Steckbrief schreiben

So schreibst du einen Steckbrief

Steckbrief schreibenIn der Grundschule müssen Schülerinnen und Schüler häufig einen Steckbrief schreiben, um beispielsweise eine Personenbeschreibung vorzubereiten. Im Steckbrief werden die wichtigsten Daten, Merkmale und Charakteristika einer Person zusammengefasst.

Ein Steckbrief kann aber auch ein spezielles Thema beschreiben, einen Gegenstand oder ein Tier. Der Sinn des Steckbriefes ist es, den Leser eine Zusammenfassung über das Wesentliche zu geben. Er ist nicht sehr umfangreich, passt auf eine Seite und kann entweder

  • in Stichwörter geschrieben werden oder
  • als zusammenhängender Text

Mit dem Steckbrief auf Verbrechersuche

Früher wurden Steckbriefe verfasst, um Verbrecher und Kriminelle zu fangen. Dabei waren die äußeren Merkmale sehr wichtig, die Kleidung und besondere Kennzeichen.

Oft wurde und wird auch heute noch ein Steckbrief mit einem Foto verbunden. Geht beispielsweise ein Tier verloren, findet man an den Bäumen der Umgebung Steckbriefe. Diese beschreiben das Tier und geben eine Kontaktadresse an, an die sich der Finder wenden kann.

In der Schule kommt der Steckbrief auch häufig in Zusammenhang mit einem Autor vor. Die Schülerinnen und Schüler sollen ihn kurz beschreiben, bevor sie dann sein Werk besprechen. Er dient sozusagen als erster Einstieg in das beschreiben von Dingen, Personen oder Sachverhalten.

So wird ein Steckbrief aufgebaut

Zunächst muss der Schüler oder die Schülerin zu viele Informationen wie möglich sammeln. Dieses sammeln ist der erste Schritt zu einem guten Steckbrief. Erst anschließend wird entschieden, welche der Informationen so wichtig sind, dass sie im Steckbrief vorkommen sollten.

Es ist eine Kunst zu entscheiden, was wichtig und was unwichtig ist. Dabei sollte sich der Schreiber immer fragen: „Was macht diese Person, dieses Thema oder diese hier aus, wodurch es sich von anderen ganz eindeutig unterscheidet?“

Eindeutige Kennzeichen dürfen nicht fehlen

Steckbrief schreibenBei einem Steckbrief sollten die wichtigsten Kennzeichen, also das Allgemeine, an erster Stelle stehen. Es ist beispielsweise nicht besonders klug, erst einen Namen und ein Alter anzugeben, bevor dann klar wird, dass es sich bei dem Steckbrief um ein Tier und nicht um einen Menschen handelt.

Die wesentlichen Fakten gehören auf jeden Fall einen Steckbrief. Das ist in der Regel der Name, die genaue Beschreibung des Themas oder des Gegenstandes. Auch ein verloren gegangen Tier muss so genau beschrieben werden, dass der Finder es wieder erkennen kann.

So wird der Personen-Steckbrief verfasst

Um keine wichtigen Informationen zu vergessen, Artisten, vor dem Schreiben des Steckbriefes die wichtigsten Fakten aufzuschreiben. Das kann beispielsweise sein:

Vor- und Nachname: ______________

Wohnort und Adresse: _________________

Größe, Gewicht, Haarfarbe, Augenfarbe: __________________

Vorlieben der Person: _______________________________

Tätigkeit der Person: ______________________________

Rasse des Tieres: _________________________________

Alter und Aussehen: __________________________________

 

Steckbrief schreiben

Aufbau eines Tier-Steckbriefs     

Rasse des Tieres: _________________________________

Aussehen: Größe, Gewicht, Fellfarbe: __________________

Schwanzlänge, Aussehen der Ohren: ______________________

Name: ______________

Wohnort und Adresse: _________________

Besondere Kennzeichen: ____________________________

Alter: __________________________________

Nutze Adjektive für den Steckbrief

Wenn du ein Tier oder eine Person genau beschreiben möchtest, musst du Adjektive benutzen. Beispielsweise die Haarfarbe wird durch ein Adjektiv beschrieben, braun oder blond. Die Beine sind gebeugt oder stramm, die Köperhaltung aufrecht oder zusammengefallen. Die Augenfarbe ist blau oder grün, die Hosen lang oder kurz. Adjektive sind also ganz wichtig für einen Steckbrief.

