Seite auswählen
Gedächtnistricks für Besserwisser

Gedächtnistricks für Besserwisser

Manchmal kommt ein Schulkind ums Auswendiglernen nicht herum, dann helfen Gedächtnistricks. Wenn es um Jahreszahlen, das Einmaleins, Formeln oder Gedichte geht, ist ein gutes Gedächtnis ein Plus. Manche Schülerinnen und Schüler haben damit Schwierigkeiten. Clevere können auf bewährte und neue Gedächtnistricks zurückgreifen, wie es die Profis tun.

Den Kopf trainieren

Der Trend um das sogenannte Gehirnjogging ist zwar wieder etwas abgeflaut, aber der spürbare Effekt, den diese Übungen haben, ist immer noch sehr wertvoll. Das Schöne dabei ist ja, dass nur wenige Minuten am Tag reichen, um positive Resultate zu erzeugen. Zum Beispiel kann man morgens beim Zähneputzen hervorragend Kopfrechnen. Besonders beliebt sind allerdings Apps, die den Fortschritt verfolgen und  dokumentieren. Wer aber nicht noch mehr Zeit auf ein Smartphone starren möchte, kann sich auch ein Buch kaufen.

Gedächtnistricks für zwischendurch

(ad) Während die Apps mit ihren spielerischen Inhalten ganz wunderbar das logische und räumliche Denken verbessern, empfehle ich für das Gedächtnis- und Konzentrationstraining lieber klassische Bücher. Schließlich sind es ja gerade die Internet-fähigen Mobiltelefone, die dafür sorgen, dass wir uns zunehmend schlechter konzentrieren können.
Von den vielen Veröffentlichungen zum Thema hat mich besonders der praktische Taschenguide mit dem schlichten Titel “Gedächtnistraining” überzeugt, der sich mit seinem kompakten Format auch gut unterwegs lesen lässt (erschienen bei: Haufe).

Es kommt nicht nur auf die Übungen an

Beim Gehirntraining spielt auch die Ernährung eine entscheidende Rolle. Besonders Omega 3 Fettsäuren helfen dem Gehirn (das selbst zu rund 60% aus Fetten besteht) dabei, gut zu funktionieren. 

In der Schule dreht sich fast alles ums Lernen. Informationen werden vermittelt, verstanden und abgespeichert. So sollte es jedenfalls sein. Leider stellen Bildungsforscher immer wieder fest, dass eine Menge des vermittelten Wissens schon nach kurzer Zeit bei den Kindern nicht mehr abrufbar ist. Die Informationen sind nur im Kurzzeitgedächtnis gelandet und haben sich nach der entsprechenden Klassenarbeit gleich wieder „verabschiedet“. Was können Lernende also tun, um sich Wissen langfristig zu merken? Mit diesen Gedächtnistricks klappt das bestimmt.

Bei Zahlen passt der Gedächtnistrick auch: sinnvoll sortieren

Wenn es darum geht Zahlen auswendig zu lernen, ist es ebenfalls sinnvoll, in dem jeweiligen Gebilde einen Sinn zu finden. Beim Thema Abfall muss Ihr Kind vielleicht eine Reihe von Zahlen auswendig lernen.

Abfall im Jahre 2013

Wissenswerte Zahlen

 

 

Biotonne

4 050 000 Tonnen

Sperrmüll

2 486 000 Tonnen

Sperrmüll

2 486 000 Tonnen

Biotonne

4 050 000 Tonnen

Hausmüll

14 028 999 Tonnen

Hausmüll

14 028 999 Tonnen

Bauschutt

202 735 000 Tonnen

Siedlungsabfälle

49 570 000 Tonnen

Siedlungsabfälle

49 570 000 Tonnen

Bauschutt

202 735 000 Tonnen

Hier könnten die Zahlen der Größe nach sortiert werden. Aber Ihr Kind kann auch gezielt bei einzelnen, großen Zahlen nach Gesetzmäßigkeiten, Folgen, Spiegelzahlen, Iterationen oder besonderen Zahlen suchen.

Folgen: Statt 4 050 000 Tonnen Biomüll kann Ihr Kind sich auch 40 50 000 notieren. Diese Schreibweise lässt sich leichter merken.

