Seite auswählen

Aufsatzvorlage | Aufsatzmuster für Schülerinnen und Schüler

Schreibe jede Woche einen Aufsatz – und werde immer besser!

Aufsatzvorlage | Aufsatzmuster

Mit einer Aufsatzvorlage gelingt die Hausaufgabe

Es ist anfangs schwierig einen eigenen Aufsatz zu schreiben. Mit ein wenig Übung und einer guten Aufsatzvorlage geht es jedoch von mal zu mal besser. Beachte die folgenden Punkte und schreibe deine eigene Erlebniserzählung . So einen Aufsatz zu schreiben macht großen Spaß, wenn du weißt, wie es geht.

Du kannst zu deiner Erlebnisgeschichte noch Bilder malen und erhältst einen richtig tollen Aufsatz, den du auch verschenken kannst. Denke nach, worüber du gerne mal schreiben würdest. Sicher hast du ein paar richtig gute Ideen. Lies dir die Anleitung sorgfältig durch und versuche dann, einen Aufsatz zu schreiben. Keine Angst, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. 

Auch große Schriftsteller haben mal ganz klein mit ihrem ersten Schulaufsatz angefangen. Das kannst du auch! Es geht ganz einfach:

5 Punkte der Aufsatzvorlage vor dem Schreiben

  1. Schreibe 5 Ideen auf, von denen dein Aufsatz handeln könnte.
  2. Wähle eine der Ideen aus.
  3. Sammle zu ausgewählten Thema Vokabeln, Ausdrücke und Sätze, die passen.
  4. Überlege dir vor dem Schreiben, worauf dein Aufsatz hinaus will.
  5. Ordne deine ausgewählten Ideen danach, was in die Einleitung, den Höhepunkt und den Schluss gehört. Hier kannt du nachlesen, was für die verschiedenen Aufsatzteile wichtig ist.

Aufsatzvorlage: Jetzt kannst du anfangen

Schreibe nun deinen Aufsatz. Wähle dazu unterschiedliche Satzanfänge und lebendige Wörter. Nutze beispielsweise die verschiedenen Wörter für „sich bewegen“ wie gehen, laufen, rennen, stolpern, usw. anstatt immer das gleiche Wort zu nehmen. Lass deine Figuren wörtliche Rede benutzen, um die Erlebnisgeschichte aufregender zu gestalten.

Mein Aufsatz | meine Erlebnisgeschichte

Thema: __________________________________________

Inhalt in 10 Wörtern: _________________________________

meine Personen: ____________________________________

passende Adjektive und Verben: _________________________

mein erster Satz: ____________________________________

mein Höhepunkt: ____________________________________

mein Schlusssatz: ____________________________________

 

Lies deinen Aufsatz dann durch und überprüfe, ob er einen Sinn ergibt.

Frage dich, was der Leser an der Geschichte mögen soll. Warum soll er sie überhaupt lesen? Er möchte unterhalten werden oder etwas erfahren, was er noch nicht weiß. Vielleicht möchte er lachen oder weinen. Aufsätze können traurig oder fröhlich sein. Was weiß dein Leser am Ende der Geschichte?

 

Aufsatzvorlage: Schreib- und Stiltipps

Beginne mit der Einleitung: zuerst, früher, als, am Anfang, als erstes…

Ende mit dem Schluss: heute weiß ich, endlich, am Ende, niemals wieder, zusammenfassend, schließlich, zum Schluss …

Markiere die einzelnen Aufsatzbereiche Einleitung, Hauptteil mit Höhepunkt und Schluss in verschiedenen Farben. Die Einleitung und der Schluss müssen deutlich kürzer sein als dein Hauptteil.

 

Keine Ahnung
Wie schreibt man das?

Rechtschreibung: Kampf

Ganz sicher haben Sie sich schon öfter Gedanken über die Rechtschreibung Ihres Kindes gemacht, und sich gefragt, ob die Anzahl …
Weiterlesen Rechtschreibung

10 häufigste Fehler
Diese Fehlerwörter lernen

100 häufigste Fehler

Jedes Rechtschreibprogramm hat zum Ziel, Fehler zu vermeiden. Doch dieses Ziel erreichen kluge Kinder auch ohne Rechtschreibprogramm …
Weiterlesen 10 Rechtschreibfehler

Grammatik muss sein
Nomen, Verben, Adjektive

Grammatik muss sein

Die einzelnen Bereiche der deutschen Grammatik werden in der Schule nach und nach vermittelt. Neben der Rechtschreibung …
Weiterlesen Grammatik

Linkshänder
Rechts oder links

Linkshändigkeit in der Schule

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Legasthenie Training
Richtig schreiben schwer

Legastheniker sind was?

