Seite auswählen

Englisch lernen in der Grundschule

Englisch lernen in der GrundschuleDie gute Nachricht vorweg, im Ländervergleich von 72 Staaten schneiden Deutsche beim Englisch sprechen richtig gut ab und belegen Platz 9. So schlecht kann der Englischunterricht in der Schule also nicht sein. Trotzdem gibt es immer etwas zu verbessern, und nicht allen Lehrern gelingt es, ihren Schülern die Sprache nahzubringen. Ich habe mich bei den Testsiegern umgesehen und die besten Tipps für Sie und Ihr Kind zusammengestellt. Wie immer geht nichts ohne Motivation, deshalb gibt es hier ein Kreuzworträtsel Weihnachten für Ihr Kind.

Die Niederlande sind die Englisch-Sieger

Meine Familie und ich machen seit vielen Jahren immer wieder Urlaub in den Niederlanden, daher wundert es mich überhaupt nicht, dass hier die Testsieger zu Hause sind. Niederländer wachsen im Alltag mit der englischen Sprache auf. Und es gibt weitere eindeutig zuzuordnende Faktoren, die zum Erlernen einer Fremdsprache enorm hilfreich sind.

Unser Kreuzworträtsel für Ihr Kind: Englisch lernen in der Grundschule

Kreuzworträtsel Weihnachten

Rätsel anklicken, speichern und ausdrucken

 

1. Ein nicht synchronisiertes Fernsehprogramm

Besonders Grundschulkinder ziehen Fernsehsendungen dem Internet vor. Werden sie hier schon früh mit der englischen Sprache konfrontiert, lernen sie Klang und Bedeutung ganz spielerisch. Anders als Jugendliche oder Erwachsene lieben sie Wiederholungen. Auch wenn sie beim ersten Mal die englischen Texte nicht verstehen, so können sie sich doch beim wiederholten Ansehen die Inhalte immer besser erschließen. Auch das Kreuzworträtsel Weihnachten können Sie ruhig mehrfach ausfüllen lassen.

Mein Tipp: Achten Sie künftig darauf, bei Filmen (Streamingdienste oder Blue ray, DVD) die englische Tonspur auszuwählen. Schauen Sie sich die Filme gemeinsam mit Ihrem Kind an und versuchen Sie so, einen Zugang zur englischen Sprache zu bekommen.

2. Frauen sprechen besser Englisch als Männer

Sowohl in Deutschland als auch international schneiden Frauen beim Englischsprechen besser ab als Männer. Vermutlich bedeutet das auch, dass Mädchen eine Fremdsprache schneller lernen als Jungen.

Mein Tipp: Auch wenn Ihre Kinder anfangs keine Begeisterung für die englische Sprache zeigen, sollten Sie dranbleiben. Versuchen Sie, die Interessen Ihrer Kinder mit der Sprache zu verknüpfen. Vielleicht gibt es eine Sportübertragung in englischer Sprache oder Sie befassen sich mit den Texten angesagter Bands.

3. Umfangreiche kulturelle Angebote

In der Studie schnitten auch die Länder besser ab, die umfangreiche kulturelle Angebote zu bieten hatten. Ganz allgemein erweitert der Besuch einer Ausstellung, eines Museums, einer Show oder eines Kindermusicals den Horizont. Besonders bei ausländischen Künstlern und Projekten steht die englische Sprache immer wieder im Mittelpunkt. Hier können Ihre Kinder in der Praxis erleben, warum es sinnvoll ist, eine Fremdsprache zu lernen.

Mein Tipp: Halten Sie sich mit kulturellen Angeboten auf dem Laufenden und planen Sie solche Ausflüge regelmäßig ein. Abonnieren Sie Newsletter mit Veranstaltungstipps, erstellen Sie einen Google Alert zu Kindermusicals, Ausstellungen oder Kinder-Uni-Angeboten. Und – lesen Sie ruhig mal eine Geschichte auf Englisch vor!

