Mit dem Rechtschreibpass die nächste Rechtschreibprüfung bestehen

 

 

Der Rechtschreibpass hilft ab der 2. Klasse

RechtschreibpassWir zeigen Ihnen , wie Sie mit einer „kleinen Bastelarbeit“ die Motivation Ihres Kindes in Punkto Rechtschreibung wieder auf Vordermann bringen. Stempel, Aufkleber, Sternchen oder Smilies sind bei Kindern als Belohnung für ihre Leistungen sehr begehrt.

In den meisten Grundschulen wird dieses Wissen ganz gezielt zur Motivation eingesetzt. Auch zuhause können Sie mit unterschiedlichen Methoden die Motivation Ihres Kindes steigern. Der Rechtschreibpass ist vielseitig einsetzbar und sehr variabel auf verschiedene Inhalte anwendbar.

 

 

So funktioniert der Rechtschreibpass 

Rechtschreibübung RechtschreibpassÜben Sie mit Ihrem Kind verschiedene Rechtschreibbereiche, um die kommende Rechtschreibprüfung zu bestehen, und belohnen Sie es nach dem Abschluss eines jeden Themas mit einem Stempel im Rechtschreibpass.

Alternativ können Sie auch 11 Aufgaben stellen und diese jeweils mit einem Eintrag im Pass belohnen. Der Rechtschreibpass besteht aus einem 12-seitigen, gefalteten Blatt, das sie ganz einfach selber zusammenbauen können. 

Öffnen Sie am PC ein neues Dokument mit Word oder einem vergleichbarenTextverarbeitungsprogramm. Fügen Sie nun eine Tabelle ein, die aus vier Spalten und 3 Zeilen besteht. Dabei sollten die Spalten die gesamte Breite des Dokumentes und zwei Zeilen die Höhe einer Seite Höhe ausmachen.

Sie erhalten so also 3 Reihen mit jeweils 4 Quadraten. Gestalten Sie das erste Quadrat oben links als Deckblatt, indem Sie den Namen Ihres Kindes, ein Foto oder eine Grafik und den Titel „Rechtschreibpass“ einfügen. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Mit einem Rechtschreibpass kann Ihr Kind die nächste Rechtschreibprüfung bestehen.

Schneiden und kleben

Leporello Rechtschreibpass

Drucken Sie die Tabelle aus und schneiden Sie die Zeilen auseinander, so dass Sie 3 mal 4 Quadrate aneinanderkleben können. Diese Papierschlange, die aus 12 Quadraten besteht, falten Sie wie eine Zieharmonika. Fertig ist der individuelle Rechtschreibpass. Ihr Kind kann nun die einzelnen Seiten abarbeiten.

Nach jeder Lerneinheit können Sie es einen Sticker auf die jeweilige Seite kleben lassen oder ein Smilie hineinmalen. Das motiviert zusätzlich. Vereinbaren Sie eine kleine Belohnung, wenn Ihr Kind den gesamten Rechtschreibpass mit Stempeln oder Stickern gefüllt hat. 

Beispiel Rechtschreibpass für die 2. Klasse | Rechtschreibprüfung bestehen

Rund um die Rechtschreibung des Lehrplans der 2. Klasse können Sie unterschiedliche Aufgaben für Ihr Kind zusammenstellen. Orientieren Sie sich dabei an seinen Hausaufgaben und den Lernzielen der nächsten Wochen. Sie können die Aufgaben direkt in den Pass schreiben oder auch Arbeitsblätter zusammenstellen und diese im Pass als Lerneinheit benennen. Beispielausgaben könnten sein:

  • Schreibe zehn Nomen mit Artikel auf
  • Bilde die Mehrzahl von drei Nomen
  • Schreibe 10 Nomen rund um die Natur auf
  • Suche 10 Verben rund um Essen und Trinken
  • Sammle 10 Verben zur Fortbewegung
  • Schreibe fünf Ländernamen auf
  • Finde 10 Adjektive für deinen besten Freund
  • Finde fünf Wörter mit -ä-
  • Finde fünf Wörter mit -eu-
  • Finde fünf Wörter mit -v-
  • Finde zu jeden Buchstaben des Alphabets einen Tiernamen

Rechtschreibpass für Kinder Klasse 3 | Rechtschreibprüfung bestehen

Beispiel Rechtscheibpass

 

So reagieren Sie, wenn Ihr Kind nicht mitmacht

Natürlich kann es passieren, dass Ihr Kind nicht jedes Feld richtig gut bearbeitet. Wählen Sie dann die Komponenten seines Verhaltens aus, die positiv waren, damit es einen Stempel oder ein Smilie bekommen kann. Vielleicht mit den folgenden Begründungen:

  • Sarah war heute müde, hat aber trotzdem versucht, die Aufgaben zu lösen.
  • Luca war heute frustriert, weil er in der Schule geärgert wurde. Er bearbeitet den Rechtschreibpass morgen weiter.
Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibprüfung ab Klasse 4

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

Grammatik muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik




Ideen für Aufsätze finden

Ideen für Aufsätze finden

  Viele Kinder haben Probleme damit, überhaupt Ideen für Aufsätze zu finden. Ihnen fehlt es nicht an Fantasie, aber sie finden einfach nicht den richtigen Anfang. Und auch in der Geschichte geht es häufig nicht richtig weiter. Klassischer Weise halten sich Jungen bei...

mehr lesen
Bildergeschichte Schritt für Schritt

Bildergeschichte Schritt für Schritt

  Schritt für Schritt zur Bildergeschichte Mit dieser kurzen Anleitung kann Ihr Kind zumindest das Grundgerüst einer Bildergeschichte recht gut erstellen. Benutzen Sie Bildergeschichte Schritt für Schritt  wie eine Checkliste, um festzustellen, ob Ihr Kind die...

mehr lesen
Lernplakat Großschreibung

Lernplakat Großschreibung

Großschreibung lernen ist gar nicht so schwer Wenn Ihr Kind weiß, welche Wörter es groß schreiben muss, braucht es sich über die Kleinschreibung keine Gedanken mehr zu machen. Alles andere wird einfach klein geschrieben. Doch wie kann es sich die Regeln für die...

mehr lesen
Glückstagebuch schreiben macht glücklich

Glückstagebuch schreiben macht glücklich

  Das Glückstagebuch macht glücklicher Manchmal läuft nicht alles so, wie man das gerne möchte. Vielleicht ist der beste Freund Ihres Kindes weggezogen, die Noten entwickeln sich nicht so optimal, die Klassenarbeit ist schief gegangen oder eine hartnäckige...

mehr lesen
Verarscht: Schreiben nach Gehör ist out

Verarscht: Schreiben nach Gehör ist out

Schreiben nach Gehör, diese Maxime galt in vielen Bundesländern jahrelang in den Klassen eins und zwei. Die Kinder erlernten die Rechtschreibung, indem sie Wörter und Sätze so verschrifteten, wie es ihnen richtig erschien. Noten gab es nicht auf die falsche...

mehr lesen
Menü