100 häufigste Fehlerwörtern bei Legasthenie sinnvoll üben

100 häufige Fehlerwörter bei Legasthenie

 

Es ist schon bekannt, dass Kinder mit Legasthenie bestimmte Wörter, die sie auch häufig benutzen, immer wieder falsch schreiben. Sie raten und rätseln jedesmal aufs Neue, wie die Wörter geschrieben werden. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Wörter, die keiner Regel folgen, um die 100 häufigsten Fehlerwörter bei Legasthenie.

Das Kind kann also nicht durch beispielsweise Verlängern oder durch die Suche nach einem verwandten Wort erkennen, wie es geschrieben wird. Daher wird es immer wieder neue Schreibweisen ausprobieren.

 

 

Alle drei Tage ein neues Wort – 100 häufigste Fehlerwörter bei Legasthenie üben

Ist Ihr Kind Legastheniker und macht es zuviele Fehler bei der Rechtschreibung? Mit den 100 häufigsten Fehlerwörtern lässt sich die Rechtschreibung Ihres Kindes dramatisch verbessern kann. In einem Jahr können diese 100 häufigsten Fehlerwörter alle geübt werden, ohne dass Lernstress entsteht.

Nehmen Sie sich alle drei Tage ein neues Wort vor und erklären Sie es zum Star der nächsten Tage. Lassen Sie das Wort auswendig lernen und überprüfen Sie immer wieder, ob Ihr Kind es sich gemerkt hat.

Bestimmt haben Sie jede Menge Ideen, wie diese Übungen Einzug in den Lernalltag finden kann. Hier haben wir ein paar Beispiele zum Wort plötzlich aufgezählt, aber das geht auch mit jedem der anderen Wörter. Ihr Kind wird genau diese Wörter eben oft falsch schreiben. Wenn man das weiß, ist Hilfe in Sicht. 100 häufigste Fehlerwörter bei Legasthenie sinnvoll zu üben ist nicht schwer.

 

Download: Spielend schreiben mit dem Signalgruppentraining

Rechtschreibtraining für Grundschüler (43 Seiten)

Sicher richtig schreibenDa das Erlernen von Lesen und Schreiben stark auf die Speicherfähigkeit bereits gelernter Buchstaben und Worte baut, haben legasthene Kinder besondere Schwierigkeiten beim Wiedererkennen von Klangeinheiten und Wörtern. 

Erst durch intensive und gezielte Übungen mit ausgewählten Teilelementen der deutschen Sprache kann eine Festigung dieser Elemente dauerhaft gesichert werden. Aus diesem Grund gliedert sich dieses Training “Spielend schreiben” in 12 Segmente, die sich jeweils mit drei unterschiedlich aufeinander aufbauenden Arbeitsblättern zu einer Signalgruppe beschäftigen.

So wird die Speicherung der Einheiten spielerisch erreicht. Spielend schreiben richtet sich sowohl an Eltern als auch an Lehrer, die ein Kind differenziert fördern möchten.

6,90  In den Warenkorb

 

Übungsmöglichkeiten: 100 häufigste Fehlerwörter bei Legasthenie

Am Beispiel des Wortes plötzlich zeige ich Ihnen, wie das Üben der 100 häufigsten Fehlerwörter funktionieren kann.

  • „plötzlich“ wird von Ihrem Kind gemalt, beispielsweise jeder Buchstabe in einer anderen Farbe, und über den Frühstückstisch gehängt. So wird Ihr Kind aktiv beim Schreiben und visuell gefordert beim Ansehen.
  • Das Wort „plötzlich“ wird ,mehrmals am Tag rückwärts buchstabiert.
  • Über das Wort „plötzlich“ wird diskutiert, sodas die schwierigen Stellen (tz, pl) zum Thema gemacht werden.
  • Ihr Kind schreibt eine kurze Geschichte und verwendet darin das Wort „plötzlich“ mindestens fünf mal.
  • Lesen Sie gemeinsam ein Buch oder eine Zeitung und lassen Sie Ihr Kind das Wort „plötzlich“ im Text suchen und unterstreichen.
  • “Plötzlich” wird in einzelne Buchstaben zerlegt, die Ihr Kind dann richtig zusammensetzen soll.

