Grundwissen Deutsch

Wie fit macht die Grundschule Ihr Kind für den Übertritt?  Immer wieder erleiden Eltern und Kinder in der fünften Klasse einen Schock, wenn sie sich den gestiegenen Anforderungen an Lernverhalten und Leistungsbereitschaft gegenübersehen. Besteht zusätzlich noch ein Defizit an wichtigen Lerninhalten oder dem Grundwissen Deutsch, wird es wirklich schwer in der weiterführenden Schule.

Grundwissen Deutsch
Das sollte Ihr Kind können

Damit Sie sich schon im Vorfeld ein genaues Bild vom Leistungsstand Ihres Kindes in Deutsch  machen können, haben wir für Sie eine Checkliste entwickelt. Hier können Sie überprüfen, welches Grundschulwissen Deutsch Ihr Kind bereits beherrscht und wo es eventuell noch Lücken hat.

Bleiben Sie dran, unterstützen Sie Ihr Kind

Wir von Lernförderung.de haben es uns zum Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu unterstützen. Dazu gehört es auch, Eltern darüber zu informieren, welcher Wissensstand in welcher Klasse angemessen ist. Die Checkliste zum Grundschulwissen Deutsch richtet sich an Schülerinnen und Schüler in der dritten und vierten Klasse, um deren Leistungsstand zu ermitteln. Üben Sie keinen Druck aus, denn sonst verunsichern Sie Ihr Kind nur. Suchen Sie sich einfach die Schwachstellen heraus, und bauen Sie die Übungen dazu in den Alltag ein. Gehen Sie langsam vor, damit Ihr Kind den Spaß am Lernen nicht verliert.

Checkliste Grundwissen Deutsch für die Realschule

Schreiben
Rechtschreibung: Groß- und Kleinschreibung Alle groß geschriebenen Wörter in einem Text markieren und sortieren nach Name, Nomen oder Satzanfang.
Rechtschreibung: Schärfung und Dehnung Wörter mit Doppelkonsonant in Texten markieren.
Rechtschreibung: Merkwörter kennen Merkstellen im Wort (z.B. den ks-Laut) markieren.
Grammatik: grundlegende Zeichensetzung Satzzeichen beim Sprechen mitnennen.
Grammatik: wörtliche Rede erkennen und anwenden Lesen mit verteilten Rollen.
Freien Text schreiben über ein persönliches Erlebnis Über ein Erlebnis berichten.
Diskussionen führen Mit der Familie diskutieren und ausreden üben.
Brief schreiben Sich per Brief über bestimmte Dinge informieren.
Wörterbuch benutzen Unbekannte Wörter gemeinsam nachschlagen.

Checkliste Grundwissen Schreiben für das Gymnasium (Erweiterung)

Wissensbereich Übungsmöglichkeit
Wortarten sicher bestimmen Sätze groß ausdrucken und zerschneiden. Einzelne Wörter in Wortarten-Kisten legen.
Satzglieder bestimmen Sätze groß ausdrucken und in Satzglieder zerschneiden. Einzelne Satzglieder in Satzglieder-Kisten legen.
Sachtexte unterscheiden können (Anleitung, Bericht, Inhaltsangabe) Texte auswählen und einordnen lassen (Rezept, Zeitungsbericht, Bastelanleitung).
Deklination und Konjugation kennen Nomen oder Verben immer wieder mal in die Fälle oder Personen setzen, sodass ein Automatismus einsetzt.
Eigene Meinung formulieren und vertreten Diskussionen führen und Begründungen einfordern.
Mitschriften selbstständig verfassen Schulische Mitschriften besprechen.
Fragen zu Texten beantworten und belegen Gelesenes hinterfragen, Begründungen einfordern.
erweiterte Textbearbeitung Wichtige Stellen markieren lassen, mit Farbe und durch Unterstreichungen.
literarische Formen kennen (Märchen, Fabel, Gedicht) Beim Vorlesen die literarische Form erklären, selber Gedicht oder Märchen erfinden.

Dieses Grundwissen Deutsch sollte Ihr Kind in der 4. Klasse haben

Ob es sich nun um die Groß- und Kleinschreibung handelt, Methoden zum richtigen Schreiben, Wortfamilien oder Stolperstein – im Laufe der Grundschule sollte Ihr Kind dieses Wissen aufbauen. Natürlich wissen wir, dass die aktuelle IGLU-Studie gezeigt hat, dass es um die Fähigkeiten der Viertklässler in Deutsch nicht gut steht. Vielleicht machen Sie sich Sorgen, dass auch Ihr Kind davon betroffen ist. Mit der Checkliste Grundschulwissen Deutsch und den Tipps zur Förderung möchten wir diese Sorgen aus dem Weg räumen.