Unsere Lernvideos ab heute im Schulfunk


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TV Westsachsen möchte Zuhause-Lernen“ für Schulkinder unterstützen und stellt dafür eigene Sendezeiten für Lern- und Erklärvideos zur Verfügung! Lernvideos im TV sind eine Möglichkeit, das Homeschooling zu unterstützen.
Vom 28. Januar bis voraussichtlich zum 13. Februar wird TV Westsachsen täglich zwischen 09:00 und 10:OO Uhr mit der Ausstrahlung verschiedener Lem- und Erklärvideos beginnen. Neben den Fächern Deutsch und Mathematik werden Themen integriert, die als eine Art Tipps für richtiges Lernen oder das Medienwissen streifen.

Das Programm im Überblick

Hier ein Programmauszug:
Donnerstag , 28.01.21: Deutsch-Grammatik > Thema Satzglieder und Wortarten
Freitag, 29.01.21 : Mathematik > Thema Bruchrechnung und Geometrie
Samstag, 30.01.21: Wiederholung Deutsch-Grammatik > Thema Satzglieder und Wortarten
O Sonntag, 31 .01.21: Wiederholung Mathematik > Thema Bruchrechnung und Geometrie
Montag, 01.02.21 : Deutsch 1 Mathematik > Thema: Tipps für Rechtschreibung und zu Zahlenwissen
Dienstag, 02.02.21: „Lernen lernen > Thema: W-Fragen, Lernwörter, Fehlerquotient u.ä.
Idee ist es, begleitend zum Home-Schooling, schulische Inhalte auf anschauliche Art und Weise auszustrahlen.

Worum geht es im Schulfunk?

Das Programm wird und kann nicht lehrplankonform sein, sondern versteht sich als ein ergänzendes frei zugängliches TVFormat. Es erhebt auch keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Es soll für Schüler und Eltern gleichsam, eine Art kleine Orientierungshilfe für Grundwissen sein.
Die Lerm- und Erklärvideos sind vormittags im TV-Programm und zudem online im YouTube-Kanal des Senders ganztägig zu sehen.
Das Programm beginnt mit einer Kooperation mit der unabhängigen online-Plattform lernfoerderung der Autorin, Texterin und Diplom-Pädagogin Uta Reimann-Höhn. Sie selbst freut sich auf eine solche mediale Kooperation im Sinne der Eltern und Kinder: „Ich möchte Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften ein schnelles und hochwertiges Angebot rund ums Lernen machen, auf das jeder kostenfrei zugreifen kann.“