Seite auswählen

Irrglauben korrigiert: Rechnen mit den Fingern ist doch okay

Rechnen mit den Fingern„Meine“ rechenschwachen Kinder wären ohne das Rechnen mit den Fingern komplett aufgeschmissen. Selbst in höheren Klassen benötigen sie noch zur Lösung von Aufgaben diese praktische Zählhilfe. Wenn sie stolz behaupten, nun doch ohne Finger zu rechnen, sehe ich ihnen an, dass die Finger als gedankliche Hilfe weiterhin benutzt werden. Sie stellen sich die Finger dann vor, und können so die Aufgaben bewältigen.

Finger helfen beim Kopfrechnen

Und mal ganz ehrlich, tun das nicht auch noch viele Erwachsene? Also ich helfe mir beim Subtrahieren ebenfalls noch gerne mit den zehn Gedankenfingern aus. Natürlich verrate ich das nicht, und es bemerkt auch niemand. Zum Beispiel beim Kartenspielen, wenn die Punkte zusammengezählt werden, ist es hilfreich. Rechnen mit den Fingern geht einfach schneller. Und ich habe weder eine Rechenschwäche noch hatte ich größere Probleme mit der Mathematik. Außer in der Oberstufe, da habe ich irgendwann abgeschaltet. Aber bei der Trigonometrie und der Wahrscheinlichkeitsrechnung hätten mir die Finger auch wenig genutzt.

Kurzanleitung Textaufgaben

Textaufgaben verstehen

Übungen für Ihr Kind, Signalwörter-Tabelle, Hintergrundwissen für Sie, Lösungsvorschläge und Bewertungskriterien. 

Erfahren Sie mehr darüber

Rechnen mit den Fingern hilft nicht nur rechenschwachen Kindern

Rechnen mit den FingernForscher aus Amerika haben jetzt herausgefunden, dass das Rechen mit den Fingern normal und gut ist. Die Wissenschaftler sind überzeugt: „Visuelle Hilfen wie die eigenen Finger haben eine Schlüsselfunktion, wenn es darum geht, Mathematik zu verstehen und zu unterrichten. “Wir ‘sehen’ in unserem Gehirn ein Abbild unserer Finger, selbst wenn wir die Hände gar nicht zum Rechnen benutzen. Das gilt auch, wenn wir längst aus dem Alter heraus sind, dass wir Dinge mit unseren Fingern abzählen.”

Rechenvorgänge stärker visualisieren

Die Forscher verweisen auf ihre Studie und fordern eine stärkere Visualisierung der Mathematik. “Wenn Schüler durch bildliche Darstellungen lernen, ändert sich für sie die ganze Mathematik und sie gewinnen ein neues, tieferes Verständnis.” Kinder mit einer Dyskalkulie profitieren davon in jedem Fall. Mit der Hilfe ihrer Finger können sie korrekte Ergebnisse erzielen und haben Erfolgserlebnisse beim Rechnen. Lehrer sollten also viel öfter die Möglichkeiten schaffen, mathematische Zusammenhänge zu visualisieren. Rechnen mit den Fingern ist Dank der amerikanischen Forscher nun rehabilitiert.

 

Mathe ist überall
Eins, zwei, drei…

Textaufgaben Tricks

Für viele Schülerinnen und Schüler sind Textaufgaben eine knifflige Herausforderung und nicht wenige haben große Schwierigkeiten…
Weiterlesen Textaufgaben

 

Rechenschwäche & Diskalkulie
Warum nicht rechnen?

Dyskalkulie was?

Von einer Dyskalkulie spricht man, wenn über einen längeren Zeitraum allgemeine und hartnäckige Schwierigkeiten beim Erlernen…
Weiterlesen Definition Dyskalkulie

 

Textaufgaben verstehen
Schablone hilft beim Lösen

Kurzanleitung Textaufgaben

Übungen für Ihr Kind, Signalwörter-Tabelle, Hintergrundwissen für Sie, Lösungsvorschläge und Bewertungskriterien.. …
Weiterlesen Kurzanleitung Textaufgaben

 

Tests zu Rechenschwäche
Dyskalkulie oder nicht?

