Klassenfahrt statt Unterricht

Klassenfahrt
Die meisten Kinder freuen sich auf die Klassenfahrt.

(Anzeige) Jedes Jahr fahren viele Schulklassen bei einer Klassenfahrt zusammen mit ihren Lehrerinnen oder Lehrern für ein paar Tage weg. Fragen auf Elternabenden, in Internetforen und per Mail zeigen, dass Eltern oft unsicher sind, wie sie dem Wegfahren ihres Kindes gegenüber stehen sollen. Dabei geht es um rechtliche Fragen, aber auch Ängste und Sorgen der Eltern.

Das sollten Sie über Klassenfahrten wissen:

  • Eine Klassenfahrt ist Unterricht an einem anderen Ort, d.h. es handelt sich um eine schulische Veranstaltung.
  • Ziel einer Klassenfahrt ist es, das soziale Zusammenleben einer Klasse zu fördern.
  • Sie soll ebenfalls einen schulischen Zweck verfolgen und den Kindern Gelegenheit bieten, Natur und Umwelt zu erkunden (z.B. Walderkundungen oder Besuche von Ökostationen), ihnen durch Sport und Spiel (z.B. Skikurse) sinnvolle Freizeitmöglichkeiten aufzeigen oder bei Museumsbesuchen kulturelle Einblicke ermöglichen.
  • Klassenfahrten können in jeder Klassenstufe durchgeführt werden. Dabei richtet sich die Dauer nach dem Alter der mitfahrenden Kinder. Grundsätzlich dürfen Klassenfahrten bis zu zwei Wochen dauern (die Bestimmung in Sachsen-Anhalt spricht von höchstens 5 Tagen).
  • In Klasse 1 und 2 soll der Aufenthaltsort in der näheren Umgebung liegen. Fahrten ins Ausland werden erst in höheren Klassenstufen durchgeführt.
  • Die Eltern müssen eine schriftliche Einverständniserklärung über die Teilnahme ihres Kindes an der Klassenfahrt abgeben, die auch als Zahlungsversprechen gilt.
  • Die Kinder sind bei der An- und Abreise und während der Klassenfahrt über die Schülerunfallversicherung versichert.

Was kommt bei der Klassenfahrt auf Ihr Kind zu?

Die erste Klassenfahrt wird für Ihr Kind bestimmt ein richtiges Abenteuer. Möglicherweise ist es das erste Mal ganz alleine, ohne Eltern, unterwegs. Das bedeutet, Ihr Kind muss selbstständig werden. In einer Jugendherberge muss es beispielsweise mit anderen Kindern gemeinsam duschen, in einem Mehrbettzimmer schlafen und sich alleine umziehen. Vielleicht ist es von zu Hause nicht gewohnt, sich am Küchendienst zu beteiligen, auf der Klassenfahrt wird das erwartet. Und wenn das Ausflugsprogramm nicht immer seinem Wunsch entspricht, muss es trotzdem daran teilnehmen. 

Klassenfahrt
Mit dem Bus entspannt zum Reiseziel.

Mit Bus oder Bahn ans Ziel der Reise

Bei Hin- und Rückreise fällt die Wahl in der Regel auf einen Reisebus oder die Bahn. Ein Flug kommt nur in den seltensten Fällen in Frage.
Während man die Bahntickets am besten direkt über die Homepage bestellt, empfiehlt es sich bei Busreisen, die Preise zu vergleichen.

Den besten Anbieter für Reisebusse kann man online über Busunternehmer.de ermitteln. Dazu muss man nur folgende Angaben in die Suchmaske eingeben:

  • Kontaktdaten
  • Abfahrtsort
  • Abfahrtszeit
  • Zielort
  • Ankunftszeit
  • Größer der Personengruppen

Die Website filtert dann das beste Angebot aus einem Pool von 2000 Anbietern. Das Tolle dabei ist:

  1. Die Anfrage ist kostenlos & unverbindlich.
  2. Fragen können direkt mit dem Anbieter geklärt werden.
  3. Die Angebote kommen direkt von den Busunternehmen und können miteinander verglichen werden.
  4. Das gewünschte Busunternehmen wird direkt beauftragt, ohne dass Vermittlungskosten entstehen.
Das braucht Ihr Kind für die Klassenfahrt

Ihr Kind ist es gewohnt, zu Hause alles griffbereit und jederzeit verfügbar zu haben. Auf der Klassenfahrt ist sein Gepäck begrenzt, es muss gut überlegen, was es wirklich benötigt. Das richtet sich natürlich auch nach der Dauer der Reise. Packen Sie deshalb unbedingt gemeinsam die Tasche, damit Ihr Kind weiß, wo seine Sachen sind und was es überhaupt dabei hat. Mit der untenstehenden Liste fehlt garantiert nichts im Kinder-Koffer. Haken Sie hierzu einfach ab, was Sie bereits eingepackt haben.

  • Krankenversicherungskarte, Kinderausweis und Impfausweis
  • Kleidung, Wetter angemessen
  • Rucksack für Tagesausflüge, Brotbox, Trinkflasche
  • Beutel für Schmutzwäsche
  • Schlafanzug, Kuscheltier
  • Wanderschuhe, Hausschuhe, Turnschuhe
  • Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnputzbecher, Duschgel und Shampoo, großes und kleines Handtuch und Waschlappen, Haarbürste
  • Spielsachen, Buch, Malstifte, Kartenspiel

Und nun, viel Spaß auf der nächsten Klassenfahrt!