Besondere Zahlen: Für jeden Menschen gibt es besondere Zahlen, die ihm etwas bedeuten. Das kann der eigene oder eine anderer wichtiger Geburtstag sein, die Nummer eines Fußballspielers, eine Postleitzahl oder Hausnummer und auch eine Jahreszahl. Die 14028999 Tonnen Hausmüll lassen sich leichter merken, wenn man am 14.02. Geburtstag hat. 

Gedächtnistrick: Suche nach etwas Bekanntem

Das Gehirn versucht immer, sich an etwas Bekanntem zu orientieren. Wenn das gelingt, kann das neue Wissen leicht mit dem alten verbunden werden. Dieser Gedächtnistrick ist ganz einfach. Wenn Ihr Kind etwas über Gänseblümchen lernen soll, macht es Sinn, die einzelne Pflanze in die gesamte Pflanzenwelt einzubinden. So kann es beispielsweise ein Plakat oder eine Mindmap malen, auf dem die jeweils bekanntesten Blumen der vier Jahreszeiten als Gruppe zu sehen sind. Anhand dieses Überblicks merkt es sich schnell, in welchen Monaten das Gänseblümchen blüht, welche Blumen ebenfalls in den Frühling gehören und wie sie aussehen.

Mein Gedächtnistrick: Wiederholungen

Blättern Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ab und zu durch alte Schulhefte oder –bücher und sprechen Sie über vergangene Lerninhalte. So bleibt das Wissen aktiv.

Videotipp: Training fürs Köpfchen im SWR

Video zum Thema Unfallbericht

Video zum Thema Unfallbericht

Das Schreiben eines Berichtes, meistens eines Unfallberichtes, ist ein wichtiger Bestandteil des Deutsch-Unterrichts. Wenn Ihr Kind genau weiß, auf was es bei einem Unfallbericht achten muss, kann es hier sehr einfach eine gute Note schreiben. Aus diesem Grund haben wir ein Video zum Thema Unfallbericht erstellt. Ihr Kind kann sich den kurzen Erklärfilm anschauen und weiß danach genau, worauf es beim Unfallbericht ankommt.

So lernt Ihr Kind mit dem Video zum Thema UnfallberichtVideo zum Thema Unfallbericht

Natürlich können auch Sie sich den Film ansehen und Ihrem Kind dann Schritt für Schritt erklären, wie es einen Unfallbericht schreibt. Am besten probieren Sie es gleich aus nehmen Sie sich aus der Spielzeugkiste ihres Kindes zwei verschiedenfarbige Autos, und stellen Sie damit einen Unfall nach. Oder bitten Sie Ihr Kind, eine Unfallsituation vorzuspielen. Natürlich geht es auch mit einem Radfahrer, einem Fußgänger oder einem Motorradfahrer. Auch eine Person mit Kinderwagen wäre möglich, ein Skateboardfahrer, ein Rollerfahrer oder jemand auf Rollschuhen.

Sprechen Sie über den Vorfall

Denken Sie sich gemeinsam eine Situation aus und bitten Sie Ihr Kind dann, diese Situation sachlich und korrekt nachzuerzählen. Achten Sie schon beim Erzählen darauf, dass Ihr Kind die Reihenfolge einhält, in der richtigen Zeitform nacherzählt und nichts hinzu erfindet. Wenn Sie den Unfallbericht in mündlicher Form geprobt haben, darf Ihr Kind den Vorfall schriftlich schildern. Lassen Sie es zunächst die wichtigsten Stichpunkte notieren, beispielsweise die Farbe des Autos, die Automarke, Tag und Uhrzeit oder die Kleidung der beteiligten Personen. Danach kann es dann den Bericht schreiben. Sehen Sie sich vorher und am besten auch nach hier noch einmal das Video zum Thema Unfallbericht an, um eventuelle Fehler aufzudecken.

