Seite auswählen

Denken und rechnen – schon vor der Einschulung

Für viele Eltern ist es selbstverständlich, gemeinsam mit ihrem Kind Bilderbücher anzugucken und sie ihm vorzulesen. Das fördert den kindlichen Wortschatz und macht Lust aufs Selberlesen – bildet also einen wichtigen Baustein in der Vorschulförderung. Genauso... mehr lesen

Lerntipps und Expertenwissen – so macht Schule wieder Spaß.

Rechts und links Verwechslung

Rechts und links Verwechslung

Nicht immer handelt es sich beim Verwechseln von rechts und links wirklich um eine Schwäche oder Störung. Die Unfähigkeit, auf Anhieb die richtige Seite zu erkennen, wird jedoch immer wieder für viele schulische Probleme verantwortlich gemacht.

mehr lesen
Vier vermeidbare Elternsünden

Vier vermeidbare Elternsünden

Wenn Lehrer zwischen Tür und Angel zu bestimmten Vorkommnissen Stellung beziehen müssen, sind sie gestresst und nicht gut vorbereitet. So überrumpelt wird er Ihnen aber keine überlegte Antwort geben.

mehr lesen
Endlich besser in Mathe

Endlich besser in Mathe

Endlich besser in Mathe – das wünschen sich viele Schülerinnen und Schüler. Mit unseren 5 Tipps klappt das wirklich. Probieren Sie es aus. Schon bald wird Ihr Kind Mathe besser verstehen und irgendwann vielleicht sogar richtig gerne haben. Auf die... mehr lesen

Hochsensible Jungen

Uta Reimann-Höhn

Mehr über AD(H)S

     

Uta Reimann-Höhn

10 Fragen Legasthenie:  Unsere Antworten

10 Fragen LegasthenieWenn Ihrem Kind  das Lesen schwer fällt und seine Texte voller Rechtschreibfehler sind, könnte eine Teilleistungsstörung die Ursache sein – genannt Legasthenie, Dyslexie, Lese-Rechtschreibschwäche oder auch Lese- Rechtschreibstörung.  Seit über 100 Jahren sind weltweit Menschen bekannt, die große Schwierigkeiten beim Gebrauch der Schriftsprache oder beim Lesen haben. Ebenso lange wird schon versucht die Ursachen zu erkennen und den Betroffenen gezielt zu helfen. Lesen Sie hier alles Wissenswerte rund um das Phänomen, und wie Sie Ihrem Kind gezielt helfen können. 10 Fragen Legasthenie finden Sie hier

Geistreich lernen – mit diesen 7 Tipps klappt es

geistreich lernenWenn es Ihnen gelingt, bei ihrem Kind Interesse für den Lernstoff zu wecken, ist das bereits mehr als die halbe Miete. Allerdings sollten Sie Ihren Kind auch vermitteln, dass es selber nach einem Lernziel suchen soll. Geistreich lernen bedeutet auch, sich zu fragen, wie der Lernstoff interessant gemacht werden kann. “ Wie bekomme ich es hin, dass ich den aktuell zu lernenden Stoff mag?“ Folgende Antworten sind denkbar:

  • Die englisch Vokabeln kann ich gut gebrauchen, wenn im Herbst der Austauschschüler wieder zu Besuch kommt.
  • Mit dem Dreisatz gelingt es mir viel besser, meine Taschengeldplanung bis Weihnachten zu kontrollieren.
  • Wenn ich die deutschen Bundesländer und ihrer Hauptstädte endlich auswendig kann, kann ich vielleicht beim Geburtstag meines Opas richtig Eindruck machen.
  • Mathe ist nicht mein Ding? Ich zeige es Papa und lerne jetzt endlich die binomischen Formeln auswendig.[hier geht es zu den 7 Tipps]

Merken


Lerntechnik: Der Karteikasten

 

Vokabelkasten KarteikastenDas Lernen mit einem Karteikasten ist sehr bekannt und wird schon seit vielen Generationen angewendet. Schulpsychologen und Lernexperten empfehlen es zum Lernen von Vokabeln oder Rechtschreibregel, aber auch beim Einmaleins hat sich der Karteikasten bewährt. Die Methode eignet sich für alles, was auswendig gelernt werden muss. Sie hilft nicht nur beim Vokabellernen oder beim Einmaleins, sondern auch bei den deutschen Hauptstädten oder Geschichtsdaten. Um mit diesem Klassiker der Lernmethoden zu arbeiten werden ein Karteikasten und passende Karteikarten benötigt. [weiterlesen]

