Werbung

Schritt für Schritt eine Reizwortgeschichte schreiben

Bei einer Reizwortgeschichte als eine Form des Aufsatzes soll Ihr Kind sich anhand einiger vorgegebener Wörter selber eine Geschichte ausdenken. Das Reizwortgeschichte schreiben wird schon in der 2. Klasse geübt, damit Ihr Kind langsam an das Schreiben von Aufsätzen herangeführt wird.

Reizwortgeschichte schreiben – wie geht das bloß?

Später werden die Aufgaben immer anspruchsvoller. Ganz wichtig ist, dass alle Reizwörter in der Geschichte vorkommen und auch eine wichtige Position haben. Sie einfach nur im Schlusssatz unterzubringen reicht nicht.

Für Kinder ist das nicht einfach

Eine Reizwortgeschichte erfordert Fantasie und Kreativität, denn Ihr Kind kann sich lediglich an den Wörtern, nicht an Bildern (wie bei einer Bildergeschichte) , orientieren. Es muss sie in eine

Werbung
  • passende Reihenfolge bringen
  • und zu einer stimmigen Handlung zusammenbauen.

Den meisten Schulkindern mangelt es nicht an Fantasie, sodass sie durchaus in der Lage sind aus prägnanten Begriffen eine eigene Geschichte zu entwickeln. Sie müssen allerdings nicht nur die Handlung, sondern auch die Personen oder Gegenstände selber erfinden und ihnen ein markantes Aussehen geben. Das ist gar nicht so einfach, denn alle Wörter müssen verwendet werden.

Die Struktur muss auch bei der Reizwortgeschichte stimmen

Ebenso wie bei der Erlebniserzählung und der Fantasiegeschichte gilt es auch hier die klassische Aufsatzstruktur einzuhalten: Einleitung, Hauptteil mit Höhepunkt und Schluss.

Je aussagekräftiger und plakativer die einzelnen Worte sind, desto leichter wird es Ihrem Kind fallen, daraus eine ansprechende Geschichte zu machen. So gelingt ihm das Reizwortgeschichte schreiben.

Beispiel für eine Reizwortaufgabe

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Aufgaben für eine Reizwortgeschichte zu erstellen. Wahllos gewählte Worte aus dem Lexikon, Begriffe aus der aktuellen Jahreszeit oder Schlagwörter aus prägnanten Situationen wie Sommerferien, Weihnachten oder Unfall bieten sich an. Anhand eines Beispieles zeigen wir eine Möglichkeit wie es geht, das Reizwortgeschichte schreiben

Üben Sie mit unserem Sofort Download ganz einfach zu Hause das Reizwortgeschichte Schreiben
Diese Punkte sollten bei einer Reizwortgeschichte berücksichtigt werden
  1. Alle Reizwörter müssen in der Geschichte vorkommen und eine wichtige Rolle spielen.
  2. Aus den Wörtern hat Ihr Kind ein einziges Erlebnis und nicht mehrere geschrieben.
  3. Die Einleitung ist kurz und führt den Leser gut in die Geschichte ein.
  4. Das beschriebene Erlebnis wird in allen Einzelheiten geschildert und führt auf einen Höhepunkt zu.
  5. Die Reizwortgeschichte wird mit einem oder mehreren Schlusssätzen abgerundet.
  6. Ihr Kind verwendet passende Verben und Adjektive, um die Geschichte lebendiger zu gestalten
  7. Es vermeidet Wiederholungen und hat wechselnder Satzanfänge.
  8. Alle Sätze sind gut formuliert und grammatikalisch korrekt.
  9. Ihr Kind hält die Erzählform konsequent ein, sie kann in jeder Zeit spielen.
  10. Ihr Kind hält diese gewählte  Erzählzeit konsequent ein.
  11. Die Überschrift ist passend gewählt und macht neugierig, ohne zu viel zu verraten.
Reizwortgeschichte schreiben Beispiel

(Reizworte: Katze, Butter, Übelkeit, Katzengras)

Reizwortgeschichte schreiben
Zu mir fällt Kindern meistens etwas ein.
Butter ist nichts für Babykatzen

Die kleine Katze Minni war an einem sonnigen Samstagmorgen alleine zu Hause. Die ganze Familie war in der Stadt einkaufen. Auch die Tochter Sara, der Minni gehörte, war nicht da.

