Brett- und Kartenspiele

3D Stift schenken: 10 Kauftipps

3D Stift

 

Fasziniert und begeistert begleiten gerade Kinder und Jugendliche die Entwicklungen, die die 3D Drucker versprechen. Leider sind diese Geräte noch immer sehr teuer, sodass sie kaum in Privathaushalten zu finden sind. Eine abgespeckte Version sind die praktischen 3D Stifte, mit denen schon Grundschulkinder eigene kreative Ideen verwirklichen können.

Der 3D Stift wird auf eine bestimmte Temperatur erhitzt und mit farblichen Streifen gefüttert. Was dann aus der Spitze auf das Papier tropft, kann zu fantasievollen Gebilden und einzigartigen Kunstwerken werden.

Ein Einhorn in dunkelrot selber machen

Vielleicht möchte ihr Kind seine Lieblingsfigur erschaffen? Oder die ganze Familie als kleine Skulpturen formen? Der 3D Stift ermöglicht es.

Auch das eigene Auto in einer ganz speziellen Form und Farbe, fantasievollen Tiere oder die Helden aus Serien und Computerspielen, alles kann mit dem 3D Stift selber erschaffen werden. Es ist eine Form des kreativen Bastelns, die bisher so nicht möglich war. Kein Wunder, dass die 3D Stifte ein Verkaufsschlager sind.

Doch worauf müssen Sie achten?

Die Sicherheit sollte an erster Stelle stehen

Natürlich kommt dieses witzige Spielzeug nicht nur aus Deutschland, wo auf Sicherheit und hochwertige Materialien geachtet wird, sondern auch aus Asien. Oft sind die Unterschiede gar nicht zu bemerken oder fallen nur durch den Preis auf.

Da diese 3D Stifte aber mit Hitze funktionieren, ist die Sicherheit das oberste Gebot für Eltern. Das Sicherheitszertifikat sollte also auf jeden Fall vorhanden sein, am besten aus Europa.

Wie funktioniert ein 3D Stift?

Ein 3D Stift verwendet anstelle von farbiger Tinte Plastikfasern, die im Inneren geschmolzen werden. Das bedeutet natürlich, dass so ein Stift etwas dicker als ein normaler Stift ist. Außerdem hat er ein paar Knöpfe, mit denen die Temperatur geregelt werden kann.

Ähnlich wie ein Heißklebepistole wird er mit farbigen Plastikstreifen aufgeführt, die dann schmelzen und flüssig aus der Spitze herauskommen. Die fertigen Bilder gehören also entweder als Kunstwerk an die Wand oder in den Plastikmüll.

 

 

3-D Stifte eröffnen viele kreative Möglichkeiten

Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene nutzen die 3D Stifte, um ihre Ideen umzusetzen. Das geschmolzene Plastik erstarrt in kurzer Zeit, sodass Schicht auf Schicht gebaut werden kann.

Zeichnungen, Figuren und Skulpturen, die mit einem 3D Stift gezeichnet wurden, wirken auf den Betrachter sehr realistisch. Außerdem funktionieren sie quasi auf jedem Untergrund, nicht nur auf Papier, wie normale Zeichenstift.

3D Stifte Zubehör bei amazon

Worauf müssen Sie beim Kauf eines 3D Stiftes achten?

  1. Ein Sicherheitszertifikat sollte unbedingt vorhanden sein, da die Stifte unter Umständen sehr heiß werden können. Außerdem sollten die Plastikfasern ungiftig und geruchsfrei sein.
  2. 3-D Stifte sind unterschiedlich schwer. Je leichter ein Stift ist, desto länger kann ein Kind damit arbeiten, es ermüdet dann nicht so schnell.
  3. Auch die Geräuschkulisse ist wichtig, manche Stifte entwickeln richtiggehend Lärm.
  4. Achten Sie darauf, mit welchen Material die Stifte befüllt werden können. Hier können die Preise variieren, sodass die Kosten höher ausfallen, als der günstige Stift anfangs erwarten ließ.
  5. Die Düse der Stifte kann verkleben. Es ist daher wichtig vorher abzuklären, ob der Stift zu öffnen und selber zu reparieren ist.
  6. Ein 3-D Stift sollte über einen Temperaturregler und einen Geschwindigkeitsregler verfügen.
  7. Besonders wenn Kinder den 3D Stift benutzen, sollten Sie darauf achten, dass er sich automatisch abschaltet und nicht heiß läuft.
  8. Sinnvoll ist es auch, wenn sich der 3D Stift durch eine Powerbank oder einen USB Anschluss aufladen lässt und somit ohne Kabel benutzbar ist.
  9. Manche 3-D Stifte eignen sich nur für Rechtshänder, andere sind für Rechts- und für Linkshänder geeignet.
  10. Auch die Ergonomie der Stifte kann wichtig sein, wenn ein Kind Probleme mit der Feinmotorik hat. Lassen Sie den Stift auf jeden Fall erst ausprobieren, bevor Sie ihn kaufen.
 
Warum kann Ihr Kind von einem 3D Stift profitieren?

Besonders für Kinder mit einem feinmotorischen Problem, also einer schlechten, krakeligen Handschrift oder zuviel Druck beim Schreiben kann das arbeiten mit einem 3D Stift eine tolle Übung sein. Das kreative Basteln lässt Ihr Kind vergessen, dass es seine Feinmotorik übt. Die hohe Motivation und die schnellen Erfolge können sich sehr positiv auf die Feinmotorik auswirken.

 

 

Was kostet ein 3D Stift?

Die Stifte selber kosten zwischen 30 € und 50 €. Sie sollten aber darauf achten, was bei diesem Preis jeweils enthalten ist. Im Bereich dieser kreativen Stifte ist der Mark noch stark in Bewegung, das wird sich auch auf die Preise auswirken. Noch sind viele Stifte erst in der zweiten oder dritten Generation auf dem Markt, müssen also nach und nach verbessert werden.

Unsere Empfehlungen: Der Parner 3D Pen für rund 35,- €

 

 

Produktanzeigen von amazon Partnernet










Produktanzeigen von amazon Partnernet



Anzeigen








Textaufgaben Schablone
Schluss mit Chaos im Ranzen
Übertritt
Entscheidung Übertritt: Richtige Schule finden

Das könnte auch interessant sein …

Menü