Seite auswählen

Welt der Legasthenie: Das verstehen nur lese- rechtschreibschwache Menschen

Rund 5 % der deutschsprachigen Bevölkerung sind von einer Legasthenie betroffen. Theoretisch sitzt in jeder Schulklasse ein Kind, das Probleme mit dem Lesen oder Schreiben hat. Diese Kinder durchlaufen die Schule, beginnen eine Ausbildung, studieren und steigen in die Arbeitswelt ein. Was sie dabei erleben, können andere oft nicht nachvollziehen. Ganz besondere Momente der Legastheniker haben wir für alle zusammengestellt, die wissen möchten, welche Überraschungen der Alltag von lese- rechtschreibschwachen Kindern bereit hält.

1. Legasthenie Momente: Schweißausbrüche

Rechtschreibschwache Kinder sind von der korrekten Schreibweise eines Wortes immer wieder überrascht. Im Diktat raten und tricksen sie, was das Zeug hält. Wörter werden nicht getrennt am Zeilenende, um hier keine Fehler zu machen. Sie benutzen nur sehr leichte, lauttreue Wörter, um die Fehlerzahl zu minimieren. Trotzdem bibbern und zittern sie, wenn das Diktat zurückgegeben wird. Welche Note mag es geworden sein?

2. Legasthenie Momente: Tricks und Täuschungen

Besondere Legasthenie Momente

Verflixte Legasthenie!

Leseschwache Kinder beurteilen Bücher nach der Dicke und der Schriftgröße. Je dünner und je weniger Text, desto besser. Bilderbücher, Comics oder Videos sind ihre Favoriten. Sie sind Weltmeister darin, Verfilmungen zu finden, um bloß kein Buch lesen zu müssen.

3. Legasthenie Momente: Kluge Schlupflöcher

In Mails oder bei SMS wird möglichst alles klein geschrieben. Besser noch sind Sprachnachrichten. Texte lernen sie auswendig, anstatt sie vorzulesen. Wichtige Hausaufgaben oder Schreiben lassen sie gegenlesen, ein Hoch auf die Mütter.

4. Legasthenie Momente: Computer als Lebensretter

Tricks können später helfen

Sofern möglich, sind sie immer mit einem Computer verbunden. Hier können sie sich Texte vorlesen lassen (Texterkennungssoftware), die Rechtschreibprüfung nutzen oder andere online um Rat fragen. Sehr beliebt sind auch die Vorleseapps.

5. Legasthenie Momente: Erzfeind Textaufgaben

Rechnen ist ja eigentlich kein Problem, aber wo hat sich die Rechenaufgabe bloß versteckt? Wenn die Aufgabe endlich entschlüsselt ist, bleibt keine Zeit mehr zum Rechnen.

6. Legasthenie Momente: Feine Unterschiede sind gemein

Legasthenie MomenteBeim Lesen stolpern sie oft über gemeine Ähnlichkeiten. Geht es bei Raten um die kleinen Viecher oder um eine Teilzahlung? Und wie ist es mit dem Gebrauch der Wörter den und denn? Überall lauern Stolperfallen.

Mehr zum Thema Legasthenie finden Sie auf unseren Internetseiten.

 

Lernfoerderung PLZ 5

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Einmaleins üben mit dem Fidget Spinner

Mit diesem ungewöhnlichen Rechentraining wird Ihr Kind
zum Einmaleins-Meister.

x
Menü

lernfoerderung.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close