Dyskalkulie Tests

Ziel ist, mit diesem Verfahren qualitative und quantitative Einblicke in wesentliche Aspekte der Zahlenverarbeitung und des Rechnens…
Weiterlesen Dyskalkulietests

 

kind mit verschränkten armen
Sieht falsch herum aus

Dyskalkulie Therapie

Eine Förderung beginnt am besten so früh wie möglich. Ab der ersten Klasse sollten Lehrer die Kinder herausfiltern und ihnen…
Weiterlesen Therapie Dyskalkulie

 

Lukas hat Dyskalkulie
Ich erzähle es euch

Lukas hat Dyskalkulie

Der 6jähige Lucas besucht die Vorklasse einer Grundschule. Aufgrund des Sindelar-Baum-Tests wird den Eltern empfohlen, das…
Weiterlesen Erfahrungsbericht

 

Checkliste Dyskalkulie
Mama ist sich unsicher

Dyskalkulie Checkliste

Wenn Kinder sehr lange an den Rechenhausaufgaben sitzen, den Zehnersprung nicht verstehen oder ständig schlechte Noten in Mathematik …
Weiterlesen Checkliste Dyskalkulie

 

Kind schneidet mit Schere

Drehen und wenden

Kopfgeometrie verstehen

Die Kopfgeometrie ist ein Weg, bei Kindern schon früh ein räumliches Vorstellungsvermögen zu entwickeln. Davon profitieren sie lebenslang …Weiterlesen Kopfgeometrie

 

Einmaleins üben mit dem Spinner

Einmaleins üben mit dem Spinner

Immer mehr Kinde können immer schlechter rechnen. So die Ergebnisse der neusten Bildungsstudie in Deutschland. Im Vergleich zum Jahr 2011, in dem diese Untersuchung das 1. Mal durchgeführt wurden, sind die Ergebnisse um bis zu 10 % schlechter ausgefallen. D.h.: In den... mehr lesen
Tag der Legasthenie und Dyskalkulie

Tag der Legasthenie und Dyskalkulie

Am 30.9., dem Tag der Tag der Legasthenie und Dyskalkulie, sollte Deutschland sich schämen, denn für die Förderung seiner Kinder gibt es immer noch wesentlich weniger Geld aus als andere Länder. Ganz besonders gilt das für Schülerinnen und Schüler, die eine... mehr lesen
Mathe lernen mit Origami

Mathe lernen mit Origami

Es gibt viele Wege, Kinder auf die Mathematik vorzubereiten und ihnen mathematische Grundlagen beizubringen. Eine Möglichkeit ist das Papierfalten, auch Origami genannt, das sich beispielsweise in Japan schon in den Kindergärten großer Beliebtheit erfreut. Aber auch... mehr lesen
5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Start in die fünfte Klasse beim Schulwechsel oder Übertritt Da jedes Kind anders ist, keine Klasse, kein Lehrer, keine Schule einer anderen gleicht, gibt es auch keine Gebrauchsanleitung für den Schulerfolg Ihres Kindes in der neuen Klasse. Aber es... mehr lesen
Endlich besser in Mathe

Endlich besser in Mathe

Endlich besser in Mathe – das wünschen sich viele Schülerinnen und Schüler. Mit unseren 5 Tipps klappt das wirklich. Probieren Sie es aus. Schon bald wird Ihr Kind Mathe besser verstehen und irgendwann vielleicht sogar richtig gerne haben. Auf die... mehr lesen
Denken und rechnen – schon vor der Einschulung

Denken und rechnen – schon vor der Einschulung

Für viele Eltern ist es selbstverständlich, gemeinsam mit ihrem Kind Bilderbücher anzugucken und sie ihm vorzulesen. Das fördert den kindlichen Wortschatz und macht Lust aufs Selberlesen – bildet also einen wichtigen Baustein in der Vorschulförderung. Genauso... mehr lesen
Lernfoerderung PLZ 5

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Mit diesem ungewöhnlichen Rechentraining wird Ihr Kind
zum Einmaleins-Meister.

x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close