Seite auswählen

Mindmap – die Lerntechnik für Kreative

 

mindmapDie Mindmap ist ein Fast-Alleskönner und eignet sich für das Darstellen von Gesamtzusammenhängen, wie zum Beispiel den Informationen über Wasser, die Handlung eines Buches, Informationen zu einem Land oder einem Organ wie dem Auge. Es gilt einige wenige Regeln zu beachten, damit diese Lerntechnik, bei der ausgehend von einem Zentrum die verschiedenen Informationsstränge farbig dargestellt werden, funktioniert.

Mindmap wurde 1974 erfunden

MindmapDas Mindmapping ist eine kreative Lernmethode, die 1974 von dem Briten Tony Buzan entwickelt wurde. Das Wort „mind“ steht für Verstand und unter „map“ versteht man eine Karte, unter „mapping“ ein Diagramm. Mindmapping ist ein Verfahren, mit dem man Lernstoff als Bild aufbereitet, sozusagen eine Landkarte für den Kopf erstellt. Dies hilft, Themen und Inhalte besser zu strukturieren und leichter zu lernen.

In die Mitte kommt das Thema

 

In die Mitte eines Blattes wird der Oberbegriff geschrieben. Dann Unterüberschriften in Form von Ästen hinzu. Nun schreibt man zu jedem dieser Äste neue Unterpunkte – sodass sich das Gebilde auf dem Blatt immer mehr verzweigt. Bilder und Farben sind dabei ein wichtiger Bestandteil der Mindmap – man kann also auch in jeder Beziehung gestalterisch tätig werden.

Was ist das Prinzip von Mindmapping?

Man geht davon aus, dass das Gehirn durch Mindmapping produktiver arbeitet. Das Gehirn besteht aus zwei Hälften. Die linke ist verantwortlich für Denken, Logik, Sprache, Zahlen und Analyse. Der rechte Teil ist zuständig für Phantasie, Bilder, Farbe, Rhythmus, Gefühle und Musik. Oft gehen wir Probleme nur mit der linken Gehirnhälfte an, um durch Logik eine entsprechende Lösung zu finden. Durch das Mindmapping soll nun auch die rechte Gehirnhälfte aktiviert werden. Formen, Linien, Bilder und Farben werden genutzt, um die rechte Gehirnhälfte beim Lernen mit einzubeziehen.
Begriffe werden durch die Mindmap als Bild im Gedächtnis abgespeichert und können so besser verstanden und erinnert werden.

Lerntechniken & Lernmethoden bieten eine große Auswahl

Längst nicht jedes Kind oder jeder Jugendliche kommt mit allen Methoden oder Lerntechniken gut zurecht. Der Karteikasten passt zum einen, dem anderen gefällt er überhaupt nicht. Doch das ist kein Problem, denn bei der Vielzahl der Lerntechniken und Lernmethoden ist wirklich für jeden etwas dabei. Stöbern Sie in unseren Beiträgen zum Thema.

Kaizen Methode

Kaizen Methode

Weiterlesen Kaizen

5 Lerntipps für Jungen

5 Lerntipps für Jungen

Jungen brauchen mehr Bewegung als Mädchen, da sie eine andere körperliche Entwicklung durchlaufen. Lassen Sie Ihren Sohn in die Schule laufen, damit er schon mal einen Teil seiner Energie abgeben kann.

mehr lesen
Reisen mit Kindern? Hier Frage stellen

Reisen mit Kindern? Hier Frage stellen

Reisen mit Kindern? Bis Donnerstag können Eltern hier ihre Fragen zum Thema "Reisen mit Kindern" stellen. Welche Urlaube machen Sinn, wo ist es schön mit Kindern, was brauchen Eltern und Kinder im Urlaub... und, und, und. Was tun bei langen Wartezeiten am Flughafen?...

mehr lesen
Richtig gute Mathespiele

Richtig gute Mathespiele

Es gibt viele Kinder, die an Mathe einfach keinen Spaß haben, ihnen helfen richtig gute Mathespiele. In diesem Fall spricht man von einem Motivationsloch oder sogar von einer Rechenschwäche. Häufig liegt das daran, dass den Kindern der Bezug zu ihrem Alltag fehlt....

mehr lesen
Lernen in den Ferien: Online oder nicht?

Lernen in den Ferien: Online oder nicht?

Kostenlose und kostenpflichtige Nachhilfe gibt es im Internet an allen Ecken und Enden. Auf den ersten Blick eine super Sache. So einfach, wie es aussieht, ist die Sache mit der Nachhilfe aber leider nicht, denn man kann eben Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

mehr lesen
Lerntyp beachten

Lerntyp beachten

Kleiner Lernyp-Test Wie geht das denn nun mit dem Lerntyp beachten? Ganz grob gesagt, lernen Jungen besser mit den Augen und Mädchen besser mit den Ohren. Das ist natürlich stark vereinfacht und trifft nicht auf alle Kinder zu. Doch mit dieser Feststellung sind schon...

mehr lesen
Wohlfühlen beim Lernen

Wohlfühlen beim Lernen

Macht Ihr Kind die Hausaufgaben gerne im Kinderzimmer? Oder sucht es sich fürs Lernen lieber einen anderen Ort aus. Wenn Küche, Wohnzimmer und Co häufiger genutzt werden als der Schreibtisch, liegt es wahrscheinlich daran, dass Kinder intuitiv spüren, wenn die...

mehr lesen

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Menü