Seite auswählen

Dyskalkulie und Textaufgaben

Dyskalkulie und TextaufgabenKinder mit einer Rechenstörung oder Dyskalkulie haben mit unterschiedlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Wenn schon die Grundrechenarten zu einem Problem werden, stellen Textaufgaben eine noch größere Schwierigkeit dar.

Da Kinder mit einer Dyskalkulie oder Rechenstörung häufig auch mit dem Signalwörtern wie mehr, weniger, doppelt, halb, usw. nicht wirklich sicher arbeiten können, fällt ihnen das Verständnis von Textaufgaben schwerer als anderen.
Darüberhinaus tauchen jedoch auch beim Rechnen noch weiteren Probleme auf.

Dyskalkulie und Textaufgaben: keine leichte Kombination

 Textaufgaben verfolgen selbstverständlich nicht nur das Ziel, Ihr Kind im Mathematikunterricht zu beschäftigen, sondern sollen mathematische Inhalten mit realen Situationen verbinden. Ihr Kind lernt die praktische Bedeutung von Zahlen kennen, wenn es z.B. Textaufgaben bearbeitet, die am Sparkassenschalter oder an einer Tankstelle spielen. Ihr Kind schult so sein Vorstellungsvermögen in Bezug auf sprachlich beschriebene Sachprobleme, die es im echten Leben wiederfindet.

Bei Dyskalkulie und Textaufgaben wird das problemlösende Denken gefördert

Im Umgang mit Textaufgaben wird das problemlösende Denken des Rechnenden angeregt. Er muss ausgehend von einem Problem eine Lösung finden. Dies ist eine Fähigkeit, die auch im Sachunterricht gefordert ist. So haben rechenschwache Kinder oft große Probleme, wenn es darum geht, Tages-, Wochen-, Jahresverlauf, Thermometer, Himmelsrichtungen, Uhr, Stromkreis oder geschichtliche Ereignisse zu verstehen bzw. einzuordnen. Auch die Orientierung mit Hilfe von Karten oder Schaubildern beschränkt sich nicht allein auf den Mathematikunterricht und können Ihrem Kind sehr schwerfallen, wenn es an Dyskalkulie leidet.

Häufige Probleme mit dem Lösen von Sachaufgaben oder Textaufgaben

  • die Länge von Strecken und die Größe von Räumen wird
    unrealistisch eingeschätzt
  • Maßeinheiten werden nicht verstanden
  • Zahlen werden spiegelbildlich geschrieben bzw. ihre
    Reihenfolge wird vertauscht
  • die Kinder verrechnen sich um 1
  • das Kind zählt anstatt zu rechnen
  • mechanistisches Zählen, Weiter- bzw. Rückwärtszählen gelingt nicht
  • mehrgliedrige Aufgaben (Sequenzen) können in der Regel
    nicht gelöst werden
  • Zehner- oder Hundertersprung gelingen nicht
  • das Selbstbewusstsein ist sehr schwach

Dyskalkulie Buchtipp

Hilfe bei Dyskalkulie

Haben sich falsche Zahl- und Operationsvorstellungen aber hartnäckig gefestigt, fällt es zunehmend schwerer, auf sinnvolle Rechenstrategien „umzuschalten”. An dieser Stelle setzt dieses systematische, praxiserprobte Förderprogramm an. [Hilfe bei Dyskalkulie]

Dyskalkulie Materialtipp

Lernmaterial Dyskalkulie

Rechenstäbchen verdeutlichen die Zahlenmenge. Für Kinder mit einer Dyskalkulie ist das eine sinnvolle Methode, um sich in der Welt der Zahlen zurechzufinden. [Rechenstäbchen]

Dyskalkulie Downloadtipp

cover_rechengeschichten

Die Rechengeschichten sind für Grundschüler der 1. und 2. Klasse konzipiert. Eingepackt in unterhaltsame Kurzgeschichten aus dem Alltag sprechen die Aufgaben auch Kinder an, deren Interesse am Rechnen gering ist.[Rechengeschichten]

Dyskalkulie und Textaufgaben: Das hilft betroffenen Kindern

Nichtstun ist keine Lösung! Auch Kinder mit einer Rechenschwäche müssen in den Mathematikunterricht integriert werden und nach und nach ihre Kompetenzen erweitern. Auch wenn die Rechnung selber anfangs zu schwierig ist, können Kinder mt einer Dyskalkulie produktiv am Unterricht beteiligt werden.
Se können:

  • die Textaufgaben vorlesen
  • überlegen, welche Fragen sie beinhalten
  • Überlegungen zur Rechenart anstellen
  • leichtere Teilbereiche selber ausrechnen

In manchen Bundesländern hilft eine Verordnung bei Dyskalkulie und Textaufgaben

In einigen Bundesländern (Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hessen,.) gibt es schulische Verordnungen oder Verwaltungsvorschriften für die Grundschulen, die die Problematik der Dyskalkulie aufgreifen und den betroffenen Kindern eine individuelle Förderung und einen Nachteilsausgleich oder Notenschutz zubilligen. Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. www.bvl-legasthenie.de finden betroffene Eltern zu dieser Frage fachliche Beratung.

