Zauberwürfel – Geschenke mit Grips

Zauberwürfel sehen toll aus, sind nicht zu teuer und motivieren SOFORT zum Spielen und Tüfteln. Das macht die kleinen Spiel-Gadgets zu wunderbaren Weihnachtsgeschenken. Längst gibt es mehr als die klassischen Zauberwürfel von Rubik, der in den achtziger Jahren die Spiele-Welt im Sturm eroberte.

Mit Zauberwürfeln clever fördern

Und es gibt eine Reihe von begeisterten Kindern und Erwachsenen, die alle diese Würfel sammeln, um sie in einer ruhigen Minute zu lösen. Würfel um Würfel reiht sich auf dem Regal im Kinderzimmer oder in der Vitrine im Wohnzimmer – und das ist gut, wenn beim Spielen mit dem Zauberwürfel wird die Intelligenz gefördert.

Was ist ein Zauberwürfel?

Ein Zauberwürfel in Standardgröße hat eine Kantenlänge von 57 mm – gemessen an den Mittelachsen. Es gibt aber auch größere oder kleinere Varianten, ja sogar runte Zauberwürfel.  Der klassische Zauberwürfel ist in der Höhe, Breite und Tiefe in jeweils drei Lagen unterteilt, die sich durch 90-Grad-Drehungen um ihre jeweilige Raumachse zur Deckung bringen lassen.

Dadurch können Position und Lage von 20 der insgesamt 26 Steine fast beliebig verändert werden. Auf die nach außen sichtbaren Flächen der Steine sind kleine Farbflächen geklebt oder die Steine selbst sind gefärbt. In der Grundstellung sind die Steine so geordnet, dass jede Seite des Würfels eine einheitliche, aber von Seite zu Seite unterschiedliche Farbe besitzt.

Wikipedia: „Ziel ist es für gewöhnlich, den Würfel wieder in seine Grundstellung zu bewegen, nachdem zuvor die Seiten in eine zufällige Stellung gedreht wurden. Auf den ersten Blick erscheint diese Aufgabe außerordentlich schwierig, jedoch wurden schon frühzeitig Strategien entwickelt, deren Kenntnis ein relativ leichtes Lösen gestattet.“

Zauberwürfel sind nicht nur ein Spielzeug für Hochbegabte

Zauberwürfel lösen

Mit viel Geduld und etwas Geschick kann jeder den Zauberwürfel lösen. Gelingt es nicht einfach so, kann diese Anleitung dabei wirklich helfen. Allerdings ist wirklich Konzentration gefragt, denn ungeduldige Tüftler werden den Zauberwürfel nicht lösen können.

Für hochbegabte Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist das Drehen der farbigen Felder eine willkommene Abwechslung. Für uns normalsterbliche ist es eine echte Herausforderung, aber eine die Spaß macht.

Wo kann man Zauberwürfel kaufen?

Eine kleine Auswahl von Zauberwürfeln gibt es in den klassischen Spielzeuggeschäften. Dort kann man sie ausprobieren oder sich auch besondere Exemplare bestellen lassen. Natürlich gibt es die Zauberwürfel verschiedenster Form auch im Internet zu kaufen, zum Beispiel bei Amazon.

Die ganz normalen Modelle Kosten in der einfachsten Form zwischen sieben und zwölf Euro. Ausgefallene Modelle oder sogar runde Zauberwürfel sind etwas teurer, machen aber auch riesig viel Spaß. Ich empfehle Zauberwürfel als kleines Zusatzgeschenk für Weihnachten, zum Geburtstag, zu Ostern oder anderen Anlässen.

So ein Zauberwürfel hat viele Vorteile:
  • er fördert die Konzentrationsfähigkeit
  • er regt zur Kommunikation an, zum Austausch
  • wer ihn schafft, arbeitetet an seiner Frustrationstoleranz
  • sie sind eine intellektuelle Herausforderung
  • Erwachsene lassen sich beeindrucken, wenn Kinder den Zauberwürfel lösen
  • sie sind nicht teuer und halten sehr lange