Seite auswählen

Bericht schreiben mit dem 8-Punkte-Plan

Bericht schreibenBeim Bericht schreiben sind absoluter Sachbezug und Genauigkeit gefragt. Kinder müssen also ihre Fantasie weitgehend ausschalten, wenn sie einen guten Bericht schreiben wollen. Vielen Schülerinnen und Schülern fällt genau das schwer, denn persönliche Eindrücke, ihre Kreativität und Fantasie oder subjektiv Wahrgenommenes vermischen sich für Grundschüler schnell mit objektiven Kriterien.Deshalb müssen sie das Bericht schreiben üben.

Nur Fakten zählen beim Bericht

Kinder unterscheiden nicht immer klar, was Vorstellung und was Realität ist. Berichte müssen ein Ereignis oder einen Ablauf immer zeitlich genau darstellen. Bei einem Diebstahlsbericht, einem Unfallbericht oder einem Reisebericht ist es wichtig, genaue Daten und Zeiten anzugeben. Auch die Reihenfolge der Ereignisse ist wichtig und darf nicht vermischt werden.

Einen Bericht muss sachlich sein

Wenn Kinder über etwas berichten sollen, dem sie selber beigewohnt haben, so werden die meisten daraus eine Erzählung machen. Genau hier liegt die Schwierigkeit des Bericht schreiben. Ihr Kind soll eben nicht seine persönlichen Empfindungen und Eindrücke schildern, sondern sich um eine möglichst genaue Darstellung bemühen, damit andere sich das Ereignis objektiv vorstellen können. Die wichtigsten Kriterien, die ein Bericht erfüllen soll, finden Sie in der folgenden Checkliste.

Acht-Punkte-Plan um einen guten Bericht zu schreiben

Punkt 1: Bericht schreiben in der Vergangenheitsform

Ich schreibe in der Vergangenheitsform, weder in der Gegenwart noch der Zukunft. (Ich sah …) Ein Bericht beschreibt immer ein Ereignis, das bereits geschehen ist.

Punkt 2: Bericht schreiben mit Fakten, nichts erfinden

Ich halte mich an die tatsächlich vorgefallenen Ereignisse und Fakten, ich erfinde nichts dazu.

Punkt 3: Bericht schreiben mit deutlichen Aussagen

Ich mache klare Aussagen zu Ort, Zeit, Umständen und zum Inhalt des Geschehens.

Punkt 4: Bericht schreiben ohne eigene Gefühle

 

 

Meine Gefühle und Gedanken haben im Bericht nichts zu suchen, ich schreibe sachlich, knapp und genau.

Punkt 5: Bericht schreiben in richtiger Reihenfolge

Zeitlicher Abläufe, wie sie beispielsweise bei einem Unfall geschehen, gebe ich in der richtigen Reihenfolge wieder. (Zuerst, danach, anschließend, dann…)

Punkt 6: Bericht schreiben ohne wörtliche Rede

Die wörtliche Rede vermeide ich im Bericht, ich verwende die indirekte Rede. (Der Geschäftsführer bestand darauf, die Polizei einzuschalten.)

Punkt 7: Bericht schreiben im Aktiv

Es ist besser im Aktiv zu schreiben als im Passiv. (Das rote Auto wurde um die Ecke gefahren / Das rote Auto fuhr um die Ecke.)

Punkt 8: Bericht schreiben mit abwechslungsreichen Adjektiven und unterschiedlichen Verben

Ich wähle abwechslungsreiche Satzanfänge und treffende Verben, um die Vorgänge zu beschreiben. So wird der Bericht noch deutlicher. (Als ein rostiges, rots Auto um die Ecke fuhr, erschrack die junge Mutter. Sie schob ihren Kinderwagen schnell…)

Diebstahlbericht: Löse diese Aufgabe und sieh dir die Auflösung am Ende der Seite an

Diebstahlbericht Aufgabe

So helfen Sie Ihrem Kind beim Bericht schreiben

Bericht schreibenSprechen Sie mit Ihrem Kind die einzelnen Punkte der Liste für einen guten Bericht durch, bevor es darüber eine Klassenarbeit schreibt oder eine Hausaufgabe anfertigt. Sinnvoll ist es, wenn es sich kurze Anmerkungen zu den 8 Punkten macht. Hängen Sie die Liste dann über dem Schreibtisch auf. Lassen Sie Ihr Kind anschließend alleine arbeiten und stören sie es nicht durch gut gemeinte Zwischenkritik. Ist es mit dem Bericht schreiben fertig erstellt, soll Ihr Kind anhand der Acht-Punkteliste selber überprüfen, ob es alle Kriterien erfüllt hat. Erst dann sollten Sie noch einmal einen Blick auf den Bericht werfen und eventuell ein oder zwei Verbesserungsvorschläge machen.

