Üben Sie regelmäßig, Signalwörter zu erkennen

Textaufgaben Signalwörter

In jeder Textaufgabe  stecken wichtige Wörter, die Ihr Kind darauf hinweisen, was gefragt ist. Ohne diese Hinweise würde eine Textaufgabe nicht zu lösen sein.

Ihr Kind kann also sicher sein, dass es neben den Zahlen und Ziffern auch Signalwörter in jeder Textaufgabe finden kann.Das Finden dieser wichtigen Wörter kann Ihr Kind trainieren.

Lesen Sie Ihrem Kind zur Übung immer wieder Textaufgaben vor und fragen Sie nach, welche Informationen wohl wichtig sind. Und natürlich auch, an welchen Wörtern es das erkennen kann.




Hilfreiche Signalwörter (eine kleine Auswahl):

  • gemeinsam = etwas zusammenzählen
  • erhöhen = aus weniger wird mehr
  • ergänzen = etwas wird mehr als vorher
  • herabsetzen = etwas wird weniger als vorher
  • halbieren = etwas wird durch 2 geteilt
  • verdoppeln = etwas wird mit 2 multipliziert

 

Bei uns bekommen Sie die Liste mit über 40 Signalwörtern als Beilage zum Textaufgaben Block

Textaufgaben Schablone

 

 

 

Textaufgaben sind wie eine Geheimsprache

Sobald Ihr Kind verstanden hat, dass bestimmte Ausdrücke schon auf die Fragestellungen der Aufgabe hinweisen, hat es bereits einen großen Schritt auf dem Weg zur richtigen Lösung hinter sich.

Trainieren Sie regelmäßig mit Ihrem Kind, diese Signalwörter zu erkennen. Rechen soll es erst in einem zweiten Schritt. Das folgende Beispiel zeigt, wie das gemeint ist.

Eine klar formulierte Rechenaufgabe, wie beispielsweise 99,00 € – 11,00 € = ? ist für die meisten Schulkinder leicht verständlich, es muss etwas abgezogen werden. Wird diese Rechenaufgabe jedoch eingekleidet in einen Sachtext, sieht die Sache schon ganz anders aus. Dieselbe Rechnung bereitet dann unter Umständen Schwierigkeiten, weil sie nicht erkannt wird. So zum Beispiel bei der folgenden Aufgabe.

Rebecca hat zu Weihnachten insgesamt 99,00 € geschenkt bekommen, 30 von den Großeltern und den Rest von Mama und Papa. So viel Geld hatte sie noch nie!

Sie freut sich und sucht einen sicheren Platz, wo das Geld gut aufgehoben ist. Sorgfältig schließt sie es in ihrer Schatzkiste ein. Vorher nimmt sie allerdings noch 11,00 € davon weg, um sich einen Wunsch zu erfüllen. Wie viel Geld bleibt Rebecca dann noch übrig?

„Ich weiß nie, was ich eigentlich rechnen soll!“

Roman sitzt verzweifelt an dieser Textaufgabe. Obwohl er in Mathematik nicht schlecht ist, bereiten ihm die Text- oder Sachaufgaben immer großes Kopfzerbrechen.

Er weiß einfach nicht genau, was von ihm verlangt wird. Erst als er übt, bestimmte Signalwörter in den Texten zu entdecken, fällt ihm das Verstehen der Aufgaben nach und nach leichter. Er kann nun endlich besser erkennen, welche überflüssigen Informationen in den Sachaufgaben stehen.

Textaufgaben Signalwörter
 
Roman fragt sich beim Durchlesen
  1. Welche Zahlen stehen im Text?
  2. Welche wichtigen Wörter können mir einen Hinweis auf die gesuchte Rechenaufgabe geben?

Das würde bei der obigen Textaufgabe so aussehen: Rebecca hat zu Weihnachten insgesamt 99,00 € geschenkt bekommen, 30 von den Großeltern und den Rest von Mama und Papa. So viel Geld hatte sie noch nie!

Sie freut sich und sucht einen sicheren Platz, wo das Geld gut aufgehoben ist. Sorgfältig schließt sie es in ihrer Schatzkiste ein. Vorher nimmt sie allerdings noch 11,00 € davon weg, um sich einen Wunsch zu erfüllen. Wie viel Geld bleibt Rebecca dann noch übrig?

Roman findet die Zahlen 99 und 11, weiterhin scheinen ihm die Wörter insgesamt, wegnehmen und übrig bleiben als wichtig. Nun wird es leichter. Er fragt sich: Was habe ich und was will ich wissen? So kommt er auf die wichtigen Informationen der Textaufgabe Klasse 2.

Rebecca hat 99,00 €, sie nimmt 11,00 € weg und was bleibt dann übrig?

Nun fällt Roman die Rechnung viel leichter, denn durch die Zahlen und die Signalwörter reduziert auf die wichtigsten Informationen, lässt sich die Textaufgabe ganz einfach lösen.

Er hat einen Anfangsbetrag und weiß, dass er etwas davon abziehen muss. Schnell kommt er nun auch die Rechnung 99,00 € – 11,00 € = 88,00 € die er rasch lösen kann.

 Textaufgaben Buchtipp

Textaufgaben lösen

Die Übungen beschäftigen sich mit der Begriffsbildung, dem Erlesen der Informationen und daraus resultierenden Rechenoperationen. [Textaufgaben lösen]

Spieltipp Mathe

Mathe Grundschule

Was wie Zauberei wirkt, ist letztendlich nichts anderes als mathematische Logik, die jedermann beherrschen kann und die dazu noch richtig Spaß macht. [Mathe-Magie]

Buchtipp Matheübung

Mathe Training

Kompaktes Trainingsmaterial zur gezielten Behebung von Anfangsschwierigkeiten sowie zur optimalen Vorbereitung auf Unterricht und Klassenaufgaben. [Mathetraining]