Gute Note garantiert

Ich verspreche Ihnen, wenn Ihr Kind den Unfallbericht in dieser Form mit Ihnen übt, also auch das Video zum Thema Unfallbericht ansieht, wird es unter Garantie in der nächsten Klassenarbeit eine gute Note schreiben. Warum das so ist? Bei dieser Form des Übens aktiviert Ihr Kind unterschiedliche Wahrnehmungskanäle. Besser kann man es gar nicht machen. Sie sprechen über das Thema, sie binden aktive Handlung ein, sie präsentieren die wichtigsten Fakten visuell durch das Video zum Thema Unfallbericht und setzen das Ganze dann gemeinsam um. Es folgt die Nachbesprechung, bei der letzte Fehler erkannt und verbessert werden.

Erklärvideos sind die beste Lernmethode

Viel intensiver als in der Schule und viel unterhaltsamer als beim Durchlesen eines Arbeitsblattes, bewirkt diese Form des Lernens den nachhaltigen Aufbau von Wissen. Probieren Sie es aus, Sie werden überrascht sein, wie gut das klappt. Testen Sie auch unsere anderen Erklärvideos und gehen Sie bei anderen Themen gleichermaßen vor. Ihnen gefallen unsere Videos? Dann abonnieren Sie den Kanal Lernförderung auf YouTube, Schreiben und ein Kommentar unter die Videos und installieren unsere App, die sie jedes Mal aktuell darüber informiert, wenn wir ein neues Video zu einem Thema erstellt haben.

 

Probieren Sie unsere APP aus

Probieren Sie unsere APP aus

Möchten Sie die Informationen und Angebote von Lernfoerderung.de immer griffbereit haben? Schnell mal nachschauen, was im neuesten Blogeintrag steht oder welches Video gerade veröffentlicht worden ist? Oder haben Sie eine aktuelle Frage zum Thema Lernen, die Sie am liebsten sofort stellen möchten? Alle diese Wünsche erfüllt die brandneue lernfoerderung APP.

Nehmen Sie von überall Kontakt zu uns auf!

lernfoerderung APP Natürlich ist unser Angebot kostenlos und unbegrenzt verfügbar. Mit der App sind Sie jetzt noch schneller und umfassender informiert. Stellen Sie brennende Fragen sofort, indem Sie uns von unterwegs aus der APP heraus eine E-Mail schicken. Schauen Sie später zu Hause noch einmal in Ruhe auf dem Computer nach. Vielleicht ist dann schon eine Antwort von uns eingegangen.

Werden Sie aktiv bei Schulproblemen!

Die Themen Schule und Lernen sind in jeder Familie wichtig. Schließlich hängt die Zukunft Ihres Kindes nicht zuletzt von seinem Schulerfolg ab. Und da kann vieles schief gehen. Hausaufgabenterror, Teilleistungsstörungen, Hochsensibilität oder Hochbegabung, ADHS oder eine Rechenschwäche können einem Kind den Schulalltag zur Hölle machen. Darunter leidet dann die ganze Familie.

Informieren Sie sich direkt in der lernfoerderung APP!

lernfoerderung APPWertvolle Informationen, hilfreiche Lerntipps, vielfältige Materialien, Lerntyp gerechte Videos und der persönliche Kontakt zu Lernexperten machen die Internetseite von www.Lernförderung so wertvoll. Seit über 20 Jahren informiert die Diplompädagogin und Autorin Uta Reimann Höhn auf diesem Wege interessierte Eltern und stellt für deren Kinder Hilfen zur Verfügung.

Ab sofort gibt es dieses Angebot auch als lernfoerderung App. Das Team von Lernfoerderung.de ist dankbar über jeden Hinweis, wie die App noch verbessert oder erweitert werden kann. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail (gerne auch direkt aus der App heraus) und wir kümmern uns um Ihre Wünsche und ihre konstruktive Kritik. Lernförderung.de liegt das Wohl aller Kinder sehr am Herzen, deshalb sind alle Informationen auch weiterhin kostenlos verfügbar.

Bewerten Sie die kostenlose lernfoerderung APP

Ihnen gefällt die App? Dann hinterlassen Sie uns doch im Google Play Store eine positive Bewertung. Derzeit gibt es die App nur für Android Smartphones und Tablet PCs, eine Veröffentlichung für Apple Geräte ist in Planung.

