Seite auswählen

Leserlich schreiben – 5 Schritte zum Erfolg

Viele Schulkinder, besonders Jungen, können nicht (mehr) leserlich schreiben. Eltern und Lehrer sind mit diesem Problem seit einigen Jahren konfrontiert und auch in der Forschung beschäftigt man sich mit diesem Phänomen. Eine Reihe von Gründen werden dafür verantwortlich gemacht, dass Schülerinnen und Schüler eine „Sauklaue“ entwickeln, die manchmal nicht zu entziffern ist. Natürlich wird auch diskutiert, ob eine gute Handschrift in der digitalen Zeit überhaupt noch notwendig ist. Für die Schülerinnen und Schüler ist diese Diskussion unwichtig, denn ihre Leistungen und Noten werden auch über die Handschrift ermittelt. Leserlich zu schreiben sollte daher für alle Kinder ein Ziel sein. Damit dieses Ziel erreicht wird, haben wir 5 Schritte zum leserlich Schreiben zusammengestellt.

leserlich schreiben

Diesem Kind kann geholfen werden

Gründe, warum leserlich schreiben zum Problem wird

  • Kinder lernen das Herumtippen auf PC, Smartphone oder Tablett vor dem Umgang mit dem Stift
  • fehlende Konzentration macht das konzentrierte Schreiben zu einer schwierigen Aufgabe
  • Angst vor Fehlern
  • Eltern legen keinen großen Wert auf Geschriebenes und schreiben selber kaum noch mit der Hand
  • durch radierbare „Füller“ und Tintenkiller wird das leserliche Schreiben nicht so Ernst genommen
  • aus Zeitnot werden Hausaufgaben delegiert, für Schreibübungen bleibt keine Zeit

Leserlich schreiben lernen – 5 Schritte

leserlich schreiben FehlanzeigeWenn Sie Ihrem Kind das leserliche Schreiben vermitteln möchten, müssen Sie geduldig sein. Wer in der 2., 3., 4., oder 5. Klasse noch schmiert wie ein Weltmeister, legt dieses Verhalten nicht so schnell ab. Überdenken Sie Ihr Vorgehen und machen Sie sich einen Plan, wie das Ziel erreicht werden kann. Mit diesen 5 Schritten für eine bessere Handschrift sind Sie bei Ihrem Kind auf dem richtigen Weg.

Leserlich schreiben: Schritt 1 Motivation aufbauen

Bringen Sie Ihr Kind durch liebevolle Gespräche und dem Aufzeigen von Vorbildern dazu, seine Handschrift verbessern zu wollen. Erst wenn Ihr Kind zugeben kann, dass es unter seiner schlechten Schrift leidet und dies ändern will, haben Sie eine tragfähige Basis.  Viele Jungen sehen keinen anderen Weg, als die schlechte Handschrift als cool zu bezeichnen. Es ist eine reine Schutzbehauptung, denn leserlich schreiben ist für den schulischen Erfolg unverzichtbar.

Leserlich schreiben: Schritt 2 Ängste aufdecken

Nicht selten haben die betroffenen Kinder einfach Angst davor, viele Rechtschreibfehler zu machen. Da ist es doch geschickt, gleich unleserlich zu schreiben. So fallen Fehler weniger auf. Allerdings verlagert sich das Problem nur, doch das ist erst einmal zweitrangig. Wenn Ihr Kind es schafft, seine Ängste zuzugeben, kann es sich besser auf das leserliche Schreiben konzentrieren. Geben Sie Hoffnung und versprechen Sie, auch an der Rechtschreibung zu arbeiten. Mit wenigen, sinnvollen Maßnahmen können fast alle Kinder ihre Fehlerquote schnell und nachhaltig veringern.

Leserlich schreiben: Schritt 3: Spielerisch beginnen

leserlich schreibenLassen Sie Ihr Kind mit Buchstaben spielen. Bilden Sie zunächst 3er Grüppchen aus dem Alphabet und lassen Sie Ihr Kind diese Buchstaben abschreiben. Es kann Stifte in allen Farben benutzen, Schreib- oder Druckschrift wählen und ohne Linien schreiben. Die Buchstaben sollten klein und groß geschrieben werden. Dann soll es sich einen Lieblingsbuchstaben auswählen, vielleicht das d /D.

Mit diesem Buchstaben wird das Lexikon befragt: Welche schönen Wörter gibt es mit d/D? Ihr Kind soll 10 oder 15 auswählen und abschreiben. Wenn es noch Lust hat, darf es aus diesen Wörtern eine Geschichte schreiben.

Achtung: Hier geht es um die Motivation, also weder Rechtschreibfehler noch Leserbarkeit beurteilen!