Nach drei Stunden begann Minnis Magen furchtbar zu knurren. Die kleine Katze war hungrig. Sie verließ ihren gemütlichen Platz auf dem Sofa und macht sich auf die Suche nach Nahrung. Endlich fand sie in der Küche ein Stück Butter, da jemand nicht in den Kühlschrank zurückgestellt hatte.

Minni leckte sich ihr Schnäuzchen und leckte dann die ganze Butter auf. Lecker! Doch die Freude hielt nicht lange, denn bald wurde es der kleinen Katze furchtbar übel. Gerade als die Haustür geöffnet wurde und die Familie fröhlich vom Einkauf zurück kam, musste Minni sich auf den Teppich erbrechen. Ojeh, das würde Ärger geben, befürchtete sie.

Doch Sara schimpfte nicht, sondern machte sie Sorgen um ihre Katze. Liebevoll gab sie ihr etwas Wasser zu trinken und schon bald ging es dem Tier wieder besser. Minni schwor sich, nie wieder Butter zu fressen. Und sie freute sich wahnsinnig, als Sara ihr einen Topf mit frischem Katzengras schenkte.

Reizwortgeschichte schreiben: Überschrift zum Schluss finden

Vielen Kindern fällt es nicht ganz leicht, eine passende Überschrift für ihre Geschichte zu finden. Am besten ist es, sie verfassten drei oder vier Vorschläge, aus denen sie dann den besten auswählen. Dabei sollte die Neugier auf die Geschichte geweckt werden, ohne den Höhepunkt über den Ausgang bereits zu verraten.

Häufige Fehler beim Schreiben einer Reizwortgeschichte
  • Es kommen nicht alle Reizworte vor.
  • Die Reizworte tauchen nur am Rande auf, für die Haupthandlung haben sie keine Relevanz.
  • Aus den Reizworten wurde keine zusammenhängende Geschichte geschrieben, sondern nur Fragmente aneinander gehängt.
  • Die Geschichte hat keine Aufsatzstruktur: Einleitung, Hauptteil mit Höhepunkt, Schluss.

Hier findest du weitere wichtige Kriterien für eine Reizwortgeschichte. Außerdem haben wir 5 Reizwortgeschichte Übungen für dich zusammengestellt. Damit kannst du trainieren. [weiterlesen]

Probiere es einfach immer wieder, denn nur so kannst du besser werden. Erfinde auch selber Reizwörter, aus denen du dann eine Geschichte schreibst. Sammle deine Geschichten und lasse sie dir von deinen Eltern zu einem kleinen Buch zusammenbinden.

Reizwortgeschichte schreiben
Ich kann es – Reizwortgeschichte schreiben
Fantasie alleine genügt nicht

Den meisten Schulkindern mangelt es nicht an Fantasie, so dass sie durchaus in der Lage sind aus prägnanten Begriffen eine eigene Geschichte zu entwickeln. Die Vorstellungskraft der Kinder ist bei der Reizwortgeschichte stärker gefordert als bei der Bildergeschichte, denn der visuelle Aspekt fehlt ja.

Sie müssen also nicht nur die Handlung, sondern auch die Personen oder Gegenstände selber erfinden und ihnen ein markantes Aussehen geben. Bei der Bildergeschichte ist durch die Zeichnungen ja bereits vorgegeben, wie die einzelnen Personen aussehen, sich kleiden und sich verhalten.

Die Reizwörter sind weniger aussagekräftig. Was braucht Ihr Kind für die Musterlösung Reizwortgeschichte?

Was wird von Ihrem Kind als Musterlösung Reizwortgeschichte erwartet?

Aus den vorgegebenen Wörtern soll ihr Kind mit Fantasie und Kreativität eine Handlung entwickeln, die den Leser interessiert und ihn unterhält, so dass Ziel der Aufgabenstellung. Ebenso wie bei der Erlebniserzählung und der Fantasiegeschichte gilt es auch hier die klassische Aufsatzstruktur einzuhalten: Einleitung, Hauptteil mit Höhepunkt und Schluss. Je aussagekräftiger die einzelnen Werte sind, desto leichter wird es Ihrem Kind fallen daraus eine ansprechende Geschichte zu machen.

Mein Tipp: Üben Sie Überschriften

Vielen Kindern fällt es nicht ganz leicht, eine passende Überschrift für ihre Geschichte zu finden. Am besten ist es, sie verfassten drei oder vier Vorschläge, aus denen sie dann den besten auswählen. Dabei sollte die Neugier auf die Geschichte geweckt werden, ohne den Höhepunkt über den Ausgang bereits zu verraten.