 

Alle 100 häufigste Fehlerwörter bei Legasthenie in einem Jahr lernen

Verpacken Sie das Training spielerisch, erfinden Sie immer neue Übungen und beziehen Sie Ihr Kind mit Legasthenie unbedingt aktiv ein. Spaß und Motivation sind die wichtigsten Grundpfeiler beim Lernen, vergessen Sie das nicht. Überprüfen Sie zwischendurch immer mal wieder, ob Ihr Kind die Wörter der letzen Wochen noch richtig schreiben kann und sparen Sie auf keinen Fall mit Lob und Anerkennung.

 

Liste der 100 häufigsten Fehlerwörter bei Legasthenie

groß – bald – wieder – dann – fahren – wir – zurück – fertig- kommt – hat – fallen – ließ – einmal – plötzlich – fleißig – sehen – morgen – nie – Straße – Vater – hält – sehr – weiß – wäre – Vogel – bekommt – ziemlich – sitzt – gibt – steht – alle – nehmen – muss – viel – Kind – ohne – Ende – fällt – ein bisschen – spielt – Lehrer/Lehrerin – schnell – jetzt – hatte – nicht/nichts – hier – rennt – fährt – lassen – sieht – Mädchen – zu Hause – soll – dies/dieser – Mutter – fehlt – endlich – los – nahm – rief – ihn – kam – geht – wenn – auf einmal – voll – nächste – nimm – außen /außer/ draußen – wird – nämlich – wissen – kriegt – sah – man – Tag – immer – mehr – sagt – kann – stellt – Fahrrad – ganz – am Abend – bekam – allein – fiel – isst – ging – heran/herein /heraus/hinaus/hinein – hätte – ihm – kennt – vielleicht – lässt – stand – denn – wenig – will – Fahrräder

Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibung: Kampf

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

 

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

 

Grammatik muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik

 

Partnerangebote von amazon

Vokabeln lernen mit der Fingermethode

Vokabeln lernen mit der Fingermethode

Sobald Ihr Kind in der Schule das Fach Englisch oder Französisch hat, wird es früher oder später auch Vokabeln lernen müssen. Dabei sind Sie als Eltern gefordert, denn häufig geht das nicht ohne die Hilfe eines Erwachsenen. Beim Vokabeln lernen mit der Fingermethode...

mehr lesen
Satzanfänge finden mit dem Fächer

Satzanfänge finden mit dem Fächer

Satzanfäng Fächer für gute Aufsätze   Aller Anfang ist schwer, das gilt auch beim Schreiben von Aufsätzen oder Erzählungen, besonders bei den Satzanfängen. Viele Kinder sitzen ratlos vor ihren Hausaufgaben und wissen nicht, wie sie eine Geschichte oder einen Satz...

mehr lesen
Warum Rechtschreibung wichtig ist

Warum Rechtschreibung wichtig ist

Es gibt immer lauter werdende Stimmen, die bestreiten, dass die Rechtschreibung im digitalen Zeitalter noch wichtig ist. “Wird doch eh alles aufgesprochen und vom Computer getippt!” Das stimmt zwar, aber wäre es nicht schade, wenn eine alte Kulturtechnik...

mehr lesen
Märchen ausdenken

Märchen ausdenken

    Kinder lieben Märchen – und sie merken sich oft mehr vom Inhalt, als wir Erwachsene denken. Ganz intuitiv verstehen sie die Moral der verschiedenen Geschichten und integrieren sie in ihr Weltbild. Märchen ausdenken – ein Beispiel von Simon Märchen...

mehr lesen
Freies Schreiben in der Grundschule

Freies Schreiben in der Grundschule

  Kleine Autoren üben das Freie Schreiben bereits in der Grundschule. Das freie Schreiben in der Grundschule ist deshalb so wichtig, weil es die Motivation der Schülerinnen und Schüler fördert. Wenn Kinder Texte selber verfassen dürfen, und dabei ihre eigenen...

mehr lesen

Menü