Nutzen des Englischunterrichts in der Grundschule ist umstritten

Obwohl die Englisch Kompetenzen der Erwachsenen vergleichsweise gut sind, ist das frühe Erlernen einer Fremdsprache schon in der Grundschule immer noch umstritten. Einige Untersuchungen zeigen, dass der Lerngewinn von vier Jahren Grundschulenglisch zu zwei Jahren (also ab der 3. Klasse) oder gar keinem Englischunterricht in der Grundschule (erst ab Klasse 5) nur gering ist. Gegner argumentieren ebenfalls, dass hier wertvolle Unterrichtsstunden für Deutsch und Mathematik verloren gehen.

Mein Plädoyer: Schule diskutiert, Eltern handeln

Die Ergebnisse unseres Bildungssystems sind nicht überzeugend. Anstatt sich auch immer neue Experimente der Kultusminister zu verlassen, sollten Sie die Bildung Ihres Kindes persönlich unterstützen. Ich sage es mal ganz ketzerisch: Vermutlich ist ein 2-wöchiger Urlaub in einem englischsprachigen Land und regelmäßiges Hören der englischen Sprache in einem Film oder einem Hörbuch für Ihr Kind genauso lehrreich wie ein komplettes Schuljahr Englisch Unterricht.

Einschulung und Übertritt
Bald lerne ich die Uhr

Wissen Einschulung

Im Alter von 5, 6 oder 7 Jahren sind Kinder in der Regel fähig, die Anforderungen
des deutschen Schulsystems ….
Weiterlesen Uhr

Hausaufgaben Tipps
Jeden Tag Stress

Hausaufgaben Tipps

Hausaufgaben sind ein Dauerthema in den meisten Familien. Sobald ein Kind zur Schule geht, muss es sich mit den  …
Weiterlesen Hausaufgaben

Private Schule
Gute Schule finden

Der Schul-Check

Mit der Empfehlung im Halbjahreszeugnis der vierten Klasse steht in den meisten Familien fest, welche weiterführende  …
Weiterlesen Schulcheck

Achtung Internet! 5 Gefahren für Kids

Achtung Internet! 5 Gefahren für Kids

Was glauben Sie, sind die fünf größten Gefahren im Internet für ihre Kinder? Leider bleiben die Gefahren im Internet nicht gleich, sondern verändern sich von Jahr zu Jahr. Dabei ist diese Entwicklung rasant, genauso wie das Internet selber. Die Gefahren von gestern... mehr lesen
Gedächtnistricks für Besserwisser

Gedächtnistricks für Besserwisser

Manchmal kommt ein Schulkind ums Auswendiglernen nicht herum, dann helfen Gedächtnistricks. Wenn es um Jahreszahlen, das Einmaleins, Formeln oder Gedichte geht, ist ein gutes Gedächtnis ein Plus. Manche Schülerinnen und Schüler haben damit Schwierigkeiten. Clevere... mehr lesen
Lernen mit dem Buzzer

Lernen mit dem Buzzer

Sicher suchen auch Sie immer wieder nach neuen Ideen, um das Lernen für die Schule interessant zu zu gestalten. Probieren Sie doch mal diese Idee aus! Lernen mit dem Buzzer ist eine spielerische Art und Weise, Wissen abzufragen oder ein Lernquiz umzusetzen. Einfach... mehr lesen
Grundschulwissen Deutsch

Grundschulwissen Deutsch

Wie fit macht die Grundschule Ihr Kind für den Übertritt?  Immer wieder erleiden Eltern und Kinder in der fünften Klasse einen Schock, wenn sie sich den gestiegenen Anforderungen an Lernverhalten und Leistungsbereitschaft gegenübersehen. Besteht zusätzlich noch ein... mehr lesen

Wie lernt Ihr Kind am besten?

Lerntyptest

​​Newsletter abonnieren und Test kostenlos downloaden

x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close