Suchsel – die clevere Art zu lernen

Das Suchsel oder das Wort-Suchrätsel ist eine witzige Lernmethode, um einzelne Wörter zu lernen (beispielsweise für ein Diktat) oder sich spielerisch mit der Rechtschreibung auseinanderzusetzen. Es eignet sich auch für Vokabeln. Unter dem Begriff Suchsel ist ein Wortgitter gemeint, in dem im Buchstabenwirrwarr eine bestimmte Anzahl von Wörtern versteckt wird.

Wortgitter sind beliebt

Diese Wörter gehören zu einem Schwerpunkt. In der Schule werden dafür gerne Rechtschreibphänomene hergenommen, beispielsweise Wörter mit Doppelvokal oder schwierigen Lautkombinationen wie dem -ch- . Es ist natürlich auch geeignet um schwierige Vokabeln zu lernen, einfach nur ein bisschen zu knobeln und sich die Zeit zu vertreiben oder die Konzentration zu schärfen.

Suchsel zum Thema Wörter mit -ch-

Jahreszeiten Wortgitter

Besonders in der kälteren Jahreszeit, also im Herbst oder im Winter, hat diese Form des Lernens Konjunktur. Da die Kinder sich nicht so viel draußen beschäftigen können, brauchen sie sinnvolle Aufgaben. Die Beschäftigung mit solch einem Rätsel macht allen Schülerinnen und Schülern Spaß und fördert bestimmte Fähigkeiten.

  • Genaues Hinsehen
  • Konzentration
  • Ausdauer
  • Rechtschreibwissen
  • sorgfältiges Arbeiten
  • Arbeitstempo
  • Lesetraining
Suchsel zum Thema Weihnachten

Suchsel als Wettbewerb

Bei mehreren Kindern eignet sich das Wörter-Suchrätsel auch als Wettbewerbsform. Einfach mehrfach ausdrucken, den Kindern zur Bearbeitung geben und dann die Zeit stoppen. Wer findet die vorgegebenen Wörter als erster? Um es etwas schwieriger zu machen, können die Wörter in der Wortwolkeund der Titel auch abgedeckt werden. Dann müssen die Kinder selber herausbekommen, um welche Wörter oder um welchen Oberbegriff es geht.

Suchsel zum Thema Advent

Suchsel selber machen

Zugegeben, die Methode ist nicht ganz unaufwendig. Wenn man aber erst mal eine Vorlage hat, müssen nur noch die entsprechenden Wörter eingetragen werden. Solche Vorlagen gibt es zum Beispiel kostenlos bei Canva oder bei https://www.suchsel.net. Einfach das Wortgitter erstellen, ausdrucken und loslegen.

Suchsel zum Thema Winter

Noch mehr Ideen

Natürlich können die Kinder ein Wortgitter auch selber erstellen. Das macht mindestens genauso viel Spaß wie das Lösen des Rätsels. Dabei setzen sie sich intensiv mit den einzelnen Wörtern auseinander und beherrschen deren Rechtschreibung im Anschluss an die Übung ganz bestimmt. Das gleiche gilt auch für Vokabeln. Damit das Rätsel korrekt angelegt wird, muss nämlich ein bisschen hin und her kombiniert werden. Dabei werden die Wörter immer wieder angesehen und neu geschrieben.

Mein Tipp: persönliches Suchsel

Ihr Kind freut sich bestimmt ganz besonders darüber, wenn es ein Suchsel zu seiner Person lösen soll. Sie können beispielsweise lauter Eigenschaften Ihres Kindes im Wortgitter verstecken, aber auch seine Hobbys, seine Lieblingsspielzeuge, die Namen seiner besten Freundinnen und Freunde oder seine Lieblingsmahlzeiten.