Masterplan Klassenarbeiten

Mit einem Klassenarbeiten Masterplan kann Ihr Kind nach und nach immer sicherer werden und seine Noten verbessern. Klassenarbeiten sind beängstigende Stresssituation, an denen meist negative Erfahrungen in Form von schlechten Noten Schuld sind. Aber Gefühle von Kontrollverlust und Prüfungsangst können die Klassenarbeit zu einem Horrortrip machen.

Klassenarbeiten Masterplan

 

Misserfolge bei Klassenarbeiten prägen sich ein und beeinträchtigen das Selbvertrauen in das eigene Leistungsvermögen – dann beginnt ein schwieriger Teufelskreis.

 



 

Teufelskreis Klassenarbeiten Stress – was passiert?

Aus Angst vor der nächsten Klassenarbeit setzen die Kinder sich stark unter Druck. Dabei kann es zu unterschiedlichen Verhaltensweisen kommen.

    • Manche Kinder verdrängen den angesetzten Termin und „vergessen“ auch, ihn zu Hause mitzuteilen. Ohne entsprechende Vorbereitung ist es dann reine Glückssache, welche Note sie schreiben.

 

    • Manche Kinder beginnen sofort mit einer chaotischen Vorbereitung und lernen wahllos. Sie wirken gut vorbereitet, stehen aber so unter Druck, dass sie die gelernten Inhalte in der Arbeit nicht gut einbringen können.

 

    • Andere beginnen erst in letzter Minute sich auf die Klassenarbeit vorzubereiten. Ihnen gelingt es dann nur noch, einen Bruchteil der geforderten Lerninhalte aufzuarbeiten.

 

    • Eine weitere Gruppe steht am Tag der Arbeit so unter Stress, dass sie ein Blackout haben und ihr Wissen nicht abrufen können. Die gefürchtete Prüfungsangst macht sich breit.

 

Vielen Kindern fehlt eine Strategie, ein Klassenarbeiten Masterplan

Den Schülerinnen und Schülern fehlt oft eine routinierte Vorgehensweise, ein Klassenarbeiten Masterplan, eine Strategie, die sie wie automatisch abspulen, sobald ein Testtermin ansteht.

Unabhängig von Wissensstand und von denen möglicherweise Angst machenden Prüfungsgefühlen sollten Schulkinder schon früh lernen, dass die Vorbereitung auf eine Klassenarbeit nach einem festgelegten Schema abläuft. Die sorgenvolle Frage, wann die Vorbereitung beginnen und wie sie aussehen sollten, muss nicht mehr jedes mal aufs Neue gestellt werden.

 

 

Klassenarbeiten Masterplan: Vier Tage reichen aus

Klassenarbeiten werden auch in der Grundschule rechtzeitig angekündigt, sodass ausreichend Zeit zum Lernen ist. Je nach Alter und Umfang kann die Vorbereitung einer Klassenarbeit bis zu einer Woche in Anspruch nehmen. In der Grundschule sind vier Tage in der Regel aber völlig ausreichend für einen durchschnittlichen Schüler, um sich gut vorzubereiten.

 

Klassenarbeiten Masterplan – Tag 1: Was ist das Thema?

Zunächst muss Ihr Kind sich einen Überblick darüber verschaffen, welches Thema und welche Inhalte in der Klassenarbeit abgefragt werden.

Klassenarbeiten Masterplan – Tag 2: erstes Drittel des Lernstoffs üben

Klassenarbeiten Masterplan – Tag 3: zweites Drittel des Lernstoffs üben

Klassenarbeiten Masterplan – Tag 4: drittes Drittel des Lernstoffs üben und alles kurz wiederholen

Beispiel: 4-Tage Klassenarbeiten Masterplan eines Drittklässlers

Meine nächste Klassenarbeit | (Beispielplan Wortarten dritte Klasse) | 4-Tage Vorbereitungsplan

Unterrichtsfach: Deutsch Tag der Klassenarbeit: nächste Woche Dienstag

Ich beginne mit den Vorbereitungen vier Tage vorher, also spätestens am: Freitag

 

Erster Tag: Was wird in der Arbeit vorkommen?

Ich schreibe mir eine Liste mit den Lerninhalten, die in der Klassenarbeit vorkommen.

Wortarten: Nomen, Adjektive, Verben, Artikel

Dann prüfe ich, was ich davon schon gut kann und hake es ab. Jetzt weiß ich, was ich noch üben muss. Ich überprüfe, ob ich alle Unterlagen habe besorge mir fehlende Informationen von einem Freund.

 

Zweiter Tag: Nomen und Artikel

Es sind vier Arbeitsbereiche, die ich lernen muss. Diese teile ich auf drei Tage auf.

Ich beginne mit den Nomen. Dazu schreibe ich mir Beispiele auf und suche Nomen in einem Text. Außerdem lerne ich die Artikel, denn sie gehören zu den Nomen dazu.

 

Dritter Tag Klassenarbeiten Masterplan: Verben

Heute übe ich die Verben und ihre Formen.

 

Vierter Tag: Adjektive

Heute übe ich die Adjektive, die man steigern kann. Außerdem wiederhole ich alle vier Themen noch einmal.

 

Eine gute Vorbereitung mit einem Klassenarbeiten Masterplan macht stark und sicher

Klassenarbeiten Note 1

Wir können keine Note 1 in der nächsten Klassenarbeit garantieren, aber Ihr Kind wird nach und nach immer sicherer und selbstbewusster werden.Probieren Sie den Klassenarbeiten Masterplan aus und seien Sie geduldig. Erste Erfolge werden sich bals zeigen, und dann sollten Sie dran bleiben.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Ihr Kind mit solch einer routinierten Vorbereitung auf Dauer neben guten Noten noch anderer erfreuliche Auswirkungen spüren.

 

  • Ihr Kind wiederholt regelmäßig den relevanten Schulstoff, so dass sich sein Grundlagenwissen von mal zu mal mehr festigt.
  • Ihr Kind gewinnt an Sicherheit und Selbstbewusstsein, weil es lernt, sein Können einzuschätzen und seine Fehler zu entlarven.
  • Ihr Kind fühlt sich einer Klassenarbeit nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern lernt sein Leistungsvermögen zu kontrollieren und sich gezielt vorzubereiten.
  • Ihr Kind lernt, sich zunehmend selbstständig auf Klassenarbeiten oder andere Prüfungen vorzubereiten.

 

Sommerhit Kidizoom
Neu in unserem Shop

 

E-Book Schülerpraktikum

 

Praktikumsbericht

11,90  6,90  In den Warenkorb

 

Lauttreues Lesetraining

 


6,90  In den Warenkorb

Angebote auf Amazon
Menü