Geburtstag in der Schule feiern

Nette Ideen für Geburtstage mit Abstand

Geburtstag in der Schule mit Abstand

Besonders in der Schule, aber auch in den Familien zu Hause wird seit Wochen kreativ mit dem Thema Geburtstagsfeiern umgegangen. Freunde und Familie können gar nicht oder nur begrenzt kommen und beim Geburtstag in der Schule ist zur Zeit fast alles verboten, was normalerweise angeboten wurde. Keine Lieder singen, keine Umarmung, keine Theaterstücke oder Rollenspiele und auf keinen Fall gemeinsam essen und trinken. Was also tun?

7 Ideen für den Corona Geburtstag in der Schule

Besonders Lehrerinnen und Lehrer müssen einfallsreich sein, wenn sie Geburtstage feiern wollen. Und es macht Sinn, das von Hygieneregeln bestimmte Lernen mit einigen schönen Ideen zu erleichtern. Da gibt es alte Rituale, wie den Hausaufgabengutschein, und auch neue Ideen.

1. Der Komplimenten-Thron

Ein Stuhl wird als Thron hergerichtet, beispielsweise mit einer roten Samtdecke ausgepolstert und auf ein Podest gestellt. Auf diesem Thron nimmt das Geburtstagskind Platz. Seine Gäste oder die Klassenkameraden schreiben im Vorfeld nette Anekdoten oder positive Eigenschaften des Geburtstagskindes auf bunte Karten.

Jetzt noch dekorieren

Das Geburtstagskind nimmt auf dem Thron Platz. Seine Freundinnen und Freunde lesen nun nacheinander ihre Karten vor. Danach werden alle Karten eingesammelt und in einen Umschlag oder Karton gesteckt. Dieser ist mit dem Namen des Geburtstagskindes und dem Datum beschriftet. Der Umschlag wird dem Kind überreicht, es kann ihn aufheben und sich später immer wieder ansehen.

Anmerkung: Viren halten nicht ewig, sie vertrocknen, Schmierinfektionen sind selten, Kinder sind nicht besonders gefährdet.

2. Der Geburtstagsplatz

Der Platz des Ehrenkindes wird für den Geburtstag in der Schule mit einer Serviette, einem Licht (natürlich elektronisch) und einer Blume aus geschmückt. Diese Blume, gerne selbst gebastelt, darf das Kind behalten und zusätzlich ein Geschenk aus der „Schatztruhe“ aussuchen.

In der Truhe befinden sich nützliche Kleinigkeiten wie schöne Stifte, Lineale, Klebestifte und Radiergummis.

Schatztruhe bei amazon bestellen

3. Warme Dusche

Eine Woche vor dem Geburtstag werden kleine Kärtchen an alle Kinder verteilt. Darauf sollen sie schreiben, was sie am Geburtstagskind mögen. Diese positiven Eigenschaften, und nur diese, werden dann der Reihe nach am Geburtstag vorgelesen.

Nach jedem Kärtchen strecken alle ihre Hände nach oben und sagen: Liebes Kind, an diesem Tag, sag ich dir, dass ich dich mag. Dann bewegen die Kinder ihre Finger und lassen in übertragenem Sinn warme Worte auf das Kind niederregnen.

Karten eine Woche vorher verteilen und beschriften lassen

4. Bemalte Glückssteine oder Handschmeichler

Jedes Kind bemalt einen Stein, der dann auf den Platz des Geburtstagskindes gelegt wird. Die Steine können nicht gemeinsam gesammelt werden. Daher muss entweder die Lehrkraft für jedes Kind einen Stein mitbringen – oder es ist eine Hausaufgabe, am Wochenende mit den Eltern einen Ausflug zu machen und Steine zu sammeln.

Bemalt, beklebt oder lackiert werden können die Steine zu Hause oder gemeinsam im Unterricht. Später dürfen die Steine auch eine Glückskette zugefügt werden, wie sie jetzt immer öfter am Straßenrand zu sehen sind.

Trommelstein

5. Hausaufgabengutschein

Seit mehreren Generationen ist der Hausaufgabengutschein ein extrem beliebtes Geschenk von Lehrerinnen und Lehrern an ihre Geburtstagskinder. Der Gutschein erfüllt gleich mehrere positive Aspekte.

  • Es ist gleichzeitig ein allgemeines und individuelles Geschenk. Es passt bei jedem Kind.
  • Die Verwendung ist an keinen speziellen Termin gebunden, das Kind kann also alleine und selbstverantwortlich entscheiden.
  • Er ist kostenlos und strapaziert keine Kasse.
  • Er kann gut vorbereitet werden und kostet keine Zeit.
  • Der Gutschein kann für einzelne Kinder mit dem PC auch im Layout angepasst werden.
Gutscheine können vorab erstellt werden

6. Leerer Teebeutel wird angezündet

Für die etwas älteren Kinder kann die Teebeutel-Zeremonie eine wunderschöne Geste zum Geburtstag sein. Im Winter, wenn es draußen eher düster ist, macht sie eine kuschlige Atmosphäre.

Der Lehrer oder die Lehrerin bringen einen leeren Teebeutel mit und eine feuerfeste Unterlage. Wenn das Geburtstagskind ein paar nette Glückwünsche bekommen hat, wird der Teebeutel angezündet. Das Kind darf dann nach vorne kommen, versuchen die Asche zu fangen und sich etwas wünschen.

7. Krimi lösen

Raten und knobeln lieben alle Kinder. warum nicht zu jedem Geburtstga einen Kinderkrimi gemeinsam lösen (lassen). es gibt eine ganze Reihe von Büchern, die das möglich machen. Eines davon ist Lauter klare Fälle von Jörg Obrist, ein anderes sind die Krimigeschichten zum Mitraten.

Buch bei amazon bestellen