Wissenswertes Hygieneregeln Schule

Warum sind Hygieneregeln eigentlich wichtig? Nach und nach gehen immer mehr Schülerinnen und Schüler wieder in den Unterricht. Auch wenn es bis zu den Sommerferien nur stückchenweise geht, werden doch die meisten Kinder und Jugendlichen ihre Klassenräume und die Lehrerinnen und Lehrer wiedersehen. Zumindest an einigen, wenigen Tagen.

Das sind die neuen Regeln für die Schulen

  • kleine Gruppen, je nach Raumgröße, nur 10 bis 15 Schülerinnen und Schüler pro Klasse
  • Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen im Haus (Gänge, Sekretariat, Pforte…)
  • Schutzbedürfnis aller achten, das bedeutet Maskenpflicht auch im Unterricht, wenn es jemand wünscht

Risikogruppen bleiben zu Hause

Wer selber erkrankt ist oder zu Hause gefährdete Eltern, Großeltern oder Geschwister hat, bleibt der Schule fern. In diesem Fall wird weiterhin homeschooling praktiziert. Diese Möglichkeit müssen alle bekommen, die gefährdet sind. Die anderen halten die Hygieneregeln ein und schützen damit sich und andere.

  • regelmäßig lüften, alle 30 Minuten stoßweise – oder bei offenen Fenstern und Türen unterrichten
  • Masken nicht auf den Tischen ablegen
Schutzmaske Pflicht
  • beim Betreten der Schule die Hände desinfizieren oder gründlich waschen, auch wenn es samstags Unterricht gibt
  • Niesen oder Husten nur in die Armbeuge und nicht in Richtung auf eine Person, danach Hände waschen

Nie mehr krank in die Schule – Hygieneregeln

Husten, Schnupfen Heiserkeit? Bisher galt es als cool, trotzdem in den Unterricht zu gehen. Das ist vorbei und bleibt es vermutlich auch. Zu groß ist die Gefahr, möglichweise einen gefährlichen Virus in die Schule einzuschleppen.

  • bei Erkältungssymptomen unbedingt zu Hause bleiben
  • Abstandregeln, 1,50 bis 2 m, unbedingt einhalten
  • immer die gleichen Tische, Plätze benutzen, wegen der Hygieneregeln
  • Ansammlungen von Personen vermeiden
  • in den Gängen immer rechts laufen
Hygieneregeln
Abstand halten
  • Pausen außerhalb der Klassenräume verbringen
  • alleine auf die Toilette gehen, keine Gruppen in den sanitären Anlagen
  • nicht auf den Gängen, Fluren, in den Toiletten aufhalten