Nacherzählung schreiben

Beim Nacherzählung schreiben geht es darum, eine Geschichte verkürzt, aber vollständig, wiederzugeben. Die Handlung eines Märchens, einer Fabel oder einer anderen Geschichte wird nicht verändert, sondern zusammengefasst. Vom Aufbau her gleicht die Nacherzählung jeder anderen Geschichte.

 

Nacherzählung schreiben 5 Schritte

 

Sie hat stets eine Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss. Wenn du die folgenden fünf Schritte beachtest, kann bei deiner Nacherzählung überhaupt nichts mehr schief gehen.

Wenn du alles verstanden hast, schau dir noch das Video an. Nun bist du optimal vorbereitet und kannst der nächsten Nacherzählung in der Schule ohne Angst entgegensehen.

 

 

Nacherzählung schreiben Schritt 1: genau lesen

Zu aller erst musst du die Geschichte aufmerksam lesen und sicherstellen, dass du sie verstanden hast. Dieser Schritt ein Nacherzählung schreiben ist sehr, sehr wichtig. Wenn du die Geschichte nicht verstanden hast, kannst du sie auch nicht richtig nacherzählen.

Du wirst Fehler machen, ganz bestimmt. Frage dich also nach dem Lesen der Geschichte, ob du sie wirklich verstanden hast. Versuche, den Sinn der Geschichte in einem Sazu zusammenzufassen. Um dies sicherzustellen, hilft dir Schritt Zwei.

 

Nacherzählung schreiben Schritt 2: Geschichte strukturieren

Teile die gelesene Geschichte in ihre einzelnen Abschnitte ein. Markiere die Einleitung, den Hauptteil und den Schluss. Falls du in den Text schreiben kannst, nutze farbige Stifte, um die einzelnen Abschnitte deutlich zu machen.

Wenn du das Buch nicht beschriften darfst, lege einfach eine Klarsichthülle über die Seiten und markiere die Teile der Geschichte mit einem Edding. Die Seiten des Buches bleiben so sauber.

 

Schreibe Aufsätze nur noch mit dem Aufsatzplaner

 

Aufsatzplaner

 

Aufsatz Planer Für Bericht, Beschreibung, Anleitung, Nacherzählung, Inhaltsangabe, Bildergeschichte, Reizwortgeschichte, Märchen, Fantasieerzählung

10,90  In den Warenkorb

 

Nacherzählung schreiben Schritt 3: Teile zusammenfassen
Nacherzählung schreiben
Prospekthüllen bei amazon

Fasse nun die drei Teile der Geschichte mit eigenen Worten zusammen. Die Einleitung und der Schluss sind kurz und knapp, der Hauptteil wird etwas ausführlicher.

Die ganze Nacherzählung sollte kürzer als die ursprüngliche Geschichte sein. Aber Achtung: du schreibst hier keine Zusammenfassung, sondern erzählst in eigenen Worten den Ablauf der Geschichte noch einmal nach.

Dieser Teil vom Nacherzählung schreiben ist der umfangreichste. Du musst alle Ereignisse wiedergeben und darfst nichts vergessen. Außerdem musst du die Reihenfolge der Ereignisse unverändert schildern. Bringe nichts durcheinander.

Tipp: Notiere dir vorher, was in der Geschichte passiert und wann es passiert, dabei kann dir ein Zeitstrahl helfen. Trage einfach die Ereignisse nach ihrem Datum ein.

 

 

Nacherzählung schreiben Schritt 4: Zeitform beachten

Beim Nacherzählung schreiben musst du unbedingt darauf achten, den gesamten Text in der Vergangenheitsform zu verfassen. In keinem Fall darfst du zur Gegenwart oder sogar zur Zukunft wechseln.

Die Geschichte ist auf jeden Fall passiert, bevor du sie gelesen hast. Deswegen musst du immer im Präteritum schreiben.

Nacherzählung schreiben

 

Nacherzählung schreiben Schritt 5: eigene Worte wählen

Genauso wichtig wie die Zeitform ist es auch, dass du deine eigenen Worte wählst. Kopiere keine Teile aus den ursprünglichen Text. Formuliere alles mit eigenen Worten neu, nur so wird deine Nacherzählung wirklich gut.

 

Aufsatztraining mit Videos und Würfeln

Beschreibungen üben für Grundschüler

Stationenlernen 5. Klasse

Aufsatztraining 3. Klasse

Aufsatztraining 3. Klasse