Olympische Spiele ABC

Olympische Spiele ABCLernmethode ABC – kinderleicht und effektiv

Während einer Olympiade ist es leicht, Kinder für die Idee des Wettbewerbs zu begeistern, zum Beispiel mit dem Olympische Spiele ABC. Das ABC lernt jedes Schulkind bereits in der ersten Klasse. Es bildet eine vertraute Basis, auf der alle weiteren Geheimnisse der Schriftsprache aufbauen. Wer die Buchstaben nicht kennt, wird weder lesen noch schreiben lernen. Aber das ABC kann noch für viele weitere Bereiche eingesetzt werden. Denken Sie an die Punktbilder, bei denen Striche zwischen den Buchstaben des Alphabets gezogen werden müssen oder an Rechenrätsel, bei denen Zahlen durch Buchstaben ersetzt werden.

Olympische Spiele ABC – wer findet alle Wörter?

Lerntechnik ABC Methode

Die Grundidee der ABC-Methode ist ganz einfach. Suchen Sie sich ein Thema aus, zum Beispiel Sportarten. Nun soll Ihr Kind mit jedem Buchstaben des Alphabets eine Sportart nennen. Lassen Sie Ihr Kind systematisch vorgehen. Findet es zu einem Buchstaben kein Wort, soll es zum nächsten übergehen. Zum Schluss können die fehlenden Buchstaben noch ergänzt werden, sind es jedoch nur 3 oder 4, muss das nicht sein. Die Aufgabe ist auch mit dem Rest der Wörter ausreichend erfüllt. Und – Humor darf sein! Das könnte dann wie folgt aussehen.

Sportarten ABC

Armbrustschießen | Bowlen | chinesische Teller drehen | Eisstockschießen | Fußball | Geräteturnen | Handball | Igelwerfen | Judo | Kanufahren | Langlauf | Marathon | Nordic Walking | Ohrenwackeln | Paintbal | Quark werfen | Rugby | Schwimmen | Turnen | Ufos abschießen | Vögel zählen | Weitwurf | X-Golf | Yoga | Ziegen fangen

Pro und Contra mit dem ABC

Olympische Spiele ABCDiese Lerntechnik ist auf viele verschiedene Themen anwendbar, sie kann auch bei den Hausaufgaben hilfeich sein. Zum Beispiel diese Variante der ABC-Methode ist denkbar. Dabei werden nicht einfach Begriffe zu einem Thema gesammelt, sondern verschiedene Aussagen oder Denkansätze, die sowohl einen Vorteil als auch einen Nachteil bezeichnen. Natürlich streng orientiert am Alphabet.

So könnte eine Aufgabe in der Schule beispielsweise lauten: „Finde Argumente für und gegen die Tierhaltung in Zoos“. Zunächst sammelt Ihr Kind dann Begriffe, die es dem Alphabet zuordnet. Diese Begriffe schreibt es auf, um sie später zu sortieren und aus den besten einen Text zu schreiben.

Beispiel: „Tierhaltung im Zoo“

Pro Contra
A=Attraktion, Artenvielfal A=Angst der Tiere
B=Besucher erfreuen, Bereicherung B=Billige Attraktion
C=Chamäleons zeigen  
  D=Dreckiger als in Freiheit

Ein Aufsatz Ihres Kindes zum Thema „Tierhaltung im Zoo“ würde sich nun aus den Begriffen der Tabelle zusammensetzen. Natürlich muss bei einer solchen Aufgabe nicht jeder Buchstabe des Alphabets genutzt werden, Das Alphabet dient hier nur der Strukturierung. Eine Methode, um Ideen zu bekommen.