Zusammenfassung Steckbrief

  • Der Steckbrief soll in wenigen Stichpunkten aufzeigen, wer mit ihm gemeint ist und wer beschrieben wird.
  • Das bedeutet, dass er das Wichtigste über eine Person, ein Tier oder ein Thema nennen muss.
  • In der Regel ist der Steckbrief nur eine Seite lang.
  • Oft wird er durch ein Foto ergänzt.

 

Linkshänder
Rechts oder links

Linkshändigkeit in der Schule

Offensichtlich sind die meisten Menschen Rechtshänder, und deshalb rechnen viele Erwachsene erst gar nicht damit, dass ihr …
Weiterlesen Linkshänder

Legasthenie Training
Richtig schreiben schwer

Legastheniker sind was?

Legastheniker sind Personen, die überdurchschnittliche Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder der Schriftsprache  …
Weiterlesen Legastheniker

Hiilfe bei Legasthenie
Da gab es doch einen Trick..

Hilfe bei Legasthenie

Immer mehr Kinder haben Probleme, den Anforderungen des Bildungssystems Schule gerecht zu werden. Die Anzahl der Schülerinnen …
Weiterlesen Legasthenie

Erfahrung Legasthenie

 Niklas: Lernfrust total

Legasthenie Erfahrung

Niklas ist acht Jahre alt und geht in die dritte Klasse. Oft klagt er schon morgens über Bauchschmerzen, besonders wenn …
Weiterlesen Erfahrungsbericht

Reimann-Höhn

 Wo liegt das Problem?

Legasthenie-Check

Legasthenie wird in der Regel während der Schulzeit festgestellt. Ab der zweiten Klasse erzielt man mit der Hamburger Schreibprobe  …
Weiterlesen Legasthenie-Check

Kids reading book together

 Tolle Ideen

Bildergeschichten schreiben

Bildergeschichte ist nicht gleich Bildergeschichte, das muss jedes Kind zuallererst wissen. Es gibt im Laufe der Grundschulzeit  … [weiterlesen Bildergeschichte]

Ideen für Aufsätze finden

Ideen für Aufsätze finden

  Viele Kinder haben Probleme damit, überhaupt Ideen für Aufsätze zu finden. Ihnen fehlt es nicht an Fantasie, aber sie finden einfach nicht den richtigen Anfang. Und auch in der Geschichte geht es häufig nicht richtig weiter. Klassischer Weise halten sich Jungen bei...

mehr lesen
Bildergeschichte Schritt für Schritt

Bildergeschichte Schritt für Schritt

  Schritt für Schritt zur Bildergeschichte Mit dieser kurzen Anleitung kann Ihr Kind zumindest das Grundgerüst einer Bildergeschichte recht gut erstellen. Benutzen Sie Bildergeschichte Schritt für Schritt  wie eine Checkliste, um festzustellen, ob Ihr Kind die...

mehr lesen

Ideen für Aufsätze finden

Ideen für Aufsätze finden

  Viele Kinder haben Probleme damit, überhaupt Ideen für Aufsätze zu finden. Ihnen fehlt es nicht an Fantasie, aber sie finden einfach nicht den richtigen Anfang. Und auch in der Geschichte geht es häufig nicht richtig weiter. Klassischer Weise halten sich Jungen bei...

mehr lesen
Bildergeschichte Schritt für Schritt

Bildergeschichte Schritt für Schritt

  Schritt für Schritt zur Bildergeschichte Mit dieser kurzen Anleitung kann Ihr Kind zumindest das Grundgerüst einer Bildergeschichte recht gut erstellen. Benutzen Sie Bildergeschichte Schritt für Schritt  wie eine Checkliste, um festzustellen, ob Ihr Kind die...

mehr lesen
YouTube hilft beim Lernen

YouTube hilft beim Lernen

  Sitzen Kinder eigentlich zu viel vor Bildschirmen und sehen sich Unsinn an? Diese Frage kann nicht generell mit Ja oder Nein beantwortet werden, wenn Lernvideos betrachtet werden. Das Nutzen Computern, Tabletts oder Smartphone gehört zum heutigen Leben einfach...

mehr lesen
Menü