein Kind kann sich nicht gut konzentrieren.
  • Mein Kind kann oft schlecht einschlafen.
  • Mein Kind klagt häufig über Bauch- und Kopfschmerzen.
  • Mein Kind hat häufig Alpträume.
  • Mein Kind möchte morgens nicht in die Schule gehen.
 

Check Fehlerkultur

  • Machen Sie selber den gleichen Fehler stets mehrfach?
  • Wird Ihr Kind nervös und ängstlich, wenn Sie über Fehler sprechen?
  • Trägt Ihr Kind wenig zur Lösung von Problemen oder Fragen bei?
  • Gibt es sehr viele Verbote oder Vorschriften in Ihrer Familie?
  • Hat Ihr Kind Angst, für Aufgaben Verantwortung zu übernehmen?
  • Streiten Sie oder Ihre Familie Fehler häufig ab?
  • Leidet Ihr Kind darunter, wenn es einen Fehler macht?
  • Zeigt Ihr Kind Schadenfreude, wenn jemand anders einen Fehler macht?
  • Versuchen Sie, Fehler schnell zu verdrängen?
 

Wie lernt Ihr Kind am besten?

Lerntyptest

​​Newsletter abonnieren und Test kostenlos downloaden

x
Menü