Mathe ist überall
Eins, zwei, drei…

Textaufgaben Tricks

Für viele Schülerinnen und Schüler sind Textaufgaben eine knifflige Herausforderung und nicht wenige haben große Schwierigkeiten…
Weiterlesen Textaufgaben

 

Rechenschwäche & Dyskalkulie
Warum nicht rechnen?

Dyskalkulie was?

Von einer Dyskalkulie spricht man, wenn über einen längeren Zeitraum allgemeine und hartnäckige Schwierigkeiten beim Erlernen…
Weiterlesen Definition Dyskalkulie

 

Dyskalkulie und Textaufgaben
Mehr, weniger, doppelt?

Dyskalkulie & Textaufgaben

Kinder mit einer Rechenschwäche haben mit unterschiedlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Da sie häufig auch mit dem Signalwörtern…
Weiterlesen Problem Textaufgaben

 

Tests zu Rechenschwäche
Dyskalkulie oder nicht?

Dyskalkulie Tests

Ziel ist, mit diesem Verfahren qualitative und quantitative Einblicke in wesentliche Aspekte der Zahlenverarbeitung und des Rechnens…
Weiterlesen Dyskalkulietests

 

Dyskalkulie
Sieht falsch herum aus

Dyskalkulie Therapie

Eine Förderung beginnt am besten so früh wie möglich. Ab der ersten Klasse sollten Lehrer die Kinder herausfiltern und ihnen…
Weiterlesen Therapie Dyskalkulie

 

Lukas hat Dyskalkulie
Ich erzähle es euch

Lukas hat Dyskalkulie

Der 6jähige Lucas besucht die Vorklasse einer Grundschule. Aufgrund des Sindelar-Baum-Tests wird den Eltern empfohlen, das…
Weiterlesen Erfahrungsbericht

 

Checkliste Dyskalkulie
Mama ist sich unsicher

Dyskalkulie Checkliste

Wenn Kinder sehr lange an den Rechenhausaufgaben sitzen, den Zehnersprung nicht verstehen oder ständig schlechte Noten in Mathematik …
Weiterlesen Checkliste Dyskalkulie

 

 Kind schneidet mit Schere

Drehen und wenden

Kopfgeometrie verstehen

Die Kopfgeometrie ist ein Weg, bei Kindern schon früh ein räumliches Vorstellungsvermögen zu entwickeln. Davon profitieren sie lebenslang …Weiterlesen Kopfgeometrie

 

 

Rechnen zur WM

Rechnen zur WM

Rechnen mit Fußballaufgaben | WM Die Fußball WM 2018 findet in der Zeit vom 14.Juni bis 15.Juli 2018 in Russland statt. Das WM-Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien wird am 14.Juni 2018 um 17 Uhr ausgetragen, das WM-Finale 2018 findet in Moskau am... mehr lesen
Tippe mit uns die WM-Siegermannschaft!

Tippe mit uns die WM-Siegermannschaft!

Liebe Kinder, Eltern und Fußballbegeisterte, Was ist eine Weltmeisterschaft ohne eine ordentliche WM Tipp-Runde, ohne einen WM-Pokal 2018, ohne eine Tipp Gemeinschaft, ein WM Tipp Spiel oder einen Tipp auf die  Siegermannschaft!? Wir von lernfoerderung.de laden euch... mehr lesen
Textaufgaben Lösungsstrategien

Textaufgaben Lösungsstrategien

Was Grundschüler im Mathematikunterricht am meisten hassen, sind die Textaufgaben. Durch ihre komplexen Anforderungen bieten sie ein hohes Fehlerpotenzial. Die Schülerinnen und Schüler müssen nicht nur gut rechnen, sondern auch gut lesen können. Wer die Aufgabe nicht... mehr lesen
5 Tipps für den Schulwechsel

5 Tipps für den Schulwechsel

Für viele Kinder geht im Sommer die Grundschulzeit zuende und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Das verursacht manchmal einen regelrechen Schock. Neue Lehrer, neue Klassenkameraden, ein fremder Schulweg, neue Fächer und ein neues Schulgebäude – ganz schön viel... mehr lesen
Neue Leitlinie

Neue Leitlinie

Pressemitteilung: „Seit Jahrzehnten warten Menschen mit einer Dyskalkulie vergeblich darauf, dass die Dyskalkulie genauso wie die Legasthenie in der Schule, Ausbildung und im Studium anerkannt wird. Jetzt ist eine wichtige Grundlage für die Anerkennung entstanden“,... mehr lesen
Dyskalkulie im Kindergarten erkennen

Dyskalkulie im Kindergarten erkennen

Bei Kindern, die an einer Rechenschwäche leiden, entwickeln sich mathematische Fähigkeiten und Fertigkeiten nur schlecht. Die Betroffenen können aber frühzeitig erkannt werden. Das haben Psychologen von der Uni Würzburg schon vor vielen Jahren bei einer mehrjährigen... mehr lesen
Menü