Merken

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

Die Aufsatzmaus

Große Freude auf unserer Facebookseite über die grandiose Zeichnung der Aufsatzmaus. Hier war ein echter Künstler am Werk. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie kreativ und einfallsreich die Kinder sind,

mehr lesen

Hochsensible Kinder werden häufig missverstanden

Heulsuse oder Weichein? Hochsensible Kinder haben in feines Gespür für leise Missklänge, hoch empfindliche Nasen und Ohren und eine beeindruckende Empathie. Ihre Wahrnehmungskanäle stehen weit offen und erlauben es allen Reizen, sie ungefiltert zu passieren. Das hat Vor- und Nachteile.

mehr lesen

6 besondere Legasthenie Momente

Welt der Legasthenie: Das verstehen nur lese- rechtschreibschwache Menschen Rund 5 % der deutschsprachigen Bevölkerung sind von einer Legasthenie betroffen. Theoretisch sitzt in jeder Schulklasse ein Kind, das Probleme mit dem Lesen oder Schreiben hat. Diese Kinder... mehr lesen

Mit einem Legasthenie-Test den Förderbedarf feststellen

Legasthenie TestLegasthenie wird in der Regel während der Schulzeit festgestellt, dazu benutzen die Lehrer oder Therapeuten einen Legasthenie-Test. Verschiedene wissenschaftlich anerkannte Legasthenie-Tests werden angewendet.
Die Schulen sind verpflichtet, den besonderen Förderbedarf der Kinder per Klassenkonferenz festzustellen und ihnen Förderunterricht zu erteilen. In fast allen Bundesländern haben die Betroffenen nach einem Legasthenie-Test ein Recht auf Nachteilsausgleich in Form von z.B. Notenschutz oder Zeitzugaben. [weiter zum Legasthenie-Test]  Richtig lernen macht stark – auch Ihr Kind.

Achtsamkeit: Das macht Ihr Kind stark!

Achtsamkeit Die bewusste Auseinandersetzung mit Ereignissen und Vorgängen, mit starken Gefühlen oder schwierigen Situationen hilft dabei, schwierige Situationen besser zu bewältigen. Diese Fähigkeit der Achtsamkeit  können auch Kinder schon früh lernen, und so ihre emotionale Intelligen stärken. Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen, beispielsweise bei ADHS.

Diese Übungen für Achtsamkeit verbessern die emotionale Intelligenz Ihres Kindes

[weiterlesen]

Müdigkeit überwinden – so wird Ihr Schulkind fit für´s Lernen

 

Müdigkeit überwindenSie kommen morgens nicht aus dem Bett und abends nicht hinein, können nicht ihre Müdigkeit überwinden. In den ersten Schulstunden fallen ihnen ständig die Augen zu und oft wirken sie verträumt, träge und energielos. Mit dem Eintritt in die Pubertät beginnt ein Umbau von Gehirn und Körper, der kraftraubend ist. Kein Wunder, wenn Jugendliche sich mit dem Lernen schwer tun und tagsüber nicht vom Sofa runterkommen. Die Schule nimmt auf die Veränderungen keine Rücksicht, deshalb ist es umso wichtiger, die Teenager zuhause zu motivieren und zu unterstützen. Wie Ihnen das gelingt, erfahren Sie in diesem Beitrag. [weiterlesen]

Merken

schusselfehler müssen nicht seinSchusselfehler vermeiden – so geht´s!

Manche Kinder verlieren durch Schusselfehler kostbare Noten-Punkte, weil sie ihr Wissen nicht optimal einbringen können. Wie Noel, der eigentlich ein super Rechtschreiber ist und alle Regeln kennt und auch anwenden kann. Doch unter Zeitdruck oder wenn er keine Lust hat, schwindet seine Konzentration. Dann vergisst er mitten im Wort einen Buchstaben, setzt die Anführungszeichen der wörtlichen Rede am Ende nicht oder überspringt das Setzen der Oberzeichen. Diese „Kleinigkeiten“ versauen ihm regelmäßig die Diktatnoten. Falls Ihr Kind ähnliche Erfahrungen macht, helfen ihm die folgenden Tipps. [weiterlesen]

