Schule besser machen

Der Name ist Programm! In unserer neuen moderierten Facebook-Gruppe „Schule besser machen“ treffen sich engagierte  und interessierte Eltern und Fachkräfte und sprechen über aktuelle Fragen rund um die Schule. Warum eine weitere Facebook-Gruppe?

Schule besser machen
Es geht um uns!

Regelmäßig erhalte ich Anfragen von besorgten Eltern oder von Lehrerinnen und Lehrern zu schulischen Themen. Im Laufe meiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Diplompädagogin und Lerntherapeutin hat sich herumgesprochen, dass ich gerne beratend tätig bin und andere gerne an meiner Erfahrung teilhaben lasse. Das möchte ich auch gerne fortführen – aber nicht alleine.

Anfragen werden künftig in einer Facebook Gruppe kanalisiert und dort von mir oder von anderen beantwortet. Eltern und Fachkräfte verfügen über immenses Wissen, das sie hier in der neuen Gruppe gerne teilen können. Dabei geht es auch um den Austausch zwischen den verschiedenen Sichtweisen, die häufig zwischen Eltern und Lehrern bestehen.

Schule besser machen
Komm und diskutiere mit!

In vielen Fällen verläuft die Schulzeit unproblematisch und endet mit einem zufriedenstellenden Abschluss. Leider gibt es aber auch eine ganze Reihe Schülerinnen und Schülern, die sehr unter der Schule leiden und sich missverstanden fühlen. Aber auch Lehrer fühlen sich zunehmend angefeindet und Eltern fühlen sich zunehmend unter schulischen Leistungsdruck gesetzt. Vielleicht hilft diese Facebook Gruppe „Schule besser machen“ dabei, den Graben zwischen den beteiligten Parteien zu verkleinern.

Letztlich geht es um den Schulerfolg der einzelnen Kinder, die Unterstützung individueller Persönlichkeiten und das Finden von Lösungswegen. Vernünftige Diskussionen und der Erfahrungsaustausch ohne Vorwürfe, Anfeindungen oder unsachliche Kritik können dabei helfen.

Sie können dabei helfen. Deshalb möchte ich alle Interessierten dazu einladen, dieser Gruppe beizutreten und das Konzept SCHULE durch Beiträge, Fragen und Anregungen, auf den Prüfstand zu stellen.