Leserlich schreiben: Schritt 4: Breite Linien einbeziehen

Leserlich schreiben bedeutet auch, sich auf den Schreiblinien zu halten. Das fällt bei breiten Linien leichter als bei engen. Geben Sie Ihrem Kind für die nächsten Schreibübungen und Schreibaufgaben Hefte für die 1. Klasse. Gelingt das leserliche Schreiben nicht, zeichnen Sie einzelne Buchstaben vor. Gelingt Ihrem Kind das leserliche Schreiben nun besser, können Sie auch engere Linien anbieten.

Leserlich schreiben: Schritt 5: Lob, Anerkennung und Geduld

Es gibt keinen anderen Weg als die liebevolle Unterstützung, um Ihrem Kind das leserliche Schreiben zu vermitteln. Zeigen Sie ihm, dass es keine Angst haben muss, dass seine Versuche anerkannt werden und dass es kleine Fortschritte gibt. 

 

 

Lernvideos zum Thema Aufsatz | Reizwortgeschichte | Aufsatzmaus

 

Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibung: Kampf

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

Grammatik  muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik

Linkshänder
Rechts oder links

Linkshändigkeit in der Schule

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Legasthenie Training
Richtig schreiben schwer

Legastheniker sind was?

Legastheniker sind Personen, die überdurchschnittliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder der Schriftsprache  …
Weiterlesen Legastheniker

Hiilfe bei Legasthenie
Da gab es doch einen Trick..

Hilfe bei Legasthenie

Immer mehr Kinder haben Probleme, den Anforderungen des Bildungssystems Schule gerecht zu werden. Die Anzahl der Schülerinnen …
Weiterlesen Legasthenie

Erfahrung Legasthenie

 Niklas: Lernfrust total

Legasthenie Erfahrung

Niklas ist acht Jahre alt und geht in die dritte Klasse. Oft klagt er schon morgens über Bauchschmerzen, besonders wenn …
Weiterlesen Erfahrungsbericht

Reimann-Höhn

 Wo liegt das Problem?

Legasthenie-Check

Legasthenie wird in der Regel während der Schulzeit festgestellt. Ab der zweiten Klasse erzielt man mit der Hamburger Schreibprobe  …
Weiterlesen Legasthenie-Check

Kids reading book together

 Tolle Ideen

Bildergeschichten schreiben

Bildergeschichte ist nicht gleich Bildergeschichte, das muss jedes Kind zuallererst wissen. Es gibt im Laufe der Grundschulzeit  … [weiterlesen Bildergeschichte]

 

Auditive Wahrnehmung fördern

Auditive Wahrnehmung fördern

Die auditive Wahrnehmung ist ein zentraler Bereich und wichtig für den Schriftspracherwerb. Nur wer Töne genau hört und erkennen kann, wird in die Lage versetzt, richtig zu schreiben. Nahezu 70 % der deutschen Wörter werden lautgetreu geschrieben, also so, wie sie gehört werden. Kann ein Kind dem Laut o nicht auch den Buchstaben o zuordnen, so kann es nicht korrekt schreiben

mehr lesen
Die Aufsatzmaus

Die Aufsatzmaus

Große Freude auf unserer Facebookseite über die grandiose Zeichnung der Aufsatzmaus. Hier war ein echter Künstler am Werk. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie kreativ und einfallsreich die Kinder sind,

mehr lesen
Schreibe eine Kurzgeschichte

Schreibe eine Kurzgeschichte

Jetzt, so kurz vor Weihnachten, stellt sich bei den Kindern langsam eine gewisse Ruhe ein. In der Schule werden keine Arbeiten mehr geschrieben und die Wunschzettel sind verteilt. Zwar ohne Schnee, aber doch mit früher Dunkelheit und Kerzen auf dem Wohnzimmertisch,... mehr lesen
Besser schreiben

Besser schreiben

Gute Sätze – besser schreiben! Wenn Kinder gute Ideen haben, aber nicht in der Lage sind, diese anschaulich, lebendig und übersichtlich aufzuschreiben, leidet ihre Deutschnote. Am stärksten wirkt sich das im Aufsatz aus. Oft fehlt dem Schüler nur das richtige... mehr lesen

Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann

Schau dir das Wort WEIHNACHTSMANN genau an – was fällt dir auf? Genau, du kannst es in zwei Teile zerlegen. Das Nomen oder Hauptwort WEIHNACHTSMANN ist aus zwei Begriffen zusammengesetzt. Nämlich aus Weihnachten und aus Mann. Wenn du das bemerkt hast und dir... mehr lesen

Geprüfte Lernmaterialien für Ihr Kind

  • DIREKT Downloads – SOFORT loslegen
  • kompakte Trainings (lesen, schreiben und konzentrieren)
  • Schnellanleitung Aufsatzarten (Bildergeschichte, Reizwortgeschichte)
  • Textaufgaben Schritt für Schritt verstehen und lösen
  • Sachtexte & Rechengeschichten
  • clevere Lernspiele
geprüft von Diplom Pädagogin
Uta Reimann-Höhn, Deutschlands bekanntester Lernexpertin
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close