X

Zentangle

Zentangle – fördert Konzentration und Aufmerksamkeit

Eine neuer Trend greift um sich, Zentangle. Der Mal- Virus steckt Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Wer in letzter Zeit einmal in einer Buchhandlung war, kommt an den Bergen von Malbüchern gar nicht mehr vorbei. Entspannen beim Zeichnen, zum Beispiel auch für hyperaktive AD(H)S Kinder, liegt voll im Trend. Eine ganz besondere Form des meditativen Malens stellt Zentangle dar. Bei diesem entspannenden Hobby wird Zeichnen mit Meditation kombiniert. Der Begriff Zentangl setzt sich zusammen aus dem japanischen Zen (Meditation) und dem amerikanischen rectangle (Viereck). Kombiniert beschreibt der Begriff sehr genau, worum es geht. Entspannung durch Zeichnen. Die besten Zentangle Geschenke findest du hier.

Eine Zeichenmethode greift um sich

Zentangle fördert die Konzentration und hilft dabei ausgeglichen und entspannt zu werden. Die kreative Zeichenmethode kommt aus Amerika. Gemalt wird dort auf 9 × 9 cm großen Karten. Unterschiedlichste Kunstwerke mit kleinen Mustern entstehen beim “tanglen”. Anfangs sind die Linien klar und die Muster einfach, je fortgeschrittener gemalt wird, desto verschachtelter werden die Kombinationen. Fantasievolle Muster entstehen. Ich nutze einfache kleine Zeichenblöcke, die gibt es für ein paar Euro, und schwarze Fineliner. So entstand dieses Kissen, bei einer langweiligen Fernsehsendung an einem Sonntag Abend.

 

Dieses Video zeigt den Entstehungsprozess eines meiner ersten Zentangles

 

Zentangle entspannt und macht glücklich

Wer sich mit dem Tanglen beschäftigt, merkt bald, dass das neue Hobby jede Menge positive Auswirkungen hat. Begeisterte Zeichner malen sich sogar in Trance. Beim Malen wird die Umwelt ausgeblendet, Stress verfliegt und die kleinen Mal-Quadrate oder Zeichenblöcke füllen sich nach und nach mit fantastischen Kreationen. Im Unterricht, bei den Hausaufgaben und im Büro ist Zentangle oder Zendoodle bereits der Hit. Dabei geht es gar nicht unbedingt um das Ergebnis, sondern vielmehr um das Zeichnen an sich. Beim Malen entsteht der Zustand des Flow. Ein Glückszustand, bei dem Zeit und Raum unwichtig werden.

Für wen eignet sich Zentangle?

Jeder, der gestresst ist und dem es schwer fällt sich zu entspannen, sollte Zentangle unbedingt ausprobieren. Anfänger brauchen dafür nur ein entsprechendes Malfeld, störungsfreie Zeit und gute Stifte. Im Fachhandel gibt es Skizzenblöcke ausschließlich für Zentangle. Dort finden sich auch entsprechende Stifte. Anfangs helfen auch Malvorlagen und einfache Zentangle-Muster, um sich mit dem Prinzip vertraut zu machen. Fortgeschrittene gehen ohne ihre Zentangle Utensilien gar nicht mehr aus dem Haus. Beim Warten aufs essen, in der Vorlesung, beim Arzt oder im Bus – ein Zentangle verkürzt die Wartezeit und macht darüber hinaus auch noch glücklich.

Es geht nicht um Perfektion, sondern um Spaß

Schon bald verselbstständigt sich die Methode und das Zeichnen auf den Quadraten wird zum absoluten Freizeitspaß. Selbst hyperaktive Kinder, gestresste Manager und sogar gelangweilte Jugendliche haben das neue Hobby entdeckt und lassen sich durch das Zeichnen in die Welt der Kreativität entführen. Von mal zu mal werden die Zeichnungen besser, einfallsreicher, interessanter. Und zentanglen kann man einfach fast überall. Einfach mal ausprobieren.

 

Zentangle Hintergrundwissen

Hier erfährst du, was es mit dem neuen Trend auf sich hat. [weiterlesen]

Zentangle Anleitung

Hier erfährst du, wie du dein erstes Zentangle Schritt für Schritt realisierst. [weiterlesen]

Zentangle Muster

Hier findest du unterschiedliche Zentangle Muster. [weiterlesen]

Zentangle Methode

Du willst es genau wissen, dann schau mal hier vorbei. [weiterlesen]

Zendoodle

Hier erfährst du, was Zendoodles sind und wie du sie machst. [weiterlesen]

Zentangle Galerie

Hier werden ständig neue Zentangles eingestellt. Lass dich insoirieren. [weiterlesen]

Richtig gute Mathespiele

Es gibt viele Kinder, die an Mathe einfach keinen Spaß haben, ihnen helfen richtig gute Mathespiele. In diesem Fall spricht man von einem Motivationsloch oder sogar von einer Rechenschwäche. Häufig liegt das daran, dass den Kindern der Bezug zu ihrem Alltag fehlt.... mehr lesen

Schwimmbad: 5 No Gos vom Bademeister

Früher habe ich ihn gehasst, den Bademeister im Schwimmbad. Besonders im Freibad, Erlebnisbad oder im Freizeitbad hat er immer in den schönsten Momenten eingegriffen und unser Spiel unterbunden. Wenn Lukas und Leon die tollsten Wasserbomben vom Dreier gezeigt haben,... mehr lesen

3 Tipps gegen den Handy-Terror

In den letzten Jahren hat sich das Freizeitverhalten der Kinder und Jugendlichen gravierend verändert, es greift eine Art Handy-Terror um sich. Anstatt sich mit Freunden zu treffen oder jeden Nachmittag in Vereinen verschiedenen Sportarten nachzugehen, sitzen die... mehr lesen

Kind krank – Stress in der Schule

Die Grippewelle hat ihren Höhepunkt erreicht und auch viele Kinder sind krank geworden. In einigen Schulklassen fällt Unterricht aus und nur jeder zweite Stuhl ist besetzt. Wenn das Kind krank ist, geraten Eltern oft unter Stress. Schließlich richtet sich der Lehrplan... mehr lesen

Achtung Internet! 5 Gefahren für Kids

Was glauben Sie, sind die fünf größten Gefahren im Internet für ihre Kinder? Leider bleiben die Gefahren im Internet nicht gleich, sondern verändern sich von Jahr zu Jahr. Dabei ist diese Entwicklung rasant, genauso wie das Internet selber. Die Gefahren von gestern... mehr lesen

Bento-Box: Das muss echte Liebe sein

Ein neuer Trend schwappt aus Japan über den Ozean, die Bento-Box. Wer sie einmal gesehen hat ist begeistert und möchte unbedingt lernen, wie das geht. Doch was ist die Bento-Box eigentlich? In Japan wird sie liebevoll und mit sehr viel zeitlichem Aufwand für die... mehr lesen