Gute Lernvideos zum Nulltarif

Gute Lernvideos zum Nulltarif

Lernen mit und durch Videos wird immer beliebter! Das haben auch wir verstanden und in den letzten Monaten unseren KANAL LERNFOERDERUNG enorm erweitert, um gute Lernvideos zum Nulltarif. Videos zu Deutsch, Mathe, Grammatik, Lesen, Allgemeinbildung und einiges mehr könnt ihr hier finden. Zahlreiche positive Kommentare zeigen, dass das Angebot ankommt. Ganz besonders freuen wir uns über gute Noten, die durch die Hilfe der Videos entstanden sind. Ein paar Beispiele möchten wir gerne zeigen, um noch mehr Nutzer für unseren Kanal zu begeistern. Gerade haben wir die 600 Abonnenten geknackt und bis zum Jahresende sollen es 700 werden.

Vielen Dank für eure Kommentare zu dem Video 5 Schritte zum guten Aufsatz

Ich habe eine 1 geschrieben
 
supiiiii geholfen schreibe einen Aufsatz
 
super ich meine das wird mir helfen in meine teste um gute note zu haben, weill ich bin wirklich schlecht im deutsch

Vielen Dank für eure Kommentare zu dem Video Erlebnisbericht schreiben

Hallo, Ich gehe gerade in die 4. Klasse HTL und habe dank diesem Video ein 1+ mit Sternchen bekommen. DANKE!!!!!
 

Vielen Dank für eure Kommentare zu dem Video Personenbeschreibung

Habicht am 26.10.2017
lernfoerderung Hey, In der Arbeit habe ich eine 1,6 geschafft. Ich habe zuerst gedacht ,,Oh je, das wird wahrscheinlich nichts“ aber dank diesem Video konnte ich es. Habt ihr zufällig ein Video über Parabeln? Wenn nicht wäre es cool wenn ihr mal eins macht. 🙂
Das Video war sehr hilfreich! Danke!
 

Gute Lernvideos zum Nulltarif wird fortgeführt

Eure Kommentare und die positiven Rückmeldungen über WIRKLICH GUTE NOTEN spornen uns an, immer weiter Videos zu produzieren. Dabei nehmen wir auch gerne Anregungen auf und setzen sie um. Meistens auch sehr schnell, sodass ihr von den Videos noch profitieren könnt. Wer es lieber auf Papier hat, der sei auf unseren Shop verwiesen. Hier könnt ihr euch SOFORT einiges an Lernmaterial downloaden, zu wirklich unschlagbar günstigen Preisen.

Lernvideos

Liked uns und schreibt, was euch gefallen hat und was ihr euch wünscht!

Logik trainieren durch Spiele

Logik trainieren durch Spiele

Immer wieder fragen mich Eltern, wie sie das logische Verständnis ihres Kindes verbessern können. Natürlich hift beim Logik trainieren erklären und üben, aber besser sind Spiele. Dabei lernen Kinder ganz nebenbei logisches Denken und haben Spaß daran. Der Spaß ist die Motivation, knifflige Aufgaben auch weiterhin lösen zu wollen. Wer erste Erfolgserlebnisse hat, möchte weiterdenken und dieses Gefühl erneut erleben. Glücklicherweise gibt es inzwischen wirklich tolle Logik Spiele für Kinder, mit denen sie sich gerne beschäftigen. Dabei gelingt Logik trainieren spielerisch. Einige davon werden zum Spielzeugtrend des Jahres.

Logik trainieren mit tollen Spielen

Logik-SpieleDer Renner in meiner lerntherapeutischen Praxis ist das Tatort Theater Spiel. Es ist gar nicht teuer und passt auch für die Ferien in jeden Koffer. Zahlreiche Aufgaben fordern und fördern Ihr Kind. So gelingt Logik trainieren im Urlaub, an Regentagen, im abendlichen Spiel mit den Eltern oder auch ganz alleine. Dieses Prinzip haben sich auch die Smart Games zunutze gemacht. Ich verschenke sie gerne zum Abschluss einer Lerntherapie, damit die Kinder auch zuhause weiterhin ihre Logik trainieren. Es gibt verschiedene Varianten, sodass für jedes Kind etwas Passendes zu finden ist.

