Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann
  1. Startseite
  2. Legasthenie
  3. Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann

Rechtschreibung kinderleicht: WeihnachtsmannSchau dir das Wort WEIHNACHTSMANN genau an – was fällt dir auf? Genau, du kannst es in zwei Teile zerlegen. Das Nomen oder Hauptwort WEIHNACHTSMANN ist aus zwei Begriffen zusammengesetzt. Nämlich aus Weihnachten und aus Mann. Wenn du das bemerkt hast und dir merkst, wird die Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann – ein zusammengesetztes Nomen, also ein Kompositum.

Schau dir diese beiden Erklärvideos an und verstehe, warum die Wörter SO geschrieben werden

Schauen wir uns die Wortteile genauer an: Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann

Rechtschreibung WeihnachtsmannDas Wort Weihnachten hat eine Stolperstelle, nämlich das – genau – das h hinter dem -ei-. Dieses -h- hörst du nicht. Das Wort Weihnachten klingt genauso wie Leitermann. Ohne -h-. Das -ei- wird durch das -h- in der Aussprache nicht verändert. MIST! Solche Stolperstellen gibt es in der deutschen Rechtschreibung einige, ca. 30 Prozent aller Wörter sind damit ausgestattet. Das klingt viel? In anderen Sprachen ist es viel schlimmer, beispielsweise im Englischen. Doch dazu später.

Was kannst du tun?

Lerne solche Stolperwörter einfach auswendig. Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann bedeutet, du musst lernen, dass Weihnachten mit einem -h- geschrieben wird. Auch weihnachtlich, Weihnachtsmarkt oder Weihnachtsfeier – alles mit diesem -h-, das du nicht hörst. Gemerkt? Dann können wir weitermachen. Das Wort ist ja noch nicht fertig.

Kommen wir zum 2. Teil des Wortes

Jetzt befassen wir uns mit dem Wort Mann. Du weißt schon, dass er mit Doppel-n geschrieben wird? Auch das musst du leider auswendig lernen, denn das Nomen MANN spricht man ganz genauso wie das Pronomen man. Doof, aber leider wahr. Ich habe es meinen Kindern immer so erklärt: “Der Mann hat zwei n, weil er eben auch zwei Hoden hat.” Da mussten sie lachen, aber gemerkt haben sie es sich bis heute.

Dann betrachte die Einzelteile. Weißt du, wie sie geschrieben werden? Prima. Nun noch überprüfen, ob ein Fugen-s hinzugefügt werden muss. Schon kannst du deine Komposita (zusammengesetzte Nomen) kinderleicht schreiben.

 

Rechtschreibung kinderleicht: Weihnachtsmann mit dem Fugen-s

weihnachtsmann

Nun müssen wir also nur noch die beiden Nomen miteinander verbinden. Aber auch hier gibt es eine Stolperstelle. MANCHMAL werden zwei Nomen durch das sogenannte Fugen-s verbunden. Auch hier beim Weihnacht-s-mann. Warum das Fugen-s heißt? Weil es die Fuge schließt zwischen Weihnacht und Mann. Würdest du das -s- weglassen, klänge das Wort holprig und merkwürdig. Da hat ein schlauer Kopf das Fugen-s entwickelt. Und seitdem quält er damit Schülerinnen und Schüler. Tut mir leid!

Menü