Legastheniker sind Personen, die überdurchschnittliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder der Schriftsprache  …
Weiterlesen Legastheniker

Hiilfe bei Legasthenie
Da gab es doch einen Trick..

Hilfe bei Legasthenie

Immer mehr Kinder haben Probleme, den Anforderungen des Bildungssystems Schule gerecht zu werden. Die Anzahl der Schülerinnen …
Weiterlesen Legasthenie

Erfahrung Legasthenie

 Niklas: Lernfrust total

Legasthenie Erfahrung

Niklas ist acht Jahre alt und geht in die dritte Klasse. Oft klagt er schon morgens über Bauchschmerzen, besonders wenn …
Weiterlesen Erfahrungsbericht

Reimann-Höhn

 Wo liegt das Problem?

Legasthenie-Check

Legasthenie wird in der Regel während der Schulzeit festgestellt. Ab der zweiten Klasse erzielt man mit der Hamburger Schreibprobe  …
Weiterlesen Legasthenie-Check

Kids reading book together

 Tolle Ideen

Bildergeschichten schreiben

Bildergeschichte ist nicht gleich Bildergeschichte, das muss jedes Kind zuallererst wissen. Es gibt im Laufe der Grundschulzeit  … [weiterlesen Bildergeschichte]

Lernen in den Ferien: Online oder nicht?

Lernen in den Ferien: Online oder nicht?

Kostenlose und kostenpflichtige Nachhilfe gibt es im Internet an allen Ecken und Enden. Auf den ersten Blick eine super Sache. So einfach, wie es aussieht, ist die Sache mit der Nachhilfe aber leider nicht, denn man kann eben Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

mehr lesen
Lerntyp beachten – so geht es!

Lerntyp beachten – so geht es!

Kleiner Lernyp-Test Wie geht das denn nun mit dem Lerntyp beachten? Ganz grob gesagt, lernen Jungen besser mit den Augen und Mädchen besser mit den Ohren. Das ist natürlich stark vereinfacht und trifft nicht auf alle Kinder zu. Doch mit dieser Feststellung sind schon...

mehr lesen
Hochsensible Jungen rechtzeitig erkennen

Hochsensible Jungen rechtzeitig erkennen

Hochsensible Jungen können enorm anstrengend sein, sowohl für die betroffenen Personen als auch für deren Umfeld. Wenn die äußeren und inneren Eindrücke stets hochdosiert beim Empfänger ankommen, reagiert dieser unter Umständen heftig und stößt damit nicht selten auf...

mehr lesen
Mobbingopfer atmen auf: Sommerferien

Mobbingopfer atmen auf: Sommerferien

Mobbing ist grausam und kann Kinder und Jugendliche lange negativ beeinflussen. In den Sommerferien atmen viele auf, denn jetzt können sie etwas Abstand bekommen zu den Attacken der Täter. Eltern können sich heute nicht mehr darauf verlassen, dass ihr eigenes Kind mit...

mehr lesen
Wohlfühlen beim Lernen

Wohlfühlen beim Lernen

Macht Ihr Kind die Hausaufgaben gerne im Kinderzimmer? Oder sucht es sich fürs Lernen lieber einen anderen Ort aus. Wenn Küche, Wohnzimmer und Co häufiger genutzt werden als der Schreibtisch, liegt es wahrscheinlich daran, dass Kinder intuitiv spüren, wenn die...

mehr lesen
Dein persönliches Reisetagebuch

Dein persönliches Reisetagebuch

Das Erstellen eines persönlichen Reisetagebuchs hat eine Menge Vorteile. Natürlich soll es in erster Linie Ihr Kind beschäftigen und eine sinnvolle Alternative zum Computer oder TV sein. Darüber hinaus lernt Ihr Kind Informationen zu sammeln zu strukturieren.

mehr lesen
Schwimmbad: 5 No Gos vom Bademeister

Schwimmbad: 5 No Gos vom Bademeister

Früher habe ich ihn gehasst, den Bademeister im Schwimmbad. Besonders im Freibad, Erlebnisbad oder im Freizeitbad hat er immer in den schönsten Momenten eingegriffen und unser Spiel unterbunden. Wenn Lukas und Leon die tollsten Wasserbomben vom Dreier gezeigt haben,...

mehr lesen
Menü