Reizwortgeschichte Bewertung| Checkliste der Lehrer

 

So bewerten Lehrer eine Reizwortgeschichte

reizwortgeschichte bewertung

Wenn Kinder eine Reizwortgeschichte schreiben, möchten sie auch wissen, wie gut ihre Leistung ist. In der Schule erledigt diese Aufgabe die Lehrkraft. Doch auch zu Hause, wenn Sie mit Ihrem Kind üben, können Sie zur Motivation eine Note vergeben. Reizwortgeschichte Bewertung? Ja, aber nur, wenn Ihr Kind damit motiviert wird.

Damit diese zumindest annähernd so ausfällt, wie das auch in der Klassenarbeit wäre, haben wir ein typisches Bewertungsschema für Sie online gestellt. Diese Bewertungskriterien der Reizwortgeschichte entstammen den Portfolio einer vierten Schulklasse. Die einzelnen Punkte sind jedoch auch in höheren und niedrigeren Klassen verbindlich. Nur die Bewertung kann dann strenger oder nachsichtiger ausfallen.

 

 

Reizwortgeschichte Bewertung: Gehen Sie es locker an!

Wenn Sie Zuhause für eine Reizwortgeschichte trainieren, sollten Sie die Motivation Ihres Kindes in den Vordergrund stellen. Werten Sie also auf keinen Fall zu krass, denn dann verliert Ihr Kind mit Sicherheit die Lust. Reizwortgeschichte Bewertung bedeutet: sensibel und vorausschauend urteilen. Setzen Sie lieber eine rosarote Brille auf und beurteilen Sie hauptsächlich die Dinge, die Ihr Kind gut erledigt hat. Dafür dürfen Sie gerne an der Punkteschraube etwas drehen. 

 

Kriterien für eine Reizwortgeschichte Bewertung

Reizwortgeschichte schreiben

 

In der Schule wird die Lehrkraft vermutlich die Geschichte Ihres Kindes in zwei Teile gliedern. Zum einen bewertet sie den Inhalt mit verschiedenen Kriterien, zum anderen die Gestaltung. Daher haben auch wir diese Tabelle in zwei Teile unterteilt. So können Sie ganz leicht feststellen, in welchem der beiden Bereiche Ihr Kind noch Nachholbedarf hat. 

 

Bewertung Reizwortgeschichte

Hat Ihr Kind alle Reizwörter verwendet?

Haben diese Reizwörter einen zentralen Platz in der Geschichte bekommen?

Liegt eine Gestaltungseinheit vor, folgt die Geschichte also einen Erzählstrang?

Ist die Gliederung der Geschichte in Einleitung, Hauptteil und Schluss erkennbar?

Hat ihr Kind eine passende Überschrift gefunden?

Gestaltung:

Hat Ihr Kind unterschiedliche Satzanfänge gewählt?

Hat es die Erzählzeit eingehalten?

Hat es abwechslungsreich geschrieben, also lebendige Verben und Adjektive benutzt?

Hat Ihr Kind wörtliche Rede eingebaut?

Wurden die Gefühle der Mitwirkenden durch Auslese oder Fragen deutlich gemacht?

 

Die Reizwortgeschichte Bewertung kann natürlich von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich ausfallen. Eine Bewertung orientiert sich immer auch am Unterricht.

 

Hier geht es zum Beispiel: Reizwortgeschichte schreiben

Reizwortgeschichte Beispiel