Neuer Logik Trend auf der Buchmesse

Haben Sie schon mal etwas von Exit-Games oder Escape Rooms gehört, dem neuen Spielzeugtrend? Bei diesen Spielen muss ein Team innerhab einer Stunde versuchen, sich aus einem verschlossenen Raum zu befreien. Immer mehr solche Spiel-Paläste wwerden weltweit eröffnet und ziehen Spieler an. Familien, Freunde, Arbeitstteams oder Paare haben Spaß daran, sich gegen die Zeit und knifflige Rätsel zu bewähren. Wer einmal “angefixt” ist, gönnt sich den Spaß in unterschiedlichen Varianten gerne wieder.

Exit Games sind tolle Logik Spiele

Logik Spiel Exit GameJetzt gibt es die Exit-Idee auch als Spielversion in verschiedenen Ausführungen. Am meisten Versionen bietet KOSMOS an, aber andere Verlage ziehen bereits nach. Exit-Games sind spannend, unterhaltsam, fördern das logische Denken, bilden die Teamfähigkeit aus und machen riesigen Spaß.Es gibt eine große Auswahl bereits ab ca. 12 Euro. Ich kann Ihnen und Ihren Kindern diese Spiele nur empfehlen, denn dabei hat die ganze Familie Spaß. Sie trainieren die Logik, fördern die Konzentration und Aufmerksamkeit, schweißen Geschwister zusammen (meistens) und sind ganz allgemein zur Entwicklung der Denkfähigkeit geeignet. Übrigens: Auf der Frankfurter Buchmesse waren sie der neue Spielzeugtrend.

Top Empfehlungen Logik Spiele – die gehen immer

Diese Spiele kann ich aus meiner Erfahrung empfehlen, um das logische Verständnis von Kindern spielerisch zu trainieren.

 

Das sind noch längst nicht alle Logik Spiele

Ständig werden neue Spiele entwickelt und alte fliegen aus dem Programm der Verlage. Es lohnt sich auch, mal bei ebay zu stöbern und dort nach Schnäppchen zu suchen. Oder in den Gebrauchtangeboten bei amazon zu suchen, es muss ja nicht immer der neuste Spielzeugtrend sein. Vielleicht haben Sie auf dem Speicher auch noch alte Spiele, die Sie früher begeistert haben? Mühle, Dame, Schach oder Spring haben auch heute nicht an ihrer pädagogischen Wertigkeit verloren. Probieren sie es aus – ihr Kind wird erstaunt sein, wie schön das Spielen ohne Controller oder Tastatur sein kann. Und dass sein Gehirn davon profitiert, da können Sie sicher sein!

Spot on: Horrorschuljahr durch Lehrermangel

Spot on: Horrorschuljahr durch Lehrermangel

Wie konnte das passieren? Trotz Geburtenstatistik und Studienkontrolle fehlen im neuen Schuljahr Hunderte von Lehrkräften besonders an Grundschulen. Jetzt nach den Sommerferien zeigt sich das ganze Ausmaß der Katastrophe. Vom Lehrermangel besonders betroffen sind ländliche Gebiete, in denen jede 4. Schulstunde ausfällt. Aber auch in Städten herrscht akuter Lehrermangel. Einige Bundesländer kompensieren diesen durch die Abordnung von Gymnasiallehrer an Grundschulen oder durch den vermehrten Einsatz von Studenten. Es ist eine Flickschusterei, die jetzt hier mit der heißen Nadel gestrickt wird.

Leidtragende vom Lehrermangel sind wie immer die Schülerinnen und Schüler

LehrermangelWir kennen das ja schon: Die Schullandschaft in Deutschland hat schon viele Krisen durchgemacht und die Ergebnisse davon sind deutlich zu erkennen. Egal ob die G8 / G9 Schlittenpartie, umstrittene Strategien zum Erlernen des Schreibens oder das Gerangel um die Gesamtschulen und verschiedene Betreuungskonzepte – zahlreiche Kinder sind an den experimentierfreudigen Versuchen des Bildungsapparates gescheitert. Steht uns solch eine Erfahrung jetzt wieder, vielleicht noch viel schlimmer, bevor? Wie sollen die Kinder die Grundrechenarten, das Lesen oder die Rechtschreibung lernen, wenn so viele Lehrer fehlen? Was ist mit Wandertagen, Klassenfahrten und Projekten. Und wie sieht es mit der Förderung von Kindern mit Handicaps aus? Was passiert mit der Inklusion?