Bericht schreiben – Unfallbericht Klassenarbeit – Video

Auflösung: Die Sätze 2 und 6 geben keine Fakten, sondern Spekulationen und Befindlichkeiten wieder.

Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibung: Kampf

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

Grammatik muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik

Linkshänder
Rechts oder links

Linkshändigkeit in der Schule

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Legasthenie Training
Richtig schreiben schwer

Legastheniker sind was?

Legastheniker sind Personen, die überdurchschnittliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder der Schriftsprache  …
Weiterlesen Legastheniker

Hiilfe bei Legasthenie
Da gab es doch einen Trick..

Hilfe bei Legasthenie

Immer mehr Kinder haben Probleme, den Anforderungen des Bildungssystems Schule gerecht zu werden. Die Anzahl der Schülerinnen …
Weiterlesen Legasthenie

Erfahrung Legasthenie

 Niklas: Lernfrust total

Legasthenie Erfahrung

Niklas ist acht Jahre alt und geht in die dritte Klasse. Oft klagt er schon morgens über Bauchschmerzen, besonders wenn …
Weiterlesen Erfahrungsbericht

Reimann-Höhn

 Wo liegt das Problem?

Legasthenie-Check

Legasthenie wird in der Regel während der Schulzeit festgestellt. Ab der zweiten Klasse erzielt man mit der Hamburger Schreibprobe  …
Weiterlesen Legasthenie-Check

Kids reading book together

 Tolle Ideen

Bildergeschichten schreiben

Bildergeschichte ist nicht gleich Bildergeschichte, das muss jedes Kind zuallererst wissen. Es gibt im Laufe der Grundschulzeit  … [weiterlesen Bildergeschichte]

Video Konjugieren

Schwimmbad: 5 No Gos vom Bademeister

Schwimmbad: 5 No Gos vom Bademeister

Früher habe ich ihn gehasst, den Bademeister im Schwimmbad. Besonders im Freibad, Erlebnisbad oder im Freizeitbad hat er immer in den schönsten Momenten eingegriffen und unser Spiel unterbunden. Wenn Lukas und Leon die tollsten Wasserbomben vom Dreier gezeigt haben,... mehr lesen
Wortarten lernen mit dem Einhorn

Wortarten lernen mit dem Einhorn

Ganz wichtig beim Lernen ist die Motivation. Kinder, die keine Lust darauf haben etwas Neues zu lernen, tun sich damit sehr schwer. Deshalb macht es immer Sinn, beim Lernen an die Motivation zu denken. In unserem Beispiel geht es darum, das beliebte Einhorn zum Lernen... mehr lesen
Rechtschreibung intelligent üben

Rechtschreibung intelligent üben

Rechtschreibung intelligent üben – das geht! Sehr viele Grundschüler haben auch am Ende der vierten Klasse noch große Probleme mit der Rechtschreibung. Obwohl sie inzwischen fast flüssig lesen können und auch mit vielen Rechtschreibregeln vertraut sind, klappt... mehr lesen
3 Tipps gegen den Handy-Terror

3 Tipps gegen den Handy-Terror

In den letzten Jahren hat sich das Freizeitverhalten der Kinder und Jugendlichen gravierend verändert, es greift eine Art Handy-Terror um sich. Anstatt sich mit Freunden zu treffen oder jeden Nachmittag in Vereinen verschiedenen Sportarten nachzugehen, sitzen die... mehr lesen
Intelligenz Test bei Kindern

Intelligenz Test bei Kindern

Intelligenz Test bei Kindern:  Wann macht die Überprüfung wirklich Sinn? Ich bin sicher, viele Eltern haben schon mal den Gedanken gehabt, die Intelligenz ihres Kindes testen zu lassen. So ein IQ Test, also ein Intelligenz Test bei Kindern, verspricht einen großen... mehr lesen

Wie lernt Ihr Kind am besten?

Lerntyptest

​​Newsletter abonnieren und Test kostenlos downloaden

x
Menü