Einmaleins Klassenarbeit – So fördern Sie Ihr Kind

Sobald das kleine Einmaleins im Laufe der zweiten Klasse auf dem Lehrplan auftaucht, ist es für viele Monate und sogar Jahre immer wieder Thema im Mathematikunterricht. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf das Lernen zu Hause. Mit der Einmaleins Klassenarbeit können Sie jetzt überprüfen, wie fit Ihr Kind ist. Generationen von Eltern haben mit ihren Kindern unermüdlich die Reihen des kleinen Einmaleins geübt. Viele kreative Einfälle und wertvolle Lernhilfen sind dabei entwickelt worden, denn die meisten Kinder benötigen eine ganze Weile, bis sie die Einmaleinsreihen auswendig gelernt haben. [weiterlesen und Arbeit kostenlos downloaden]

Ihre Uta Reimann-Höhn

13 krasse Tipps für die ungeliebten Hausaufgaben

Hausaufgaben sind ein Dauerthema in den meisten Familien. Sobald ein Kind zur Schule geht, muss es sich mit den Hausaufgaben auseinander setzen. Leider fällt das Lernen nicht allen Kinder gleich leicht, und es gibt in jeder Klasse einige Schüler, die Nachmittag für Nachmittag am Schreibtisch verbringen und sich durch den Schulstoff quälen. Mit unseren 13 Tipps für die Hausaufgaben kommen Sie der Lösung schon ein großes Stück näher – lesen Sie mehr auf Lernfoerderung. [weiter zu den 13 Tipps]

Uta Reimann-Höhn

Diplom Pädagogin

Aufsatz Ideen finden 4 Tricks

Aufsatz Ideen findenNimm dir ein Buch oder eine Zeitung, schlage es irgendwo auf und tippte mit dem Finger blind auf ein Wort. Schau dir das Nomen an, wo dein Finger gelandet ist. Wäre das eine Idee für ein Aufsatzthema? [weiter zu Trick 2, 3 und 4]

Machen Sie den Lerntyptest

LerntyptestAuch bei Kindern gibt es große Unterschiede dabei, wie der Einzelne am besten und effektivsten lernt. Dabei spielen die Wahrnehmungskanäle eine große Rolle. Manche Kinder hören am liebsten zu und können sich diese Informationen auch gut merken. Andere lernen besser, wenn sie etwas mitschreiben, aufmalen oder mit anderen darüber sprechen.  Machen Sie unseren kostenlosen Lerntyptest

Male dein erstes Zentangle – und überrasche deine Eltern

zentangle anleitungZentangle-Anleitung: Um auszuprobieren, wie sich dieses Zeichnen von Mustern anfühlt, solltest du dir zuerst ein 9 × 9 cm großes Blatt Papier zuschneiden. Du kannst es mit einem Lineal einzeichnen und ausschneiden oder dir am Computer erstellen und ausdrucken. Wenn du etwas festeres Papier hast, ca. 100 g, oder sogar leichte Pappe, macht das Malen noch etwas mehr Spaß. Dann benötigst du noch einen guten Stift, für den Anfang reicht ein Fineliner in schwarz. Zum Ausmalen oder Schraffieren ist ein Bleistift hilfreich, das muss aber nicht sein. Natürlich kannst du dein Zentangle auch farbig ausmalen. Am besten geht das ebenfalls mit Finelinern. [weiterlesen und weitermalen]

Merken

6 Punkte für eine gute Inhaltsangabe

Inhaltsangaben sind knappe und sachliche Schilderungen einer Lektüre, ohne eine eigene Meinung hinzuzufügen. Sie erfassen die gesamte Geschichte, indem sie sich auf die wichtigsten Handlungsstränge konzentriert. Das ist nicht schwer, wenn der Inhalt verstanden wurde und einige wenige Merkmale berücksichtigt werden.Egal ob Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, das fliegende Klassenzimmer oder Alice im Wunderland, am Bücherlesen kommt in der Schule niemand vorbei. Beim gemeinsamen Lesen werden viele Fähigkeiten geschult. Die Kinder verbessern ihre Lesefähigkeit, sie lernen Texte zu verstehen, erweitern ihren Wortschatz [weiterlesen]

Uta Reimann-Höhn

Diplom Pädagogin

Lernfoerderung PLZ 5

Großer Lerntyptest

Schluss mit dem Frust!
Ob auditiv, visuell, motorisch oder kommunikativ -
in diesem
kostenlosen E-Book erfahren Sie, von welcher Lernstrategie Ihr Kind am meisten profitiert. 

Melde dich an, um den Lerntyptest
im Anschluss gratis zu bekommen.
x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close