 

Gymnasiallehrer haben keine Ahnung vom Schriftspracherwerb

Lehrermangel an Grundschulen bedeutet in erster Linie Stundenausfall und viel zu volle Klassen. Dieses Problem wird an einigen Schulen dadurch umgangen, dass der Unterricht durch fachfremde Personen durchgeführt wird. Gymnasiallehrer, die zwar ein Fachwissen haben, aber im Bereich Pädagogik kaum ausgebildet sind, sollen nun Grundschüler unterrichten. Kein Wunder, dass der ausgebildete Deutschlehrer die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, wenn es darum geht die ersten Schritte beim Schriftspracherwerb zu vermitteln. Er hat es schlicht und einfach nicht gelernt.

Leichter lesen lernen

Leichter lesen lernen

Leichter lesen lernen

Mit diesem lauttreuen Lesematerial lernt Ihr Kind spielerisch lesen. Kurze Geschichten mit einfachem Wortmaterial und unterhaltsame Zusatzaufgaben betonen den spielerischen Charakter des Lesens. Leichter lesen lernen unterstützt den natürlichen Leselernprozess und hilft Ihrem Kind, schnell sicherer zu werden. Mit dem Download können Sie DIREKT mit dem Üben beginnen, zu einem unschlagbar günstigen Preis. Das Material wurde jahrelang getestet und wird in der Lerntherapie und im Unterricht erfolgreich eingesetzt.

Leichter lesen lernen

Stückpreis: 5,90 EUR
(inkl. 7,00 0% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Studenten sollen helfen und brauchen Unterstützung

Lehramtsstudenten können mit qualifizierter Unterstützung sicherlich einige Stunden pro Woche an einer Grundschule unterrichten. Doch diese fachliche Unterstützung ist schwer umzusetzen, denn es herrscht ja Lehrermangel. Die bereits vollkommen überlasteten Grundschullehrerrinnen und -lehrer sehen sich kaum in der Lage, auch noch unerfahrene junge Menschen beim Unterrichten anzuleiten und zu unterstützen. Das führt dazu, dass die Studenten ihr Wissen am Kind ausprobieren (müssen) und sich so “weiterhangeln”.

Viele Eltern haben jetzt Angst um ihre Kinder

Kind stärkenUnd das zu Recht! In einer normalen Familie arbeiten beide Eltern, die Vermittlung des Schulwissens haben sie vertrauensvoll in die Hände der Lehrerinnen und Lehrer gelegt. Um Unterrichtsausfall aufzufangen oder eventuell am Nachmittag mit ihrem Kind Lernstoff zu pauken, sind sie weder ausgebildet noch haben sie die Zeit. Was also tun, um die drohende Katastrophe abzuwenden?

Pech, wer sich keine zusätzliche Unterstützung leisten kann

Eine kostenpflichtige Privatschule, ein freigestellter Elternteil oder regelmäßige Nachhilfe können das Lehrerdefizit der Grundschulen auffangen – das gelingt einigen wenigen Familien. Klar ist, dass hier mal wieder der profitiert, der es sich leisten kann. Das Recht auf Bildung haben in Deutschland alle Kinder, aber in der Praxis wird es immer schwieriger, dieses Recht auch umzusetzen. Eine Verbesserung dieser Verhältnisse ist nicht in Sicht, im Gegenteil! Das Problem steigender Schülerzahlen in der Grundschule wird in wenigen Jahren auch die weiterführenden Schulen erreichen. Lange bevor die notwendigen Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet sind und die Universität verlassen. Wer heute ein Kind in der Grundschule hat, kann sicher sein, dass sich diese Problematik fast durch die ganze Schulzeit zieht.

Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close